Greetings von der Bergstraße

Onlineabstimmung - MFF "Auto des Jahres 2020" - alles weitere im Abstimmungsthread.

Januar-Gewinnspiel - Das Scheisskalt - Paket 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
MFF - WINTERBISHI - 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Dann will ich mich auch mal vorstellen ;)


    Ich heiße Mathias, bin 23 Jährchen jung und zieh bei Heidelberg meine Runden.


    Da mein bisheriges "Auto" mehr oder weniger an Alterswehwehchen leidet und nichtmehr so ganz zuverlässig war, musste halt nen neues her.
    Es sollte nicht zu groß und auch nicht zu klein sein. Etwas sportlicher sollte der zukünftige natürlich auch aussehen ;)
    Im Verbrauch und Unterhalt darfs auch nichts extremes sein.
    Etwas Exklusivität darfs natürlich auch sein :)


    Irgendwie wollt mir da aber alles nicht so recht gefallen.


    Opel, VW, BMW, Audi usw. fielen direkt schon aus dem Raster..
    Sowas fährt hier irgendwie jeder.


    Von den Italo-Autos nahm ich auch direkt Abstand, obwohl da einige heiße Kandidaten dabei waren..
    Letztendlich war da auch nix dabei.


    Die suche hatte ich ja schon fast Aufgegeben und wollte dem Allerwelts-A6-Club beitreten, da sah ich etwas.
    Ein Händler der mir eigentlich noch nie aufgefallen war, gut versteckt in einem Industriegebiet zwischen MediaMarkt, Peugot, Mercedes und ein paar anderen Firmen.
    Also ging ich einfach mal hin und sah mich etwas um..


    Colt, zu klein..
    Lancer Sportlimo, scho ganz nett aber irgendwie nochnicht meins.


    Scheinbar sah mich da schon der Verkäufer und ich hab ihm meine Wünsche geäussert.
    Kurz drauf wurd ich in den Verkaufsraum gelockt und da stand er.
    Schwarz, sportlich-schnittig, genau die größe die ich wollte.
    Der Sportback ;)


    Prompt wurd ich auch reingesetzt.
    Hm, gemütlich.
    Platz war auch genügend da.
    Erstmal war ich erstaunt, wieviel Platz im Sportback war..
    Dann gings an die Ausstattung. Klimaautomatik, Tempomat, Bluetooth, usw..


    Hm, das meiste brauch ich doch garnicht..
    Invite hieß hier das Zauberwort.
    Also kehrt gemacht und ab zu einem Invite.
    Also rein in den Invite.


    Keine Raumschiff-Optik im Cockpit, Klima an bord, Lederlenkrad/Lederschaltknauf..
    Irgendwo muss da doch nen Haken sein..
    Also ab ans Radio.
    Ich weis nicht wovon ich überraschter war.. von der wirklich guten Klangqualität oder vom CD-Player.


    Also ab zur Probefahrt.


    109 PS klingen zwar nicht viel aber ich war doch recht überrascht.
    Im Drehzahlkeller maschiert er Ordentlich vorwärts, kleines Leistungsloch bei ca. 2500 und ab 3500 gehts mehr als zügig vorran.
    Garnicht übel für den kleinen 1.5er!
    Das Handling war mehr als genial.
    Jede noch so feine Lenkbewegung wurde willig in Kurven umgesetzt und stets blieb das Auto berrechenbar.


    Zurück beim Dealer stieg ich dann aus, strahlend wie ein Kleinkind an Weihnachten.


    Keine 2 Tage später stand ich wieder bei besagtem Händler und wir unterhielten uns noch etwas über den Preis ;)
    Nach einem wirklich Großzügigen Entgegenkommen unterschrieb ich den Kaufvertrag für einen Lancer Sportback 1.5 Mivec.


    Komischerweise fragte der Verkäufer noch, ob ich nicht gleich nen anderen Satz Felgen, Seitenschweller (fehlen bei der Invite ausstattung) und die Zierlasten dazunehmen wolle..
    Ich sagte halt "ne, danke", da das Auto ja praktisch Perfekt war..
    "In spätestens 2 Monaten wirst du dir es Bestellen ;)" meinte er noch und siehe da..
    Gestern stand ich dort und hab die Seitenschweller und Zierleisten Bestellt..


    Jetzt fehlt nurnoch ein hübscher Felgensatz für die Sommerreifen.
    Die Orig. 16zoll Alus sind irgendwie nicht die schönsten ;)


    Mal schaun was die Zeit so bringt ;)


    grüße
    Moody!

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.