Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Danielo

Führerscheinneuling

  • »Danielo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: Mitsubishi Express L300

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 07:05

Motor dreht von alleine auf 4000 U/min im stand

Hallo zusammen,


Ich habe folgendes Problem mit meinem Mitsubishi Express
L300 2.0L 4WD Bj. 1985 (Motor ist von 2001):


Als ich gestern mein Auto anmachen wollte drehte der Motor
von alleine auf 4000 U/min hoch und gab konstant weiter Gas. Als ich mit dem
Auto 10 Minuten bin und z.B. im dritten Gang war ging die Drehzahl wieder
runter allerdings gab das Fahrzeug auch hier von alleine Gas. Sobald ich
anhalten musste drehte der Motor direkt wieder auf 4000 U/min und war
verständlicherweise extrem laut. Als ich das Auto ausgemacht habe kam eine
laute Fehlzündung, der Wagen wollte weiter Gas geben und wirkte nach 1, 2
Sekunden ab und war somit aus.





Mein Verdacht: LLRV oder Drosselklappenpoti :dk





Den Drosselklappenpoti habe ich ausgebaut bekommen.
Allerdings finde ich den LLRV nicht, der i.d.R. an der Seite des Vergasers
sitzen sollte. Ich finde im Internet auch kein Bild wie das LLRV dieser
Baureihe aussehen sollte oder wo genau es stecken sollte.





Wär super, wenn ihr mir helfen könnt wo ich das LLRV finde
(Vergaser-Bilder im Anhang) oder Ansätze zum Lösen des Problems habt :D





Danke im voraus
Danielo


Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Mittwoch, 10. Oktober 2018, 07:05 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Danielo.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

  • »schreckus« ist männlich

Beiträge: 3 582

Fahrzeug: 97er Colt CJ0 GL(X) / 00er Mirage Asti RX-R

Wohnort: Muc

M
-
* *

Danksagungen: 788 / 402

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 07:46

Schau mal ob in den Üblichen Teilekatalogen weiter kommst

https://www.catcar.info/mitsubishi/?lang…WluR3JvdXA9PTEz

wobei ich keinen L300 von 85 auswählen konnte. Was hast du in deiner Fahrgestellnummer stehen? P23W oder P23V?

Prüf mal ob der Motor Fehlluft zieht, wenns quasi über Nacht kamm klinkt es bissel nachm Marderschaden an Irgendwelchen Leitungen.

achso seh grad das du Express l300 geschrieben hast - is das zufällig nen Rechtslenker aus Australien?

Wenn das nen 4g63 mit Vergaser ist könnte unter Umständen ein Werkstatthandbuch für den Motor existieren. Da musst mal in den Üblichen Downloadbereichen schauen. Klick mich

grüße schreckus
DEKRA Ratgeber und Broschüren Sammlung :work DEKRA Ratgeber Tuning :prof DEKRA Checkliste HU

Guten Tag, ich hät gern nen 3er und nen 5er Bohrer um nen 8er Loch zu bohren.
Nehmen sie doch lieber zwei 4er - dann brauchen sie nich umspannen!

2½ COLT:blemm

Bitte keine technischen Anfragen per Mail oder PN, sie werden definitiv nicht beantwortet!
Benutzt das Forum, dafür ist es da! Wenn ich etwas Weiss werde ich schon meinen Senf dazu geben ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »schreckus« (10. Oktober 2018, 08:15)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Mittwoch, 10. Oktober 2018, 07:46 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser schreckus.