You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Mitsubishi Fan Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

vogti

Mod a.D.

  • "vogti" is male
  • "vogti" started this thread

Posts: 5,114

Vehicle: Outlander, Trabant 600, Barkas B1000 3 Achser

Thanks: 875 / 113

  • Send private message

1

Wednesday, August 7th 2019, 5:03pm

Mitsubishi Motors in Deutschland eröffnet größte öffentliche Elektrotankstelle Hessens

Pressemitteilung • Aug 06, 2019 11:11 CEST

Hessischer Finanzminister eröffnet Elektro-Ladepark in Friedberg

64 öffentliche Ladestationen für Elektroautos und Plug-in Hybridfahrzeuge
Vorreiterrolle bei Elektromobilität erneut unterstrichen

Der Strom fließt nun auch offiziell: Der größte Ladepark Hessens für Elektroautos und Plug-in Hybridfahrzeuge wurde an der Unternehmenszentrale von Mitsubishi Motors in Deutschland im hessischen Friedberg eröffnet. Insgesamt 64 öffentlich zugängliche Ladestationen konnten Hessens Finanzminister, Dr. Thomas Schäfer, und Dr. Kolja Rebstock, Geschäftsführer von Mitsubishi Motors in Deutschland, einweihen.

Mit den Ladesäulen, die mit Unterstützung des Landes Hessen errichtet wurden, beendet der Importeur der japanischen Automobilmarke die letzten Baumaßnahmen vor Ort. Erst im Dezember 2017 hatte Mitsubishi Motors den neuen Firmenstandort in Friedberg bezogen. Finanzminister Dr. Thomas Schäfer konnte sich bei seinem Besuch selbst ein Bild von dem 7.800 Quadratmeter großen Areal machen, auf dem rund 130 Personen arbeiten. Neben einem modernen, zweigeschossigen Gebäude mit Büros umfasst es unter anderem Werkstätten, ein hauseigenes Trainingszentrum sowie eine Kantine. Auch das zentrale Ersatzteillager der Emil Frey Gruppe befindet sich in unmittelbarer Nähe.

„Ich freue mich, dass Mitsubishi Motors hier in Friedberg ein modernes, zukunftsfähiges Zuhause gefunden hat und sich damit klar zum Standort Hessen bekennt. Der neue Firmensitz zeigt einmal mehr, dass Hessen im Automobilbereich ein attraktives Bundesland ist. Von dieser Standortentscheidung wird auch die hessische Wirtschaft in Mittelhessen weiter profitieren“, sagte der Finanzminister, der zudem erklärte: „Das Land Hessen hat sich mit fast 70.000 Euro am Aufbau dieses Ladeparks für Elektro- und Hybridfahrzeuge beteiligt. Die Investitionen sind nachhaltige Investitionen in die Zukunft von Mensch, Umwelt und Verkehr.Ziel ist es, dass mehr Elektroautos – sowohl privat als auch von Unternehmen - genutzt werden. Wichtig dafür ist, dass auch die Lade-Infrastruktur kontinuierlich weiter ausgebaut wird. Deshalb möchten wir auch in Zukunft weiter konsequent Anreize zur Nutzung von E-Fahrzeugen schaffen.“

Das Thema Elektromobilität spielt bei Mitsubishi eine entscheidende Rolle. „Mit dem Mitsubishi Plug-in Hybrid bieten wir das meistverkaufte Plug-in Hybridmodell Deutschlands an. Die nunmehr 64 Ladestationen, die Autofahrer unabhängig vom Fabrikat ihres E-Mobils kostenlos nutzen können, leisten einen wichtigen Beitrag, um die Akzeptanz für elektrifizierte Fahrzeuge weiter zu fördern. Ich freue mich, dass wir die Ladesäulen jetzt zusammen mit dem Minister in Betrieb nehmen durften“, sagte Dr. Kolja Rebstock.


Mitsubishi Motors hat eine lange Tradition bei elektrifizierten Antrieben und Fahrzeugen: Schon vor 50 Jahren starteten die ersten Arbeiten an alternativen Antrieben und vor 40 Jahren präsentierte der Automobilhersteller in Japan das erste vollelektrische Modell. 2010 folgte mit dem i-MiEV ein Elektropionier auf dem deutschen Markt. Aktuell unterstützt Mitsubishi den Kauf des Outlander Plug-in Hybrid mit einem Elektrobonus: Die staatliche Prämie in Höhe von 1.500 Euro, die bis Ende Dezember 2020 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden kann, stockt das Unternehmen um weitere 6.500 Euro auf. Somit ist der Outlander Plug-in Hybrid bereits ab 29.990 Euro* erhältlich.
Quelle MMDA.

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Wednesday, August 7th 2019, 5:03pm) is the author vogti himself.


Advertising

Unregistered

Advertising

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

zerrix

Ersatzteilsucher

  • "zerrix" is male

Posts: 4,438

Vehicle: Outlander III

Location: Röslau

W U N
-
R G * * *

Thanks: 191 / 60

  • Send private message

2

Wednesday, August 7th 2019, 5:11pm

64 Ladestationen..... zu je 16A. Was für eine Leistungsaufnahme. :richtig
Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man Recht haben und doch ein Idiot sein kann ;) :omg

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Wednesday, August 7th 2019, 5:11pm) is the author zerrix himself.