You are not logged in.

The guest access to this forum was limited. Overall there are 4 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.

Dear visitor, welcome to Mitsubishi Fan Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

pczwiebel

Motorabwürger

  • "pczwiebel" is male
  • "pczwiebel" started this thread

Posts: 26

Vehicle: Mitsubishi Colt CZ3

Thanks: 0 / 10

  • Send private message

1

Sunday, August 12th 2018, 9:28pm

Ventilspiel einstellen

Erstzulassung: 2006
Ausstattungsvariante: Invite
Karosserieform: CZ3
Motorvariante: 4A90


Kilometerstand: 90.000


Hi,


da mein Colt jetzt 12 Jahre alt ist und fast 100.000 km runter hat, würde ich gerne das Ventilspiel überprüfen und gegebenenfalls einstellen. Über das einstellen an sich bin ich mir auch im klaren, mein Problem ist jetzt ob es jemand schon mal beim Colt gemacht hat. Ich wüsste gerne ob es notwendig ist die Ventildeckeldichtung mit zu tauschen, oder ob ich damit rechnen kann, dass die alte widerverwendbar ist. Auch habe ich im Reparatur Handbuch gesehen das ja um die Zündkerzen ebenfalls Dichtungen sind. Ist es hier ebenfalls sinnvoll diese zu ersetzen? Habt ihr vielleicht sonst noch Tipps was man insbesondere beim Colt beachten sollte?
Noch als Info, ich möchte die Ventile aus reiner Vorsichtsmaßnahme einstellen, ich habe kein Ventilklackern oder sonstige Beschwerden im Bereich der Ventile. Habt ihr bei euch ein großartig verstelltes Ventilspiel gehabt, oder kann ich damit rechnen das nach 12 Jahren und 90.000 km alles in Ordnung ist? :lool


Gruß


pczwiebel
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."--Walter Röhrl :gut

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Sunday, August 12th 2018, 9:28pm) is the author pczwiebel himself.


Advertising

Unregistered

Advertising

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

DerBelz

Das Beste oder nicht's

  • "DerBelz" is male

Posts: 11,793

Vehicle: Fiesta ST

Location: Fulda

* *
-
S T 1 8 2

Thanks: 2065 / 1317

  • Send private message

2

Monday, August 13th 2018, 8:43am

Hallo.

Zumal du nicht's wildes hörst, wird das alles noch halbwegs im grünen Bereich sein. Fährst ja keine Gasanlage (problematisch für die Ventile).
Wenn du schon dran bist, würde ich immer alle geöffneten Dichtungen neu machen. Wer an Dichtungen spart, macht seine Arbeit oft 2mal. ;)

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Monday, August 13th 2018, 8:43am) is the author DerBelz himself.


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

pczwiebel (14.08.2018)

pczwiebel

Motorabwürger

  • "pczwiebel" is male
  • "pczwiebel" started this thread

Posts: 26

Vehicle: Mitsubishi Colt CZ3

Thanks: 0 / 10

  • Send private message

3

Tuesday, August 14th 2018, 8:30am

Okay, das hört sich ja schon mal gut an :). Ich habe im Smart Forum gelesen, das einer geschrieben hat man müsse noch die Tassen mittauschen, ist da was dran? Ich bin mir nicht sicher ob das auch auf den 4a90 bezogen war, aber ich möchte auf keinen Fall etwas falsch machen. Ein paar Kilometer sollte der Motor ja schon noch schaffen(:.

Gruß

pczwiebel
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."--Walter Röhrl :gut

This post has been edited 1 times, last edit by "pczwiebel" (Aug 14th 2018, 8:40am)

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Tuesday, August 14th 2018, 8:30am) is the author pczwiebel himself.


Similar threads

The guest access to this forum was limited. Overall there are 4 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.