Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 11 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JohannesKR

Führerscheinneuling

  • »JohannesKR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: Mitsubishi Space Star Diamant Edition+

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2018, 13:16

Mitsubishi Space Star --- EU-Reimport-Auto oder doch nicht?

Hallo erstmal und ganz lieben Dank für die nette Begrüßung von dir "K."

Ich habe eine allgemeine Frage an Euch.

Letzte Woche habe ich einen Mitsubishi Space Star bei einem Händler gekauft, den ich morgen abholen werde. Er hat mir versichert, dass das Fahrzeug kein EU-Reimport sei, sondern eine "Deutsche Ausführung". Aber da bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher. Ich habe soeben auf der Webseite https://www.kneifel.de/vin.php] die FIN-Nummer des Autos gecheckt und dort wird angegeben, dass der Mitsubishi in Thailand hergestellt wurde. Jeder Händler bei dem ich mich vor dem Kauf über das Auto informiert habe, teilte mir mit, dass der Wagen in Japan produziert wird und nicht in Thailand.

Ich nahm bisher immer an, dass man EU-Reimporte an einer genullten Typenschlüsselnummer im Fahrzeugbrief erkennt. Die Typenschlüsselnummer in meinem Fahrzeugbrief unter Ziffer 2.2. (siehe Anhang) nullt sich aber nicht. Ist es dann also doch kein EU-Reimport-Auto?

Weiß von Euch jemand, woran man ein Reimport-Auto sonst noch erkennen kann?

Lieben Dank für aufschlussreiche Antworten.

Johannes
»JohannesKR« hat folgende Dateien angehängt:
  • Fahrzeugbrief.jpg (943,26 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. November 2018, 00:22)
  • FIN.jpg (41,24 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. November 2018, 00:22)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JohannesKR« (8. November 2018, 13:23) aus folgendem Grund: Entschuldigung! Könnte jemand bitte meinen Beitrag in die richtige Kategorie verschieben. Lieben Dank! Johannes

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 8. November 2018, 13:16 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser JohannesKR.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

atomgnom

die mit der großen Klappe

Beiträge: 1 999

L L
-
O L * *
-- L L
-
O L 6 9

Danksagungen: 433 / 391

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. November 2018, 13:23

von Reimporten habe ich keine Ahnung.

Aber mein Evo hat eine genullte Typennummer.
Das liegt aber daran, dass er ein original in japan für Japan ausgelieferter Evo ist ;)
Somit denke ich nicht, dass in deinem Fall die Nummer genullt WÄRE.
Das gilt nur für normale Importe soweit ich weiß. Die nicht für den deutschen Markt bestimmt sind.
Welche Sprache haben denn die ganzen Aufkleber und Plaketten im Auto?
Wenn er für Thailand wäre, würde theoretisch alles auf Landessprache stehen.
bei mir ist nämlich alles auf Japanisch (am Evo) ^^
old Evos never die - they just get faster
#teameugen

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 8. November 2018, 13:23 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser atomgnom.


  • »schreckus« ist männlich

Beiträge: 3 622

Fahrzeug: 97er Colt CJ0 GL(X) / 00er Mirage Asti RX-R

Wohnort: Muc

M
-
* *

Danksagungen: 793 / 406

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. November 2018, 13:28

Keine Panik, die kommen alle aus Thailand.

grüße schreckus

PS der Beitrag passt nicht in diesen Thread
DEKRA Ratgeber und Broschüren Sammlung :work DEKRA Ratgeber Tuning :prof DEKRA Checkliste HU

Guten Tag, ich hät gern nen 3er und nen 5er Bohrer um nen 8er Loch zu bohren.
Nehmen sie doch lieber zwei 4er - dann brauchen sie nich umspannen!

2½ COLT:blemm

Bitte keine technischen Anfragen per Mail oder PN, sie werden definitiv nicht beantwortet!
Benutzt das Forum, dafür ist es da! Wenn ich etwas Weiss werde ich schon meinen Senf dazu geben ;)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 8. November 2018, 13:28 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser schreckus.


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 11 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.