Handbremse nachstellen

April 2021 - Gewinne einen Lancer Evolution X (1:18) - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Hi Lancer Fans,


    ich habe gleich zwei Fragen:


    1) Könnt ihr auch Eure Handbremse bis zum kinn ziehen? Habe ich jetzt mit 35tkm schon das zweite mal.


    2) Wo kann ich die Handbremse nachstellen? Im Inneren am Griff irgendwo, oder unterm Auto? Will nicht immer dafür zur Werkstatt müssen.

  • Nabend...



    Also.... Wenn die Räder frei drehen.. sprich an der Bremse klemmt nichts, gehst du so vor:
    (kann ja auch sein, dass eine Bremsbacke klemmt!! bzw der Hebel von der Bremsbacke)


    Die Bremsbacken stellt man direkt hinten am Rad ein... also Rad runter...Gummi stöpsel von der Bremsscheibe abmachen... und dann mit einem Schraubenzieher den Einsteller drehen (also ins Loch schauen und etwa unten auf 7 Uhr befindet sich das Rädchen von der Einstellschraube)..
    Dann einmal ganz bei drehen.... das also die Backen einmal auf block laufen.. und dann 3-4 Zähne wieder lösen!


    Sollte der Handbremshebel dann immer noch zu weit ziehbar sein, kann man dann noch das Seil direkt am Hebel einstellen (10er Steckschlüssel).


    Optimal ist die Handbremse eingestellt, wenn du am Hebel ein ganz klein wenig spiel erst hast.. und nach 4-5 Rastungen sollte der Hebel gut stramm sein!
    (natürlich kann man immer wie ein "Hulk" dran ziehen.. am ich rede von normalen ziehen des Hebels)



    Gruss Mr.Hulle


    PS: Wenn du nur am Seil stellst ( was die meisten Werkstätten einfach machen, weil die es nicht wissen.. oder keinen Bock haben die Räder runter zu nehmen) dann liegen die Backen aber nicht an der Bremsscheibe an.. du spannst die Becken dann also übers Seil.... nicht wirklich Sinn und Zweck der Sache....

  • Dieses Thema enthält 53 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.