Automatikgetriebeölwechsel V80 mit V5AWF

Gewinnspiel Juli 2021 - Mixed Japan Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Erstzulassung: 02/2009
    Ausstattungsvariante: Instyle
    Karosserieform: NT
    Motorvariante: 4M41
    Getriebevariante: V5AWF
    Kilometerstand:110.000



    Hallo Forumsmitglieder!


    Ich bin nach zwei Jahren Jeep Erfahrung mal wieder bei einem zuverlässigen Auto gelandet! Dem Pajero V80 mit der 200 PS Maschine. Bislang bin ich ja echt begeistert von dem Unterschied zum V60. Ein riesen Fortschritt den ich gar nicht erwartet hätte!


    Aber nun zum Wesentlichen. Ich möchte nun alle Öle wechsel. Differentiale und Verteilergetriebe sind ja problemlos. Aber am Automatikgetriebe finde ich keinen Messstab, den man ja nun zum Einfüllen des neuen Getriebeöles braucht. Damit muss man ja auch die richtige Ölmenge feststellen können. Ölwechselintervalle sind hier in Deutschland bei der Automatik nicht vorgeschrieben, aber natürlich sinnvoll wenn man es lange am Leben halten möchte. In Australien muss das Öl alle 90.000 km gewechselt werden....aber wie machen die das? Wie kann man bei dem V5AWF Getriebe das neue Öl einfüllen???


    Für Anworten wäre ich sehr dankbar


    Beste Grüße


    Kay



  • ...und manchmal hilft auch ausgiebiges googeln!
    Also ich halte hier mal für alle Interessierten fest:


    Das Getriebe hat an der Seite eine Einfüllbohrung wie bei einem manuellen Schaltgetriebe. Hier wird das Öl eingefüllt. Allerdings muss die Öltemperatur bei 39 - 46 Grad liegen, um die richtige Füllmenge zu bekommen. Zu beachten ist noch, dass hier nicht das SP III sondern das DIA QUEEN ATF-PA eingefüllt werden muss. Alternativ dazu bietet Ravenol das ATF MM-PA an.


    Beste Grüße


    Kay

  • Pajaeo IV - V80
    Karosserieform: kurzer Radstand

    147 KW Diesel
    Motorvariante: 4M41

    Motor: 4M41; 7430B273; 0,55 (elektronische Einspritzung)

    Automatikgetriebe: V5AWF S/1

    KM-Stand: 86000

    EZ: 20.2.2014


    Hallo Kay,

    auch wenn deien Eintrag schon länger her ist:

    hast du Erfahrung mit dem Wechsel der gesamten Ölmenege (10,9l) im Automatikgetriebe?

    Bei mir kamen zunächst nur ca. 2-3 Liter aus dem Getriebe.


    Gruß

    Uwe