Beiträge von B .

    Kaum wirds um Mitsubishi ruhiger, wird wieder auf VW rum gehackt. :rolleyes


    Nun Schuld in dem Sinne den Kunden getäuscht zu haben.

    Klar gab's diese ( versteckte ) Technikin den Autos, aber sie würde ja vehement abgestritten, es wurden immer nur Scheibchenweise Detail zugegeben, immer dann wenn die Beweislast zu groß wurde. Ehrlich ist anders.

    Natürlich, würdest du oder Mitsubishi bei einer Anklage sofort alles auf den Tisch legen, so daß du am Boden liegst mit nacktem Arsch in die Luft.

    So hat es ja auch der Herr Ghosn natürlich gemacht. :rolleyes:prof:lool


    Also entweder sind wir jetzt super korrekt oder lassen auf allen Seiten die Leute leben. Dieses zweierlei Maß geht gar nicht.

    Genau das ging auch hier ab, als es um VW ging. Vor wenigen Wochen erst: VW die Betrüger, niemals, da fahr ich lieber die ehrlichen Mitsubishi. :lool

    Das sind immerhin tausende heimische Arbeitsplätze wenn es um VW geht. Ja Mitsubishi sind auch ein paar, aber die Produktion ist eh nicht hier....

    Damals hätte man die Bälle auch flacher halten können. Jetzt fliegen die Bälle eben auf Gesichtshöhe. Soll ruhig jeder wissen, das es nicht nur VW war. Je mehr andere in die Öffentlichkeit gezerrt werden, desto besser ist das, denn wir stehen ja auf Aufklärung und Leute f....

    Also lasst die Spiele beginnen. VW hat es schon mal überlebt. :():LL

    Welche Behinderung hast du denn? Hab ich was über den 5 farbigen Haufen gesagt und jetzt laberst du mir hier den Schlaumeier an die Backe? Glaubst ich lern was von dir, wenn du mich mit deiner MEINUNG belehrst? :lool

    Ich hab ganz normal geschrieben und nicht mal was falsches. Du darfst die Kacke nicht fahren, so oder so.

    Für deine Komplexe kann ich echt nix. :win5

    Wenn ich es so oder so nicht darf da hau ich doch Folie drüber und kann sie zur Not bei Mecker sofort abziehen. :()

    Und die roten Knubbelreflektoren unten machen es auch nicht hübscher. Direkt mit foliert. Weil so zweifarbig fällt es erst richtig auf. :pp

    Sieht richtig cool aus. :richtig

    So ein bisschen tiefer macht unglaublich was aus am Auftritt. So würde ich ihn definitiv auch nehmen. :gut:nick

    Viel Spaß damit.

    Nun bleibt mal am Teppich mit VW.


    https://www.google.com/amp/s/w…lle-nicht-betroffen-.html


    https://hahn-rechtsanwaelte.de…itsubishi-diesel-skandal/


    https://hahn-rechtsanwaelte.de…auslaendische-hersteller/


    Wenn ihr einen Hersteller mit Heiligenschein sucht, seid ihr bei Mitsubishi genauso falsch. :pp


    Ich bin nicht der größte VW Freund, aber auf sämtliche deutschen Premiummarken verzichten weil die wie alle anderen mit ihren Diesel beschissen haben?

    Abgesehen davon das sich für 100% der Menschheit die Frage Porsche oder Mitsubishi nicht stellt. Entweder weil die Kohle fehlt oder weil die Kohle da ist. :lool

    Was heißt in dem Fall denn Verkehrkontrolle? Geht ja quasi nur mit Videowagen der mit durch den Verkehr eiert. Alles per Video zu überwachen ist auf ganz vielen Leveln schwierig, vom rechtlichen über Finanzierung, Umsetzbarkeit, manuelle Überwachung uvm.

    Mobile Blitzer wären bei einem Limit ne Lösung, aber das ist auf der AB auch nicht so einfach. Die müssen ja irgendwo sicher außerhalb stehen können mit ihrem Bus.

    Das sind dann wieder nur Geldmacher Stellen und keine Unfallschwerpunkte.

    Innen gibt's nix zu diskutieren, ist schon hammer. Aber außen, uiuiui. Die haben die Basis hässlicher gemacht. :oh_man

    Besonders die 2 Farben Lackierung macht es nicht besser. Das dunkle Rot kaschiert einiges, das geht schon eher. Muss man nur noch die günstigen Felgen wechseln. :rolleyes


    Das hat bei Maybach aber so Tradition. :nick

    Von außen waren die noch nie schön. Die S-Klasse haben sie auch schon immer hässlich gemacht. :lool

    So, die haben beschlossen sich dafür einzusetzen. Ich hab Angst.:lool

    Geschwindigkeit auf der AB ist das bei uns, was bei den Ammis die Knarre ist. Viel Spaß beim verbieten bzw einsetzen. :lool


    Fakt ist, die wenigsten Unfälle passieren bei 200km/h+.

    Die meisten Unfälle passieren unter 100 km/h und damit ist das Thema auch schon durch eigentlich. Es sei denn man macht jetzt einen auf Greta und versucht 0.0001% Phantasiegase einzusparen. :rolleyes:no

    Lasst die Autos in Ruhe, lasst die Autobahnen in Ruhe.

    Das sind schon Regierungen dran gescheitert, die was drauf hatten. :lool