Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 91 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Joker

HuiBuh

  • »Joker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Fahrzeug: Früher Mitsubishi

Wohnort: Jenseits

Danksagungen: 70 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. Juni 2006, 00:26

Bremsbacke hängt fest

seit einiger Zeit bemerke ich, daß meine Handbremse zu viel Spiel hat und auch nicht richtig zieht. Das habe ich bei der TÜV-Durchsicht auch moniert, habe den TÜV Bremsentechnisch bestanden und es ging auch eine Zeit lang.
Jetzt ist das Problem wieder da. Ich denke das ein Kolben fest sitzt, da ich an der Ampel stand und aus dem hinteren Kotflügel qualmte es fürchterlich und stank nach Bremse (nein, kein :rallye vorher gefahren). Ab auf den nächsten Parkplatz und ich konnte mir vor meiner Felge fast ein Steak grillen. :devil
Qualmen tut es zur Zeit zwar nicht mehr, aber die Bremse wird immernoch sehr heiß nach kurzer Fahrt.
Kann ich als Laie da was machen? Will nicht schon wieder in die Werkstatt.
Uhi, ich bin eeeiiinnnnn Geeiiiist. :TT

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 24. Juni 2006, 00:26 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Joker.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Mirko

Feinde Deiner Feinde

  • »Mirko« ist männlich

Beiträge: 8 246

Fahrzeug: Lancer CX3A, Opel Omega B 2.0 16V, Civic EJ9

Wohnort: Frankfurt

- M T K
-
* * * * *
M T K
-
* * * * *
M T K
-
X Y * * *

Danksagungen: 1406 / 2140

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 24. Juni 2006, 01:47

Das ein kolben fest sitz, glaube ich eher weniger. Ich tippe da eher auf ´nen festsitzenden sattel.
Das problem hat der Galant auch, viele japaner haben das. Nur nicht so extrem wie bei dir.

Ursache: die schwimmsättel "liegen" in fett. Aber mit der zeit wäscht sich das fett raus, und der schwimmsattel ist dann ein "nichtschwimmer". Drückt zwar noch dem stein auf die scheibe, löst sich aber nicht mehr so richtig.
Allerdins dürfte die steine nur ganz minimal schleifen, auch nur kurz. Dadurch kommt es auch einem etwas erhöhten verschleiß von den steinen.
Und weil das fett fehlt, lassen sich die bolzen vom bremssattel teilweise so übelst schwer rausdrehen.

Es wäre das einfachste, bevor du in die werkstatt fährst.
Nimm mal den bremssattel runter, fette die beiden bolzen, die den sattel halten, schön ein, und baue alles wieder zusammen. Könnte dann schon wieder OK sein, wenn´s das ist, was ich tippe.
Man soll da auch spezielles fett nehmen (wohl orginal Mitsu), mit kupferpaste geht´s aber auch.

Hast du im cari eigentlich keine separate handbremse?
Bilder: Lancer CX3A

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 24. Juni 2006, 01:47 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Mirko.


Murmel

Forenopi

  • »Murmel« ist männlich

Beiträge: 7 272

Fahrzeug: Outlander 2.0 SUV-Star, Colt Z34

Wohnort: Irxleben

B K
-
A I * * *

Danksagungen: 1807 / 2386

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 24. Juni 2006, 04:48

Fragen wir erstml hast Du hinten Trommel oder Scheibe?

:prof lizensierter Mitsubishi Old Boy :nick

Immer Nummer 5 auf den Elbe-Treffen: 2005; 2006; 2007; 2008; 2009; 2010; 2011; 2012; 2013; 2014; 2015; 2016; 2017; vielleicht auch 2018

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 24. Juni 2006, 04:48 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Murmel.


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 91 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.