Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

exed

Vorwärtseinparker

  • »exed« ist männlich
  • »exed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 186

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 23 / 8

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2018, 07:59

Peugeot 508 - die neue französische Mittelklasse

Peugeot 508 - die neue französische Mittelklasse

Kürzer, aber mit gestrecktem Auftritt: Der 508 wirkt dynamischer als sein Vorgänger.
Erste Bilder zeigen ein erstaunlich niedriges Dach, rahmenlose Seitenscheiben und ein Fließ­heck mit fünfter Tür. Bonjour Amour, adieu Tristesse!
Der neue 508 macht für ein Topmodell eine erstaunliche Wende: Der Neue legt nicht zu, sondern wird acht Zentimeter kürzer und vor allem sechs flacher. Das entspricht fast exakt den Maßen des Audi A5 Sportback, was bei größerer Breite (plus zwei Zentimeter) den Proportionen zugute kommt.
Stylish: rahmenlose Seitenfenster, abfallende Dachlinie, breite Schultern.
Der großen SUV-Welle will der neue 508 mit Qualität und Ausstattung Paroli bieten. Innen gibt es wieder das typisch kleine Lenkrad, darüber ein digitales Tacho-Instrument, rechts den Wahlhebel für die neue Achtstufenautomatik. Peugeot verspricht ein hochwertigeres Interieur, die AGR-Sitze mit Massagefunktion kennen wir von Opel.
Willkommen im Raumschiff- auch der 508 kommt mit dem von Peugeot kreirten i-Cockpit mit digitalen Instrumenten und zentralem Touchscreen-Panel.
Moderne Assistenten gibt’s gegen Aufpreis, das Nachtsichtsystem hat der 508 als Erster dieser Klasse. Beim Antrieb setzen die Franzosen auf ihre sauberen Diesel mit SCR-Kat: Drei Motoren leisten 130 bis 180 PS, der 1,6-Liter-Turbobenziner 180 und 220 PS. Die Hybridversion, für 2019 angekündigt, wird seltener als der Kombi. Der ist im Herbst zu sehen.

Der neue 508 startet allerdings mit einem heftigen Preis. Oberhalb der 35.000 EUR soll es erst losgehen.
»exed« hat folgende Dateien angehängt:
  • 50801.jpg (56,15 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 20:47)
  • 50802.jpg (67,87 kB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Februar 2018, 20:46)
  • 50803.jpg (57,13 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 20:47)
  • 50804.jpg (53,58 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Februar 2018, 20:48)
  • 50805.jpg (33,24 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 20:47)
  • 50806.jpg (40 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 20:47)
  • 50807.jpg (87,92 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 20:47)
  • 50808.jpg (38,53 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2018, 20:47)
Du sollst nicht stehlen....,
Du sollst nicht lügen.....,
Du sollst nicht betrügen...,
Du sollst nicht töten....,
Du sollst nicht mit Drogen handeln...,
..... die Regierung deines Landes hasst Konkurrenz !


Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 25. Februar 2018, 07:59 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser exed.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

DerBelz

Meister Glanz

  • »DerBelz« ist männlich

Beiträge: 11 576

Fahrzeug: Fiesta ST, Audi A3

Wohnort: Fulda

* *
-
S T 1 8 2

Danksagungen: 2187 / 1285

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2018, 08:20

Der sieht mal richtig gut aus. Schade das es PSA und nicht Renault ist, sonst könnten wir auch was abbekommen. :sm
Allerdings hält irgendwas in meinem Kopf mich davon ab Franzosen für teuer Geld zu kaufen. Aber ich hab mir auch schon Peugeot angeschaut und die sind innen echt derbe gut geworden. Von der Verarbeitung und Qualitätsanmutung durchaus auf deutschem Niveau. :nick

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 25. Februar 2018, 08:20 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser DerBelz.


STS-Flame

Vorwärtseinparker

  • »STS-Flame« ist männlich

Beiträge: 244

Fahrzeug: Lancer CS9W

Wohnort: 01454 Seifersdorf

- K M
-
* * * *

Danksagungen: 41 / 12

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2018, 08:42

Der 508 und sein Vorgänger gefallen mir sehr gut. Nen Peugeot hatte ich bisher noch nicht. Vielleicht in ein paar Jahren :nick
Oder typisch für einen Jugendlichen der Endneunziger nen 406...in weiß...mit V6...im STW-Look...ja ihr wisst schon :§Q

Es freut mich, das wenigstens ein nichtdeutscher Hersteller weiterhin auf eine große Limosine setzt. Wobei sicherlich ein etwas später kommender Kombi hier mehr gefragt sein wird.
Ich bin auch mal gespannt, ob PSA auf der Basis wieder einen großen Citroën bieten wird. Hoffentlich wieder mit Hydropneumatik. Da hatten sie ja nie viel Erfolg mit.

Mal schauen, was Motormäßig kommt.

Ach ja, falls sich wer fragt, was AGR-Sitze sind. AGR steht für "Aktion Gesunder Rücken" und wird von Opel seit dem Opel Insignia, bei fast allen anderen Modellen als Extra angeboten.
Ein tolles Extra, was gerne auch andere Hersteller einführen sollten und es freut mich zu lesen, dass PSA dieses Extra nicht dem Rotstift zum Opfer fallen lassen hat.
Gruß Stephan

Mitsubishi Lancer CS0 Wagon 2.0 16V; EZ 2005

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 25. Februar 2018, 08:42 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser STS-Flame.


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.