Klimakompressor / Kupplungsmagnetspule

  • Dies ist eine optionale Schablone zur Spezifikation deines Fahrzeuges.
    So kann dir möglicherweise schneller geholfen werden.
    Nicht benötigte Felder können leer gelassen oder gelöscht werden.

    Erstzulassung:
    Ausstattungsvariante:
    Karosserieform:
    Motorvariante:
    Getriebevariante:
    Kilometerstand:



    Hallo,
    leider ist ausgerechnet in dieser Hitze die Klimaanlage ausgefallen. Bisherige Analyse: In der Riemenscheibe des Kompressorantriebs befindet sich eine Spule, die, wenn stromdurchflossen, den Kompressor bedarfsgerecht magnetisch zuschalten soll (ähnlich einem Kühlerlüfterrad). Das aber passiert nicht.


    Der Raum um den Kompressor ist arg knapp bemessen und ich möchte die Hochdruckleitungen mit dem Kühlfluid R134a am Kompressor nicht abbauen. Am liebsten würde ich nur die besagte Spule ausbauen und tauschen, wenn ich sicher bin, dass diese defekt ist. Es könnte aber, wie so oft, auch noch ein mechanisches Problem sein.

    Meine Frage: Hat Jemand bereits so einen Fehler gehabt und einen Reparaturtipp für mich? Ok, Fensterheber betätigen geht auch ....

  • Ich hatte einen ähnlichen Fall, da war aber nicht die Spule defekt, sondern die Reibflächen vom Rotorsatz verschlissen.
    Den Rotorsatz kann man leicht vom eingebauten kompressor ausbauen: Spannscheibe lösen, Riemen abnehmen, Rotor abschrauben.

  • Dieses Thema enthält 8 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.