Du bist nicht angemeldet.

[Motor] Motortuning GDI

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 153 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

robbcarter

Motorabwürger

  • »robbcarter« ist männlich
  • »robbcarter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Fahrzeug: Mitsubishi Carisma 1999 GDI

Wohnort: Schwerin MV

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juni 2011, 14:59

Motortuning GDI

Hallo,

bevor es zu Kommentaren wie "das hatten wir schon, SuFu benutzen" kommt, möchte ich sagen, dass die meisten Threads schon relativ alt waren und ich keine Leichen wiedererwecken wollte ;)

So ich wollte wissen wie man den GDI ein wenig "aufbohren" kann =)

Über Wikipedia habe ich heraus gefunden, dass der GDI ein 4g93 Motor ist. Und ich habe bei ebay.com eine Ansaugbrücke für den 4g93 gefunden.

http://cgi.ebay.de/4G93-INTAKE-MANIFOLD-…=item3a60e2b64f

Passt diese auf den normalen GDI? Oder ist das nur Zeit und Geldverschwendung? Ich meine sie ist ja auch nicht ganz günstig ;)

In einem anderen Thread habe ich was von einem 4-2-1 Krümmer gelesen, wo bekomme ich so einen her? Oder muss ich den als Einzelanfertigung herstellen lassen?

HKS Luftfiler habe ich schon bestellt und mit einem Magnaflow ESD liebäugele ich auch schon =)

Wie sieht es aus mit größeren Einspritzdüsen, Drosselklappe, Zündkerzen usw.? Ich habe bei mobile.de einen Carisma GDI gefunden der eine Eclipse Drosselklappe drin hat. Weiß jemand von welchem Modell diese DK stammt? bzw. wie viel diese in Kombo mit Luffi und ESD bringt?

Ich hoffe auf rege Beteiligung =)


mfg. robbcarter =)
---1999 Carisma GDI ---
---2011 mit 69tkm vom 1. Vorbesitzer BJ 1938 für 2.200€ gekauft--- :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter_V6« (18. März 2015, 11:17) aus folgendem Grund: Tags

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 25. Juni 2011, 14:59 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser robbcarter.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Proxima

-----------

Beiträge: 10 072

Danksagungen: 486 / 1042

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. Juni 2011, 15:13

Zuerst solltest Du Dir jemanden suchen, der Dir bei jeder Änderung die Elektronik fachmännisch anpasst.
Ich kenne da niemanden, das will aber nichts heißen.
Wenn Du was mit der Ansaugbrücke machen willst, dann bau Deine ab und poliere sie innen. So, wie sie aufgebaut ist, muss sie sein!
Die Ansaugbrücke aus dem Link ist nicht für Benzindirekteinspritzer und bringt auch nur da etwas.
Theoretisch ist ein Turboumbau möglich, es gab in Japan einen 1,8er GDI Turbo.

Alles mit viel Aufwand verbunden und natürlich auch Geld.
Die Hardcoretuner beim Carisma bauen aus dem Volvo V40 die Spitzenmotorisierung ein (5 Zylinder Turbo). Allerdings ist der Motor selten.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 25. Juni 2011, 15:13 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Proxima.


Gigi

Hutträger

  • »Gigi« ist männlich

Beiträge: 833

Fahrzeug: Carisma GDI EXE

Wohnort: Zwickau / Sachsen

-- Z
-
* * * *
-- Z
-
* * * *

Danksagungen: 10 / 18

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 25. Juni 2011, 15:16

Andere Einspritzdüsen ist nicht.
Drosselklappe ka. Mußt du mal den anschreiben der die vom Eclipse drin hat! Ansaugbrücke wird für den MPi sein und nicht passen schätze ich.
Zwecks Krümmer fratg mal Germansoldier. Der hat einen selbst angefertigt. Aber viel wird es nicht bringen da der GDI von werg aus schon eine art Fächerkrümmer hat. Und Magnaflow? Um mehr als Sound rauszuholen solltest du schon eine komplette Sportauspuffanlage verbauen. Wenn de dann noch wen findest der der dein Steuergerät sinnvoll umprogramiert kommst du vieleicht auf 160-170PS (geschätzt). Das ganze zum Preis von etwa 3000€ (ebenfalls geschätzt).

Fazit: Alle alten Threads sind noch immer Aktuell!!!

Der GDI ist und bleibt ein Motor zum Spritsparen und nicht um Leistung zu pushen oder Rennen zu fahren!
Der Drache liegt still und schweigend da, aber sein Verstand glüht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gigi« (25. Juni 2011, 15:17)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 25. Juni 2011, 15:16 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Gigi.


Verwendete Tags

GDI, Motortuning, Tuning

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 153 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.