Du bist nicht angemeldet.

[Getriebe] Getriebe fragen 4wd

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mitsufreak8319

Motorabwürger

  • »mitsufreak8319« ist männlich
  • »mitsufreak8319« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Fahrzeug: Eclipse 1g, Galant ea0 V6

Wohnort: hildesheim

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Januar 2016, 23:03

Getriebe fragen 4wd

Moin ihr lieben

Nach langer suche frag ich jetzt mal doof bei euch. Sind die Getriebe vom 4wd und 2wd gleich ?? ich finde nur Getriebe und Verteiler Getriebe was an das Getriebe geschraubt werden soll nur bevor ich jetzt was falsches kaufe Frag ich lieber noch mal

Liebe grüße

Erstzulassung: 1999
Ausstattungsvariante: 4x4
Karosserieform:
Motorvariante: 2,4gdi
Getriebevariante: 4wd bzw.2wd Schalter

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 15. Januar 2016, 23:03 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser mitsufreak8319.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Tschippi

(Mitsu-Freunde BaWü)

  • »Tschippi« ist männlich

Beiträge: 7 673

Fahrzeug: Colt C51

Wohnort: Dettenheim bei Karlsruhe (seit04), 00-04 Dresden, 93-00 Radebeul. 90-93 Ludwigsdorf, 80-90 Görlitz

-- K A
-
C 5 2 1 3

Danksagungen: 2802 / 1768

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2016, 23:43

Nein, die sind gravierend unterschiedlich!

Aber es gibt die Trennung Hauptgetriebe (mit Mittendiff) und Verteilergetriebe (in dem sitzt dann das Frontdiff und der Antrieb für die Kardanwelle).

Im 2WD Getriebe ist ja nur ein Differential.

Das heisst aber, dass du nur das nachkaufen musst, was wirklich defekt ist, wenn dein Transfergetriebe defekt ist, kannst du das nachkaufen.

Ich habe nun noch ein Bild gefunden, bei dem ich nun die Trennung zwischen den 2 Getriebehälften eingezeichnet habe
index.php?page=Attachment&attachmentID=120836

Neongelb Frontantrieb | blau Heckantrieb | Orange Mitteldiff | grün Visco Kupplung zwischen Front und Heck

und eins, bei dem du sehr gut sehen kannst, das da die eine Hälfte in die andere übergeht.
index.php?page=Attachment&attachmentID=120837
Anfragen per PN unerwünscht, schreibt sie ins Forum, dann haben wir alle etwas davon!!!

Nr. 36 @ ET 2010/11/12/13/14/15/16 Tricks und Kniffe zur Bedienung des MFF :domo Mitsu Freunde BaWü :domo sunshine-live classics 24h lang

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tschippi« (16. Januar 2016, 00:36)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 15. Januar 2016, 23:43 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Tschippi.


Dr.Strippe

Motorabwürger

Beiträge: 57

Fahrzeug: Lancer Cy0

Danksagungen: 8 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 16. Januar 2016, 05:59

Genau so ist es...
Der "Antrieb" für die Hinterachse ist im Prinziep vor die Gelenkwelle der Vorderachse "geschraubt" und bringt dann die Kraft über den Kadan an die Hinterachse. Das wird so ziemlich bei allen quer eingebauten Motoren/Getrieben so gemacht.Die Kupplung schaltet dann eben bei bedarf die Hinterachse mit dazu.
Auf dem zweiten Pic von Tschippi siehst du das auch nochmal sehr schön, die innere Welle würde zum Bsp. das Rad der Vorderachse antreiben, die äußere Welle das Verteilergetriebe(kann auch andersherum sein, aber ist ja prinzipiell egal)
Und eben genau das wird ein 2WD-Getriebe nicht anbieten, wofür auch? Ebenso denke ich sind die Übersetzungen anders als bei einem 4WD.

Was genau ist denn dein Problem? Schaltgetriebe kann man in der Regel ziemlich gut reparieren und ist somit günstiger als die ganze Baugruppe auszutauschen.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 16. Januar 2016, 05:59 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Dr.Strippe.


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

4WD, 4x4, Allrad, Getriebe

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.