Peugeot iOn, Citroen C-Zero

Januar-Gewinnspiel - Das Scheisskalt - Paket 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
MFF - WINTERBISHI - 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Ich dachte eigentlich, dass mit dem AUS des Mitsubishi I-Miev auch dessen Schwestermodelle Peugeot Ion und Citroen C-Zero eingestellt wurden.

    Zu meiner Verwunderung stellte ich fest, dass diese noch immer im aktuellen Angebot der Hersteller sind.

    Die Reichweite ist zwar sehr niedrig (max. 100km), aber für mich als Kurzstreckenfahrer doch interessant. Und bei Preisen von um die 10000 bis 15000€

    für einen Gebrauchten erst recht.


    Nur warum stellt Mitsubishi das Fahrzeug ein, die anderen Hersteller bauen ihn weiterhin? Ist das jetzt noch ein verkappter Mitsubishi mit Technik von vor 10 Jahren,

    oder doch schon eine Neuentwicklung?

  • Habe mir erst letzten Monat einen Jahreswagen C-Zero mit 8000 km auf der Uhr als Ersatz für meinen gleichaltrigen Mitsubishi space star gegönnt. Kostete genau 9.850,00 € als Leasingrückläufer mit Anschlussgarantie für das dritte Jahr und frischer Inspektion. Meinen space star mit mittlerweile 16.000 km konnte ich für 6250 € verkaufen, also ist die "Zuzahlung" verschmerzbar zumal der Citroen eine deutlich bessere Ausstattung ( Klimaanlage, Soundsystem, 4 fach elektr. Fensterheber, Sitzheizung usw. ) hat als der space star und die nächsten 9 Jahre noch steuerfrei ist. Klar ist die Reichweite nicht vergleichbar, aber für den Kurzstreckenverkehr im Umkreis von 40 km völlig ok. Außerdem ist das geräuschlose Fahren immer wieder faszinierend. Ich fand den space star durchaus schön und mochte die kleine Maus, aber der Citroen der im Prinzip ein Mitsubishi MIEV ist gefällt mir einfach besser.:banger