Baustelle Space Star

Januar-Gewinnspiel - Das Scheisskalt - Paket 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
MFF - WINTERBISHI - 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Hallo Zusammen,


    ich bin Besitzer eines Space Star Baujahr 2018 (aktuell 17 tKm), habe diesen als Neuwagen beim Händler erworben und weiß noch nicht so recht was ich von dieser "Kiste" halten soll.


    Eine kurze Auflistung:


    - seit dem Kauf klappert und brummt es überall im Innenraum:

    die Gurthalterungen haben bei der kleinsten Bodenunebenheit vibriert (wurde mittlerweile durch den Händerl behoben)

    die silbernen Dekorringe bei den vorderen Lüftungsdüsen klappern bei jeder Bodenwelle (O-Ton des Händlers - da kann man nichts machen, wir können nur die Lüftungsdüsen festkleben)

    der Griff auf der Fahrerseite/Dachhimmel brummt permanent vor sich hin (Griff Fahrerseite ? Coole Erfindung)

    die Seitenscheibe hinten rechts klappert in der Halterung


    - das tolle Start-Stop-System spinnt im 4-wöchigen Rhythmus (war bereits 3 mal beim Händerl, die tauschen angeblich immer ein Teil aus, es ändert aber nichts an der Sache)


    - die Lüftung ist der Oberknaller. Viel Lärm um nichts!!!! Sie hört sich an, als würde ein Orkan an die Winschutzsscheibe geblasen werden. Es kommt aber nur ein "laues Lüftchen" an. Und die Scheibe wird zuerst an der Beifahrerseite frei (O-Ton des Händlers: In Japan ist das Steuer auf der rechten Seite. Ist halt eine Fehlkonstruktion)


    - Das Fahrzeug beschlägt bei der kleinsten Kälte und friert auch von Innen zu. (bereits schon viel in diesem Forum dazu geschrieben). Für mich der Supergau. Ich arbeite im Schichtdienst und muss um 04:00 Uhr in der Früh auf die Landstraße. Scheibenschutzfolie runter. Seitenscheiben freigekratzt....alles Gut. Nein, sobal ich einsteige und losfahre, beschlägt die Scheibe vo Innen innerhalb Sekunden. Aufgund der wahnsinns Lüftungleistung (s.o.) ändert sich das auch nicht so schnell. Ich habe schon mehrfach mit Warnblinkern auf der Fahrbahn halten müssen. Das ist mir bislang noch bei keinem Fahrzeug passiert (und ich habe zuletzt einen 18 Jahre alten Ford Fiesta gefahren!!!! Ich kann ja nicht 5 Minuten mit laufendem Motor vor dem Haus stehen bleiben. Und ja, ich habe zwei Luftentfeuchtersäcke im Fahrzeug liegen.


    Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen? Ich würde mich auf einen regen Austausch freuen. Ich hab ehrlich gesagt noch keine Ahnung wie ich mit der "Kiste" weiter (ver-)fahren soll.


    Viele Grüße


    Andi

  • Heizleistung ist bekannt, wahrscheinlich hat sich dein Wärmetauscher zugesetzt.

    Dein Händler möge sich an Mitsubishi mit einem Garantieantrag wenden.


    Das beschlagen der Scheiben ist eine entsprechende Verschlimmerung durch die defekte Heizung, wobei der Space Star von Haus schon nicht sehr dicht ist.


    Start-Stop-System - was genau ist das Problem? Motor startet nicht wieder? Oder System geht gar nicht erst? Wurde das Update aufgespielt?



    Bzgl. Klappergeräusche: Es handelt sich, egal welche Ausstattung, um ein sehr sehr preiswertes Fahrzeug.

    Abgesehen von der Seitenscheibe (Reden wir eigentlich vom 4Türer oder 2Türer?), was nicht sein sollte da Sicherheitsrelevant u.U., muss man da Abstriche machen, welche man bereits mit einer Probefahrt hätte einkalkulieren können.


    Und nein, ich bin kein SpaceStar Verfechter - ganz im Gegenteil.

  • Die Anzeige des Start-Stop-System blinkt im Display in unregelmäßigen Abständen. Im Handbuch wird dies als Defekt ausgewiesen. Somit geht das System leider nicht. Erst nach mehreren Starten des Motors "fängt" es sich und fuktioniert dann auch wieder....


    Mit ist wirklich klar, dass es sich um ein preiswertes Fahrzeug handelt (4-Türer, 11.000,- Euro Neupreis). Das mit dem Klappern darf trotzdem nicht sein. Ich habe schon günstigere Fahrzeuge gefahren. Und da hat nichts gebrummt. Der Autohändler hat noch im Spass gesagt, ich solle doch die Musik ganz laut aufdrehen. :lool

  • Dieses Thema enthält 38 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.