Colt C50 4G63

September 2021 - Gewinne ein 9-Zoll-Navigationsgerät - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Freut euch auf unser Elbetreffen 2021.
Weiteres hier im Forum im Elbetreffen 2021-Thema und genauere Infos und die Anmeldung auf der Elbetreffen-Webseite.

Wichtiger Hinweis zur Corona-Situation - Bitte hier weiterlesen.
  • Erstzulasung
    1. Januar 1990

    Hat jemand von euch schon einmal einen Colt auf 4G63 umgebaut, würde mich über Rückmeldung freuen da ich gerne wissen würde ob es passende Motorlager für den C60 gibt (also Umbau von 4G15 auf 4G63

    Lg Christoph

  • Ja, wurde oft genug gemacht. Detailfragen finden sich auf 4g63.de (auf Deutsch) und 4g61t.org (auf Englisch) beantwortet.


    Kurz zusammengefasst brauchst du (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

    1. Motorhalter: aus einem Colt/Lancer C50/C60 GTi (Motorcodes 4G61/4G67) ODER Colt/Lancer C50/C60 Diesel ODER Hyundai Lantra GT J-1 (Motorcodes G4CR/G4CN)

    2. Kabelbaum: C50/C60 GTi (oder mit merklichem Mehraufwand Hyundai Lantra GT J-1/Eclipse 1G/Galant E30 DOHC)

    3. Steuergerät: C50/C60 GTi ODER Eclipse 1G/Galant E30 DOHC MIT dazu passendem Luftmassenmesser (Achtung: verschiedene Stecker der Luftmassenmesser und der dazu gehörigen Kabelbäume beachten: 1G und C53 (4G61) identisch (7-polig); alle anderen: 6-polig)

    4. Getriebe: F5M22 aus dem Spenderfahrzeug (Colt/Lancer GTi; Lantra GT) mit allem, was dazugehört (Anlasserplatte, Antriebswellen, Kupplung, ...) übernehmen. Alles andere (z. B. F5M3x aus Eclipse & Co) kann Kopfschmerzen bereiten!

    5. Bremsanlage: aus einem Colt/Lancer C50/C60 GTi (Motorcodes 4G61/4G67) ODER Hyundai Lantra GT J-1 (Motorcodes G4CR/G4CN)

    6. Aufpuffanlage: Beim Lancer aus einem Lancer C60 GTi (Motorcodes 4G61/4G67) ODER Hyundai Lantra GT J-1 (Motorcodes G4CR/G4CN)

    Addendum: Die Auspuffanlage des Lantra erfordert hier und da kleinere Anpassungsarbeiten, kann dir aber das Leben einfacher machen, wenn du den Fächerkrümmer vom 2G montieren willst (Stichwort Lambdasonde).



    Einfachste Vorgehensweise: C50/C60 GTi Spender kaufen und alles umbauen. Statt des Motors aus dem Spender dann die 4G63 verbauen. Idealerweise ist diese 6-bolt (6 Kurbelwellenschrauben), ist aber nicht zwingend. 7-bolt geht auch, SOLANGE sie aus einem Eclipse 1G/Galant E30 ist. Spätere Modelle werden wieder kompliziert.

  • Hat der Diesel passende Motorhalter für einen 4G63????


    Steuergerät wird sowieso auf Freiprogrammierbar umgebaut, das wäre kein Problem, und einen C66 hab ich auch noch als Schlachter, da wär das F5M22 drauf

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.