Neues Fahrwerk für Space Star

Oktober - Das GEISHA - Gewinnspiel 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Saisonabschluss des MFF 2021.
Weiteres hier im Forum im MFF - Saisonabschluss 2021. Wir freuen uns auf eure Vorschläge und Feedback.
  • Erstzulasung
    4. Mai 2021
    Ausstattungsvariante
    Invite
    Kilometerstand
    1.850
    Motorvariante
    1,2 AS&G (52kW)
    Getriebevariante
    Handschaltung

    Hallo Community,


    erst mal sorry, falls mein Anliegen bereits hier einen Thread hat. Leider habe ich ihn nicht gefunden.


    Nun zum Eingemachten. Habe ein Zweitauto zum pendeln gesucht, da neuer Job. Da Kleinwagen gewünscht, ist es mein erster Mitsubishi geworden, ein Space Star.


    Soweit so gut. Nicht wirklich viel zu bemängeln, außer er könnte bisschen spritziger sein und besser am Gas hängen, aber kommt vielleicht noch was, wenn er ordentlich eingefahren wurde. Der Kleine hat ja noch nicht mal 2 Tsd am Buckel. Und die vorderen Sitze sind leider unterste Schublade... sitzt sich wie ne Couch aus den 70gern - zu weich, keinen Halt. Aber damit kann man notfalls leben... und irgendwo musste ja gespart werden bei dem NP des Autos.


    Aber ein Punkt stresst mich total an dem Auto. Das Fahrwerk. Das geht gar nicht. So ne weiche Schiffsschaukel unglaublich, total schwammig, undefiniert.... ich habe in jeder zweiten Kurve Todesangst jetzt gleich raus zu fliegen.


    Das muss behoben werden, so kann ich nicht fahren... meine Oma schon, ich aber nicht... aber meine Oma fährt auch mit 30kmh in Kurven, ich mit 60-70...


    Wohne in den Bergen und muss täglich kurvenreiche Straßen fahren... aber es ist ein Graus mit diesem Fahrwerk, ehrlich.


    So, da ich nicht so der Techniker bin... wer kann mir einen Tieferlegungs-Satz empfehlen um leistbares Geld, den ich nur eintragen lassen muss bei der Prüfstelle ohne Karosserieumbauten oder Stress mit dem TÜV. Somit eines mit Gutachten ohne wesentliche Fahrzeugveränderungen.


    Ach ja, idealerweise sollte die Geschichte für Österreich gelten (daher die Berge)... :sm


    Danke für eure Hilfe! :thx:thx:thx


    cheers

    Shamanic

  • Grüße


    Ebenfalls Österreich und Berge hier. :TT


    Federn:


    H&R 30/30 mm

    sportlich straff, wenig Restkomfort


    Eibach Pro-Kit 25/25 mm

    straffer als Serie mit Restkomfort


    Bin beides gefahren und mir liegen die Eibach mehr.

    Ein Kollege von mir fährt H&R und die sind auf der Rennstrecke besser.


    Zusätzlich empfehle ich:


    Domstrebe zb. von Ultra Racing

    versteift die Front


    Hinterachsstabilisator zb. von Ultra Racing oder DAOX

    Ich hab den von DAOX ( zu beziehen über das US Mirage Forum ) und der macht den Wagen sehr viel stabiler

    in schnellen Kurven und auf der Autobahn.


    Ich hab dann noch Polyurethan Stabibuchsen, Stabilager, Semislicks und Sturzbolzen aber das geht dann schon etwas zu weit. :TT

    Ein paar Sachen kannst du in meinem Attrage Thread nachlesen:



    Kann man viel auf den Space Star übertragen, da ja praktisch das selbe Auto, nur das meiner nen Rucksack hat. :nick

  • Hatte mich auch nach einem Federsatz für den Spacestar 1,2 Baujahr 7/21 erkundigt und die Auskunft erhalten das den Eibachfedern nur eine ABE für den AO0 bei liegt aber nicht für den neuen ab 2021 mit Schlüsselnummer AAW und somit der Tüv die Federn nicht einträgt. Hab dann weiteres suchen auf später verschoben weil mag im laufe der Zeit auch irgend wann mal eine ABE für den AAW geben .

  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.