Stephans Weg zu Mitsubishi

September 2021 - Gewinne ein 9-Zoll-Navigationsgerät - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Erstmal kurz zu mir


    Mein Name ist Stephan, geboren 1983 in Hoyerswerda.


    Hmm, wieso nennt er sich in Foren dann STS-Flame?


    Dieser Name kam zum einen zu stande, weil meine Initialien Verfassungsfeindlich sind, also musste ein anderes Kürzel her. Raus kam STS, aus den ersten 2 Buchstaben meines Vornamen und dem ersten des Nachnamens.
    Flame kam durch den Frankfurter Rapper D-Flame, den ich mit 16-17Jahren sehr viel gehört hatte und in meinem Freundeskreis bald nur noch Flame genannt wurde.


    Meine automobile Geschichte ist sehr abwechslungsreich. Hatte schon viele unterschiedliche Fahrzeuge besessen.


    Erstmal das wichtigste kam Ende November 2001, der Führerscheinerwerb :gut
    Paar Tage später, genauer gesagt am 04.12.2001 hatte ich dann die Fahrkarte in den Händen.


    Freundlicher Weise durfte ich dann Opas neuen Mazda 323F gleich nach Hause bewegen. Was für ein Tag.


    Nun hieß es erstmal sparen, denn für ein eigenes Auto fehlte die Kohle.


    Aber im September 2002 war es dann soweit. Mein erstes eigenes Auto, ein Japaner mit 88PS
    IMG_20151212_225007.jpg
    Ein 1992er Mazda 323 BG Stufenheck


    nun ging es schlag auf schlag


    2002-2003 Mazda 323BG STH (1992)
    2003-2004 Opel Astra F STH (1992)
    SANY0035.JPG
    2004-2005 Renault R19 Ph II (1993)
    2.JPG
    2005-2008 Honda Civic EG4 (1992)
    irgendwo hab ich sicher noch ein Bild...
    2008-2017 Renault Laguna B56 (1999)
    Mein Laggi.jpgIMG_20161222_161901.jpg
    2013-2014 Renault Clio 2 (2001)
    DSC_0281.jpg
    2015-2016 Daewoo Lanos (1998)
    IMG_20151018_155212.jpg
    2016-2016 Seat Inca (2001)
    13975543_971874549577855_6785374180282609139_o.jpg
    seit 02.2017 Mitsubishi Lancer Wagon (2005)


    Aber warum verkauft ein begeisterter Lagunafahrer, der noch Mitte letzten Jahres über weitere Veränderungen am Renault nachdachte, das geliebte Fahrzeug und holt sich was japanisches?


    Es gab dazu 5 Gründe


    1. meine Freundin besitzt 2 ältere Japaner und über sie hab ich in Dresden einige Fahrer japanischer Fahrzeuge kennen lernen dürfen, Hauptsächlich Subaru- und Honda-Fahrer


    2. mit meinem Renault fühlte ich mich irgendwie fehl am Platz, auch wenn es nicht so war


    3. ich durfte letztes Jahr mal wieder Treffenluft schnuppern. Es war das Reisbrennen und im Kopf ging es plötzlich hin und her


    4. ich liebäugele schon eine Weile mit dem Gedanken, mir einen Mazda 323f BG zuzulegen. Hatte aber bisher noch nix brauchbares gefunden bzw. fehlt ein bissl das Geld


    5. Da meine Freundin ihren Mazda MX3 Ende Februar zu Freunden, zum schweißen und umbauen geben wollte und der Seat Anfang Dezember letzten Jahres den Motortod stab, musste schnell was neues her


    Und die Wahl viel auf einen Mitsubishi


    IMG_20170216_162543.jpgIMG_20170211_120506.jpg


    170.000km auf der Uhr mit BJ 2005 für 2500€


    hmm, bissl viel runter... aber ein Blick ins Service-Heft brachte Erheiterung. Durchgestempelt von 2005-2016 beim selben Autohaus, wo er damals zum ersten mal verkauft wurde :gut
    Zusätzlich bot der Verkäufer noch HU neu mit in der Anzeige an, also was soll da noch daneben gehen


    Also Probefahrt und für Toll befunden


    Naja, danach gings dann doch ein wenig in die Hose.
    Meine Bank hatte sich anfänglich ein wenig pi..ig wegen dem Kredit, aber dann hat es doch noch geklappt.
    Leider zögerte sich die HU noch etwas raus, aber dann konnte es endlich zur Zulassung gehen.


    Und nun gehen die Gedanken los, was kannste machen. Hab schon ein paar Ideen, die aber noch etwas ausreifen müssen.


    Neue Seitenblinker und ein andere Grill sind es schon mal geworden.
    IMG_20170308_125255.jpg


    Also mal schauen, was die Zeit mit sich bringen wird. Für Ideen und Anregungen bin ich immer zu haben

    Gruß Stephan


    Mitsubishi Lancer CS9W; EZ 2005

  • So, endlich Sommerräder drauf. Sieht schon gleich ganz anders aus als mit den komischen Stahlscheiben in Bi-Color
    IMG_20170406_192902.jpgIMG_20170406_192840.jpg


    Passend zur Farbe habe ich neue Lampen verbaut. Philips Colorvision in Violet
    IMG_20170406_192933.jpg


    Mal schauen, ob ich die Scheinwerfer wieder klar bekomme


    Nächster Punkt, den ich erstmal ändern wollte war die Innenbeleuchtung. Warum hat man für den Tacho ne andere Farbe genommen als für den Rest? Also alles auf rot mit Hilfe von LED´s geändert.
    IMG_20170406_195625.jpg
    IMG_20170406_195654.jpg
    IMG_20170406_195641.jpg
    IMG_20170406_195749.jpg


    Nur mit der Lüfterregelung bin ich noch nicht so zufrieden. Aber darüber denke ich schon nach :nick


    Und auch die Innenraumbeleuchtung wurde inzwischen auf weiße COB-LED´s geändert
    IMG_20170406_195810.jpg
    IMG_20170406_195827.jpg


    Aber erst, nachdem ich mir vorne beim Lampenwechsel fast die Finger gebrochen hatte :Yp

    Gruß Stephan


    Mitsubishi Lancer CS9W; EZ 2005

  • Dieses Thema enthält 95 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.