Suche D20/22 zwecks Umbau auf LED-Hauptscheinwerfer ohne LWR

Gewinnspiel Juli 2021 - Mixed Japan Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Erstzulasung
    1. Januar 1990

    Hallo,


    ich bin der Jürgen, neu hier und fahre einen 3000GT MK1 EU-Version.

    Und genau für dieses Auto, EU und US-Version, habe ich einen LED Hauptscheinwerfer entwickelt.

    Der Scheinwerfer ist ECE zugelassen und kann ohne Abnahme direkt eingebaut werden.

    Jetzt fiel mir auf, der US-Scheinwerfer ist der gleiche wie beim Eclipse D20 / D22 und deshalb suche ich ein Testauto.

    D.h. ich suche jemanden in der Umgebung von Bayreuth, der eventuell seinen Wagen etwas mehr Licht spendieren möchte (legal).

    Es wären ca. 2 Anfahrten nötig, 1x um zu Checken ob der Scheinwerfer wirklich passt und 1x zum Einbau der noch zu entwickelnden, fahrzeugspezifischen Polaritätswandler.

    Arbeitszeit und Material übernehme ich, und auf den LED-Scheinwerfern würde ich 50% Rabatt geben.

    Bilder nachfolgend und mehr Info hier:

    Scheinwerfer: https://www.dda.solutions/solu…ptscheinwerfer-gen1/#S1US

    Zubehör: https://www.dda.solutions/solutions/led-zubehoer/


    Falls jemand ernsthaftes Interesse hat – bitte melden! Danke


    Beste Grüße

    Jürgen

  • Iridium

    Hat den Titel des Themas von „Suche D20/22 zwecks Umbau auf LED-Hauptscheinwerfer“ zu „Suche D20/22 zwecks Umbau auf LED-Hauptscheinwerfer ohne LWR“ geändert.
  • Der Scheinwerfer ist ECE zugelassen und kann ohne Abnahme direkt eingebaut werden.

    Aber es wird doch dennoch eine AWLR für LED-Abblendlicht benötigt, oder? Jedenfalls lese ich das so aus ECE R48 heraus (https://eur-lex.europa.eu/lega…=CELEX:42016X1723&from=DE)
    Wenn das Fahrzeug keine (A)LWR besitzt, muss diese entsprechend nachgerüstet und abgenommen werden dann, so mein Kenntnisstand.

  • Hallo Fauli,


    eigentlich, darf überhaupt kein Fahrzeug ohne LWR ab 1990 in DE zugelassen werden.

    Es gibt dann diese Graubereiche… Ausnahmegenehmigungen usw…

    Es kommt auch immer auf den TÜV an, Du kannst auch Dein Auto mit H4 ohne LWR zugelassen bekommen haben, aber wechsle deinen Wohnort und plötzlich geht nichts mehr. (no TÜV, oder Ärger mit der Polizei)

    US Importe sind immer schwierig, vor allem in Bayern…

    Dann hätten wir da noch die 2000lm Grenze, darunter -> alles OK, darüber -> LWR und Scheinwerferreinigungsanlage…

    Und die Angabe „Der Scheinwerfer ist ECE zugelassen und kann ohne Abnahme direkt eingebaut werden“ bezieht sich auf den Scheinwerfer, d.h. jeder der ein US Fahrzeug bewegt, kennt eigentlich die Problematik.


    Beste Grüße

    Jürgen



    P.S.: Dein Galant hat Klarglasscheinwerfer, d.h. eine Umrüstung mit TÜV auf LED wäre auch möglich. (nach § 21 StVZO)

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.