Motor/ Colt

Mai 2021 - Das große Transformers-Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Hallo zusammen , bin der krulli und du hier ...:)


    Habe eine Frage zu meinen Colt von bj 2007


    Wenn ich den Wagen morgens starte ,geht die drehzahl bis ca 1500/1800 hoch ohne das ich Gas gebe . Fahre dann los ein paar Meter ist es weg . Liegt es daran das der Motor kalt ist ? Wenn ich dann an einer Ampel stehe oder Kreuzung blubert es so und das Lenkrad viebrit. Müssen vielleicht die Zündkerzen geweselt werden ? Oder der Zahnriemen?


    Danke schön Mal für eure Hilfe .


    PS gibt es hier auch Clubs in denen man beitreten kann ?

  • also fangen wir mal mit der umdrehung an ( 1,5-1,8) das ist ganz normal weil der motor kalt

    blubern ? ... ein video oder so währ nicht schlecht kann aber der krümmer sein ... die reissen gerne

    wegen zahnriemen ... wann wurde er denn getauscht ? weil an sich würde ich pauschal sagen alle 100k km tauschen :)

    und kerzen ... solange da alles rund läuft würde ich mir keine gedanken machen zunot mal tauschen arbeit von 10 min und kostet auch nicht die welt

  • Wie Affe schon schreibt, die Drehzahl ist normal wenn er kalt ist.

    Leider schreibst du nicht, welcher Motor verbaut ist, denn einen Zahnriemen hat nur der Diesel und der Turbo. Der Rest hat eine Steuerkette, die wartungsfrei ist.

    Zündkerzenwechsel ist genauso wie Ölwechsel, Luftfilterwechsel, Bremsenprüfung etc. immer genau dann notwendig, wenn es das Wartungsheft vorschreibt. Wenn er keinen Wartungsstau hat, wirst du da auch keine Probleme haben. Sollte er einen Wartungsstau haben sollte man das schnellstmöglich in Angriff nehmen und ihn beseitigen, denn nur so wirst du lange Zeit Spaß an deinem kleinen haben :Sd

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.