Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 48 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Guten Tag lieber Gast, um »Mitsubishi Fan Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Colt

Reifenwechsler

  • »Colt« ist männlich
  • »Colt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 486

Fahrzeug: Japaner

Wohnort: Rostock

H R O
-
* * * * *

Danksagungen: 342 / 39

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. Januar 2012, 19:43

Mitsubishi Colt, die Stärken des "Graue Maus"-Autos

Der Mitsubishi Colt ist das letzte Überbleibsel aus der Verbindung der
Japaner mit Smart und dessen guter Qualität – der Gebrauchtwagenkäufer
profitiert.

Dass der Kleinwagen
Smart Forfour ein Flop war, lag nicht an seiner Technik. Denn die
verrichtet im baugleichen Mitsubishi Colt auch acht Jahre nach
Produktionsstart immer noch zuverlässig ihren Dienst.
Allerdings konnte Mitsubishi anders als sein Cousin immer mit
verträglichen Preisen glänzen. Das gilt auch für gebrauchte Modelle.


Karosserie und Innenraum:

Der kurze und wendige Colt ist in drei
Karosserieversionen erhältlich, von denen der Fünftürer mit der
verschiebbaren Rückbank die praktischste ist. Aber auch als Dreitürer
gehört der japanische Kleinwagen zu den geräumigsten auf dem Markt –
zumindest was den Platz für die Passagiere angeht.


Vier Erwachsene sitzen auch auf längeren Strecken relativ kommod, auch
wenn die Sitze eher schmal und nur mäßig bequem sind. Gepäck passt bei
voller Bestuhlung aber nicht ins Auto, erst mit umgeklappter Rückbank
bietet der Colt einen annehmbar großen Kofferraum.

Auch als Cabrio im Angebot

Dritte Variante ist ein zweisitziges Cabrio
mit Stahl-Klappdach und gewöhnungsbedürftigem Design, das nur bis zum
Facelift der Baureihe im Jahr 2008 angeboten wurde. Die anderen
Karosserieversionen treten seitdem mit einer Front im Kampfjet-Stil
anstelle des etwas ausdruckslosen alten Gesichts an.


Motoren:

Am häufigsten auf dem Gebrauchtwagenmarkt anzutreffen ist der
1,3-Liter-Benziner mit 95 PS. Aber auch mit dem sparsameren
1,1-Liter-Basismotor (75 PS) ist der Colt angemessen motorisiert. Eher
keine gute Wahl sind die lauten und rauen Dreizylinder-Diesel mit 68 PS
und 95 PS. Die höheren Steuern lassen sich durch den Minderverbrauch
kaum wieder reinfahren.
Wer ein richtiges Spaßauto sucht, wird beim Top-Modell Colt CZT mit dem
150 PS starken Turbobenziner fündig. Aber auch ganz allgemein ist der
Kleinwagen ein flotter Geselle mit agilem Fahrverhalten und guter
Kurvenlage.


Ausstattung und Sicherheit:

Die Serienausstattung des Colt ist
kleinwagentypisch übersichtlich. Ärgerlich ist allerdings, dass ESP und
Kopfairbags nur gegen Aufpreis eingebaut wurden. Beim EuroNCAP-Crashtest
fuhr der Kleinwagen allerdings die damals durchaus ehrenwerte Wertung
von vier Sternen ein.



Qualität:

In der Regel ist der Mitsubishi Colt eine sichere Wahl.
Im aktuellen Dekra-Gebrauchtwagenreport belegt er den Spitzenplatz bei
den Kleinwagen, in der ADAC-Pannenstatistik steht er auf Gesamtrang
drei.


Bis auf die überdurchschnittlich häufig bemängelte Wirkung der hinteren
Fußbremse und leichte Schwächen bei der Handbremse sind einschlägige
Mängel nicht bekannt. Korrosion ist im Gegensatz zum Vorgängermodell
kein Thema mehr. Beim Cabrio sollte auch auf eine leichtgängige
Dachmechanik und korrekte Dichtungen geachtet werden.

Fazit: Der Colt gehört zwar – speziell vor dem etwas übertrieben
ausgefallenen Facelift – zu den grauen Mäusen im Kleinwagensegment. Das
ordentliche Platzangebot und das agile Fahrverhalten zeigen bei näherem
Hinsehen aber auch eine andere Seite des Wagens. Weil das aber erst auf
den zweiten Blick auffällt, sind die Preise niedrig. Bei rund 4000 Euro
geht es los.

welt.de
»Colt« hat folgende Dateien angehängt:
  • 00.jpg (48,24 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. April 2017, 07:10)
  • 01.jpg (29,34 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. April 2017, 07:10)
  • 03.jpg (34,01 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. April 2017, 07:10)
  • 04.jpg (46,09 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. April 2017, 07:11)


Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 16. Januar 2012, 19:43 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Colt.


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Silberfischli (17.01.2012), n14 (18.01.2012), Lancer-Andy (21.02.2012)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Nudelsose

Die bessere Hälfte von Miss Butterfly <3

  • »Nudelsose« ist männlich

Beiträge: 10 878

Fahrzeug: Eclipse Cross Top 1,5 CVT 4WD², SpaceStar 1,2 M/T Top Extra Paket

Wohnort: Unterfranken, Euerdorf

K G
-
R A * * *
E T - I Z - 2 6 9

Danksagungen: 1880 / 868

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Januar 2012, 16:33

Schön zu lesen =) Schade finde ich, das der 1,5 Liter non Turbo nicht erwähnt wird. Das ich den Colt mag brauch ich ja nicht nochmal schreiben. Aus der grauen Maus kann man aber durchaus was machen! Das er zuverlässig und beständigt ist kann ich nur bestätigen. Die Kupplung die mir abgeschmiert ist lasse ich mal aussenvor, da dies bei jedem Auto kaputt gehen kann.

Gruß Robert

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 17. Januar 2012, 16:33 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Nudelsose.


Coltcloud

heimlicher BMW-Fan

  • »Coltcloud« ist männlich

Beiträge: 496

Fahrzeug: Lancer CY0 Limousine 1.6 Top, Space Star A00 1.0 Klassik Kollektion & Lancer C6A 1.5 12V GLi

Wohnort: Rödermark

-- B O
-
N S A I
F
-
E R R A R I

Danksagungen: 95 / 57

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:38

Ja wirklich schön zu lesen. Stimmt auch zu 100% ein. ;)

Mal als Kontrast zu dem Text weiter oben, hier mal meine "persönlichen" Schwächen des Colts:
- A-Säule! Sehr schlechte Sicht beim Abbiegen! Hab schon fast ein paar Radfahrer und Fußgänger überfahren weil man einfach nix sieht

- Innenraumqualität, leider alles etwas "billig"

- großer Wendekreis. "Mal schnelles Wenden" kann somit immer wieder zum Hindernis werden.... Sprichwort-Wenden in 3 Zügen. :TT

- hakelige Schaltung. Für mich damals als blutjunger Fahranfänger grausam... xD
(aber gut, bin davor 8 Monate einen VW Passat 2.0 TDI gefahren und der hatte mind. eine genau so hakelige Schaltung)

You can't write EVOLution without LOVE
Mein Walk of Fame: Opel Corsa B 1.2 16v (Rosttod), VW Lupo 1.4 8v (Unfalltod), Colt CZ3 1.3 MPI (verkauft)

Damaliges Fahrschulauto: Colt Z30 BJ 2005 1.1 75 PS :()

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coltcloud« (17. Januar 2012, 17:45)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 17. Januar 2012, 17:38 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Coltcloud.


Verwendete Tags

Colt, Gebrauchtwagen, Test

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 48 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.