E32 - Vibrieren / Stottern nur bei Abfordern von Leistung - mögl.Ursachen?

Juni 2021 - Gewinne ein Mitsubishi - Ralliart - Paket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.

  • Galant E32A
    Erstzulassung: 1990
    Motorvariante: 1,8 l
    Getriebevariante: Schalter
    Kilometerstand: 95.000


    Ich hoffe mal auf kreative Ideen für wahrscheinliche Fehlerursachen. Hntergrundsituation:
    Wagen stand wenige Wochen mit abgeklemmter Batterie, 7km vor dem Abstellen war der Wagen gewaschen worden.


    Wenn ich zum Beschleunigen Leistung abgerufen habe, hat der Wagen Vibriert / Gestottert und dann kaum beschleunigt. Das Vibieren / Stottern selbst war gleichmäßig, es erinnerte entfernt an manches programmierte "Furzen" von vermeintlich sportlichen Autos (z.B. VAG)
    Das passierte unabhängig von
    - Gang
    - Drehzahl
    - wenig / viel Gas
    Nur wenn ich das Gaspedal wirklich gestreichelt habe (gefühlt max. 20 von den 90 PS) konnte ich langsam beschleunigen.
    Im Leerlauf konnte ich einige tausend U/Min hochdrehen, ohne dass es passierte (bei Vollgas-Hochdrehen im Leerlauf kam es glaub ich schon vor, das war dann zuviel abgerufene Leistung.


    Spontane hab ich verdächtigt eine sterbende Benzinpumpe (durch Selbstheilung unwahrscheinlich?) oder Motorlauf auf drei Zylindern (dann hätte er beim Stottern aber denke ich noch besser beschleunigen müssen).


    Motorkontroll-Leuchte blieb jederzeit aus (hab extra mal neu gestartet, um die Birne zu testen, sie funktioniert).


    So, Ideen?

    ...fährt an Mitsubishi einen 1990er Galant E30 EXE und hat noch nen 1987er E10, beide mit 90 PS. Der weitere Fuhrpark:
    EDM 2018 Suzuki Swift Sport AZ
    JDM 2005 Subaru Impreza WRX STI Spec C
    JDM 2004 Subaru Forester STI
    AUDM 1992 Subaru Brumby
    EDM 1986 Subaru XT (einer von ca. 15 übriggebliebenen in Deutschland)


    Ausgemustert wurden 2004 ein 1992 Honda Civic, 2007 ein 1994 Lancia Delta 2, 2010 ein 2007 Subaru Impreza WRX Kombi, 2012 ein 2006 Impreza WRX STI und 2017 ein 1997 Subaru Vivio (alle EDM).

    Einmal editiert, zuletzt von Runeflinger ()

  • Wart wohl alle auf dem Elbetreffen, wie? :CL Vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr ja auch.


    Vielleicht doch noch jemand ne Idee hier?

    ...fährt an Mitsubishi einen 1990er Galant E30 EXE und hat noch nen 1987er E10, beide mit 90 PS. Der weitere Fuhrpark:
    EDM 2018 Suzuki Swift Sport AZ
    JDM 2005 Subaru Impreza WRX STI Spec C
    JDM 2004 Subaru Forester STI
    AUDM 1992 Subaru Brumby
    EDM 1986 Subaru XT (einer von ca. 15 übriggebliebenen in Deutschland)


    Ausgemustert wurden 2004 ein 1992 Honda Civic, 2007 ein 1994 Lancia Delta 2, 2010 ein 2007 Subaru Impreza WRX Kombi, 2012 ein 2006 Impreza WRX STI und 2017 ein 1997 Subaru Vivio (alle EDM).

  • Da ich nur Hobby-Schrauber bin, kann ich dir nur mein (Halb-)Wissen zur Verfügung stellen, aber wenn der Wagen "furzt", stimmt etwas mit der Zündung nicht. Vielleicht ist ein Kabel spröde, Marderbiss, Zündspule am Ende? Die altern alle mit der Zeit und Ersatz von NGK ist jetzt nicht so teuer.


    Zündung kontrolliert (Feuchtigkeit im Verteiler?, optisch OK?), Luftfilter (halbwegs) sauber?

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.