Weshalb kauft man sich einen Mitsubishi Space Star?

Mai 2021 - Das große Transformers-Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Erstzulasung
    1. Januar 1996
    Karosserieform
    Limousine

    Guten Tag!


    Zuerst eines vorab: Von japanischen Autos halte ich viel - selbst wenn diese, wie der Mitsubishi, um den es hier gehen soll, in Taiwan gebaut werden. Aber - man ahnt es vielleicht anhand der Überschrift - ich kann gerade nicht so recht verstehen, weshalb man dieses Fahrzeug einem gepflegten Gebrauchtwagen vorziehen sollte. Immerhin lautet der Werbeslogan des Herstellers "Neuwagen zum Gebrauchtwagenpreis".


    Ich fuhr bis vor kurzem einen Ford Ka 1,3 mit 50 PS von 1996. Aktuell habe ich in einem Restaurant mit Lieferservice einen Nebenjob. Dort stehen drei Mitsubishi Space Star bereit, alle maximal 1 Jahr alt, alle mit dem 1,0 Motor, einer davon bereits mit der neuen, dynamischeren Front. Keine Ahnung, ob bei dem technisch etwas geändert wurde.


    Ich war sehr gespannt darauf, wie sich dieser Mitsubishi im Vergleich zu meinem alten Ford fahren würde - und wurde, soviel vorab, wirklich jäh enttäuscht. Denn der Motor zieht trotz vergleichbarem Drehmoment, quasi identischer Getriebeauslegung und Leergewicht, sowie sogar über 20 PS mehr Leistung untenherum deutlich schlechter durch, macht dabei außerdem dermaßen viel Lärm, dass ich es eigentlich nur als "Belästigung" beschreiben kann. Das gleiche gilt für die markigen Vibrationen, welche sich anfühlen wie Zündaussetzer.


    Leider geht´s fast durchweg genau so weiter, alles ist rückständiger, oder fühlt sich so an - manchmal auch beides. Das Getriebe ist bei allen dreien im Vergleich zum Ford auffällig hakelig, fühlt sich an wie bei einem alten Auto mit schwächelnder Synchronisation - und damit meine ich nicht den sowieso unsynchronisierten R - Gang (mit dem habe ich keine Probleme). Das Anfahren mit unter 2000 U/min. ist deutlich schwieriger, weil der Motor zum Absterben neigt. Beim Schalten dreht der Motor für einen kurzen Moment weiter hoch, obwohl man den Fuß vom Pedal genommen hat (schlechte Abstimmung des E - Gas, der Ford hat einen Gaszug). Das Fahrwerk ist steifbeinig, mit der Tendenz zu "hart". Das Licht, obwohl neueres Auto, mit einem H4 - Scheinwerfer erheblich funzeliger als die H7 / H1 - Doppelscheinwerferkombination des alten Ford. Der Heizregler verstellt nur eine mechanische Luftklappe, beim Ford geht das elektrisch per Heizwasserventil. Leiser ist der Mitsubishi auch nicht. Als eigentlich einzigen Vorteil konnte ich lediglich den erheblich besseren Klang des serienmäßigen Radios erkennen. Okay, und sehr wahrscheinlich ist der Motor sparsamer. Komme ich mit dem Ford auf der Landstraße nur auf knapp unter 5 Liter / 100 km, erzählte mit der BC des Taiwanesen etwas von knapp unter 4, jeweils bei 100 km/h.


    Trotzdem: Beides sind Billigfahrzeuge, aber eines ist konstruktiv erheblich jünger, zumal man bedenken muss, dass der erste Ford Ka, den ich hatte (sogar 2x), noch auf dem Fiesta Mk3, welcher in den späten 80er Jahren konstruiert wurde, basiert. Trotzdem fühlt sich das jüngere Fahrzeug beim Fahren klar minderwertiger, ausgenudelter, kaputter an. Wie kann das sein? Hat jemand auch mal solche Erfahrungen machen müssen?

  • Naja bedenke bitte das du den Space Star in der Basis version mit kleinem Motor gefahren bist. Jetzt vergleiche mal die Preise vom Space Star und vom damiligem Ford KA. Laut google bin ich für ein Ford Ka aus 2000 auf ca 10-14t€ bei dem Neupreis gekommen. Du müsstest also den Space Star mit dem 1.2er und der höheren Ausstattung vergleichen. Ab und an gibt es den Space Star (Basis) auch für ca 7-8T€.

  • Ich kann nicht für alle sprechen aber unsere Mentalität zum Space Star und Attrage ( ja, wir haben beide gekauft ) war

    folgende:


    Ich war es leid die alten Fiat Panda meiner Mutter ständig zu reparieren. Der Mitsubishi war günstig, hat 5 Jahre Garantie und

    die Ausstattung übersteigt die des Panda bei weitem.


    Ich hab meinen Attrage vorwiegend gewählt weil er schrullig und selten ist, sowie wegen der 5 Jahres Garantie, einfachen Technik,

    nettem Design und unschlagbaren Neupreis für die fast Vollausstattung.


    Die meisten deiner negativ Eindrücke sind darauf zurück zu führen das der Space Star/Attrage/Mirage nicht wirklich für Europa

    konstruiert wurde. Er ist ein Billigauto für Asien. Und auch das neueste Facelift ist unter Blech immer noch ein Auto von 2012.


    Ja, es gibt im bis 10k € bereich sicher größere, bessere, schnellere Gebrauchtwagen. Aber beim Gebrauchten kaufst du immer

    das schlechte Gefühl mit das in 100 Kilometer der Motor aufgeht und keine Garantie der Welt dir den Schaden ersetzt.

    Oder weis Gott was schiefgeht das keine Gebrauchtwagen Garantie übernimmt.


    Das Gas hängen beim E-Gas haben übrigens alle neueren Fahrzeug in verschiedenen Intensitäten.


    Das der Motor "schlapp" wirkt, besonders im Vergleich zu alten Motoren, liegt vor allem an modernen Elektronik und

    Bauart bedingt an milden Nockenwellen die ihn abschnüren. Der 3 Zylinder kann schon peppig sein.

    Nur nicht im sauberen Serien Trimm. Dafür braucht er nicht viel.

    Selbst wenn ich meinen über die Rennstrecke treibe komme ich nur auf knapp 6,5 Liter.


    Heizung, ja könnte besser sein. Auto kommt aber aus dem pazifischen, eher wärmeren Raum. Daher ok.

    Und ich hab Sitzheizung die echt gut anfeuert im Winter.


    Die, zugegeben, unterdurschnitlich guten Scheinwerfer kann man mit Night Breaker Lampen aufpeppen.

    Haben wir mit unseren gemacht. Meiner hat zusätzlich noch bessere Nebler Lampen bekommen.


    Das "steifbeinige , harte" Fahrwerk kann ich nicht nachvollziehen.

    Liegt aber vielleicht daran das meiner mit Stabi-Polybuchsen, dickem Hinterachs Stabi, Eibach Federn

    und Domstrebe mir noch zu weich ist. Der serienmäßige Space Star meiner Mutter sowieso.


    Und als letzten Punkt meines Roman hier:


    Die Crashwerte eines Ka und Space Star liegen auch einigermaßen weit auseinander.

    Und wenn ich schon abtreten muss dann lieber im Mitsubishi :TT


    Anbei noch unsere 2


    Mitsu (8).JPGMitsu (9).JPG

  • Dieses Thema enthält 49 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.