Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Caine80

Führerscheinneuling

  • »Caine80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: Galant V6

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Februar 2018, 23:26

Antriebswelle Gelenksatz Getriebeseitig

Hi,
fahre im Moment einen Galant 2.5 V6 Automatik Baujahr 2002.
Beim letzten Tüv vor ner Woche wurde ein Riss in der linken Achsmanschette innen ( Getriebeseitig) festgestellt.
Erst wollte ich nur die Manschette wechseln. Da ich aber schon länger Vibrationen beim Gasgeben habe, dachte ich das es evtl. daran liegen könnte. Jetzt würde ich gerne Getriebeseitig einen neuen Gelenksatz verbauen. Hat jemand da für mich eine Teile Nummer oder einen Link?
Kommt mir beim Wechsel evtl. Automatiköl entgegen wenn ich die Welle raus ziehe?
Vielen Dank schonmal im Vorraus!!

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 13. Februar 2018, 23:26 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Caine80.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Sherwood Green

Führerscheinneuling

Beiträge: 1

Fahrzeug: Galant EAO Limousine V6-24V

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. März 2018, 18:33

Vibrationen beim Gasgeben hatte ich auch beim Beschleunigen zwischen 80 und 130 km/h (unter 80 war nix und über 130 hat es sich wieder beruhigt). Allerdings könnte das auch am radseitigen Gelenk liegen - und dann ist noch die Frage, auf welcher Seite das Gelenk hinüber ist, das bekommt man so ohne weiteres nur schlecht raus. Hier im Forum gibt´s auch einen Thread dazu und da wars bei den anderen Galants immer die rechte Antriebswelle, an der ein Gelenk verschlissen war. Also habe ich mir eine gebrauchte rechte Antriebswelle besorgt, die aber keine Unterschiede (keine Verbesserungen oder Verschlechterungen) gebracht hat. Also noch eine linke Antriebswelle besorgt und dann war wieder Ruhe.

Frag mal bei Galante V6 :win5 an, da habe ich meine Wellen her, waren gut und günstig :gut

Gruß
SG

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 13. März 2018, 18:33 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Sherwood Green.