Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DeepBlueGalant

...hasst Rost!

  • »DeepBlueGalant« ist männlich
  • »DeepBlueGalant« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 583

Fahrzeug: Galant EA0 2.5 V6, Galant E30 2.0 GLSi, Sigma F16A & Galant A163V 2.0

Wohnort: [-2013]: Radevormwald, [ab 2013]: Bochum

G M
-
* * * * * *

Danksagungen: 164 / 128

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 04:13

Mitsubishi vor Rückkehr in die WRC?



Das Rallye-Magazin stellt die Frage auf, ob Mitsubishi in die WRC zurückkehren wird. Es gibt Hinweise, die dafürsprechen. Nach etlichen Jahren hat Japan ab 2019 wieder einen eigenen Rallye-Lauf [1]. Vor allem aber Toyota beflügelt die Aufbruchstimmung. Der motorsportbegeisterte Toyota-Chef Aki Toyoda, der in Kürze die Rückkehr der Sportlegende "Supra" feiert, hatte 2017 das Wiedersehen von Toyota in der WRC vollzogen. Das "Toyota GAZOO Racing WRT" Team wird derzeit von keinem geringeren geleitet als von der Rallyesportlegende und dem Ex-Mitsubishipiloten Tommy Mäkinen. Toyoda selbst wünscht sich ein Comeback von Subaru und Mitsubishi, wie er im August 2018 in einem Interview von Motorsport-Total.com verlauten ließ. Er würde sich freuen und dieses Vorhaben unterstützen, da dies keine Konkurrenz, sondern eine Bereicherung der WRC sei. Auch auf Seiten Mitsubishis gibt es einen Mann, dem die Rückkehr eines sportlichen Mitsubishis zuzutrauen wäre: Carlos Ghosn ist seit 2016 Vorstandschef bei Mitsubishi-Motors. Bereits bei Nissan hatte Ghosn den legendären GTR wiederbelebt. Laut dem Rallye-Magazin sollen die Pläne von Mitsubishi bereits weit fortgeschritten sein im Jahr 2021 mit einem Mirage WRC an der Rallye-WM teilzunehmen. Dabei beruft man sich auf das Magazin "Motorsport aktuell".

Quellen:
[1] https://www.motorsport-total.com/wrc/new…urueck-18082201
[2] https://www.rallye-magazin.de/wrc/artike…llye-wm-zurueck
[3] https://www.motorsport-total.com/wrc/new…subaru-18081304
Bild: Mirage R5 , cc-by-sa-2.0 by Christian Collins

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 11. Oktober 2018, 04:13 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser DeepBlueGalant.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

GalantLaster

SpElegAvance

  • »GalantLaster« ist männlich

Beiträge: 229

Fahrzeug: Galant EA5W, Pajero L141

Wohnort: Wetter/Ruhr

E N
-
A O * * *
E T - X V - * *

Danksagungen: 44 / 18

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 18:31

Tja - und wenn man keine richtigen Autos mehr baut, muss man mit so einem Schuhkarton bei den Großen mitspielen... :()

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 11. Oktober 2018, 18:31 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser GalantLaster.


R3nns3mm3l

Chromhasser

  • »R3nns3mm3l« ist männlich

Beiträge: 1 797

Fahrzeug: Lancer CS3W, Lancer CT9W

Wohnort: 09669

- C
-
S D * * *
C
-
S D * * *

Danksagungen: 186 / 234

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:23

Das wäre wirklich genial wenn alle Japaner wieder bei der WRC vertreten wären. :TT
Und da es einen Mirage mit R5 homologation schon gibt, ist der nächste Schritt denkbar. Hoffen wir mal, das es so kommt. :gut
:mitsu ET 2013 → Nr.199, ET 2014, 2015 & 2016 → Nr.239 :mitsu

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:23 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser R3nns3mm3l.


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

SpaceI

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.