Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TalonTR

Motorabwürger

  • »TalonTR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: B

- B
-
* * * * *
- B
-
* * * * *

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juni 2012, 15:36

Hydrostößel mal günstig - reinigen statt tauschen

Da hier im Forum noch keine ähnliche Herangehensweise empfohlen, wurde hier einmal meine Lösung für das nervige Klackern aus dem Motorraum. Neue Hydros hab ich mir im Vorfeld bei KFZ Teile organisiert, für knapp 7,50 das Stück, mit einen Monat bedingungsloser Rücknahme und großer Ölbohrung ist das in Berlin the way to go:

http://www.kfzteile24-shop.de/index.php
OE- und Artikelsuche (links) nach Art.-Nr.: 1610-6945

Mit dem Schlimmsten rechnend hab ich 12 Stück gekauft, am Ende haben 9 davon wieder ihren Weg zurück ins Lager gefunden.

Orientiert hab ich mich beim Ausbau vollständig an Hedges Anleitung unter:

Hydro-Wechsel beim EA0 V6 vorn

Da ich jedoch zu geizig dazu war, mir die Demontageklammern für die Kipphebel zu kaufen, und irgendwo im Forum mal den Tipp mit Klebeband gelesen habe, wurde kurzerhand die nächste Rolle Kreppband nach dem Anlösen der Wellen um jeden einzelnen Kipphebel gewickelt und hielt bei Demontage und Wiedereinbau alles an seinem Platz. Da ich aufgrund schlechter Erfahrung etwas Angst vor herausfallenden Hydros auf Abwegen hatte, hab ich vor dem Ausbau noch jedes Loch und jede Lücke im Zylinderkopf mit Küchenrolle ausgestopft.
An dem Punkt, wo die neuen Stößel eingesetzt werden sollten, hab ich statt dessen jeden einzelnen der Alten einem Funktionstest unterzogen (versuchen zusammen zu drücken, versuchen den oberen Teil raus zu ziehen, beides müssen sie verweigern) und dann in zwei Dieselbädern gereinigt. Orientiert hab ich mich dabei an der Beschreibung:

http://www.niceice36.de/ncm/index.php?page=Hydros-reinigen

Den Funktionstest haben alle 24 bestanden, die lauten Übeltäter waren jedoch nach einer fixen Sichtprüfung schnell ausgemacht (siehe Bild) und wurden dann einfach durch neue ersetzt. Da ich kein allzu versierter Schrauber bin - und weil die Ansaugbrückendrosselklappenkonstruktion von Mitsubishi auf jeden Fall einiges an Zeit benötigt - hab ich für die ganze Aktion schon nen knappen Tag gebraucht. Auf der Haben-Seite stehen dafür:
  • 17€ für die neue Ventildeckeldichtung
  • 15€ für die neue Ansaugbrückendichtung
  • 22,50€ für neue Hydros

In der Summe knapp 55€ für einmal Hydros frisch.

Im Unterschied zu einer komplett neuen Bestückung fehlen mir natürlich jetzt die größeren Ölbohrungen bei den restlichen 21 Stück und sie werden damit schneller wieder verstopfen, aber ich denke regelmäßige Ölwechsel inkl. Reinigung und der Placebo-Effekt des LiquiMoly Hydrostößeladditivs werden das kompensieren ;)
»TalonTR« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter_V6« (15. August 2012, 15:21) aus folgendem Grund: Tags

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 29. Juni 2012, 15:36 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser TalonTR.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pappmann (15.10.2016)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Galante V6

Galant EA0 Fahrer bis zum Tode :):):)

  • »Galante V6« ist männlich

Beiträge: 3 690

Fahrzeug: 1x Galant Limo V6 Avance Schalter,1x Galant Limo SE V6 Schalter,1x Colt Z30

Wohnort: Radevormwald NRW

G M
-
* * * * *
G M
-
* * * * *

Danksagungen: 767 / 869

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juni 2012, 15:52

Komisch,das es immer 3 sind :staun Ist nun schon das vierte Auto :nick Viellicht auch nur Zufall :oh_man
Aber,Ich hätte alle gleich neu gemacht :nick Wenn man sich die Arbeit schon macht,dann richtig :nick
Aber gut,das ist Deine Sache.
Viele Galant EA0 Teile ZU VERKAUFEN!!!

Galant Avance Kombi V6 Bj.2001 Farbe Satellit Silber A69 Schalter
Galant Avance V6 Kombi Bj:1998 Farbe Hamilton Silber A71 Schalter
Galant GDI Kombi Face Lift Bj.99 Farbe: Malve Violett T08 Schalter




Seit dem 18ten Lebensjahr Mitsu Fahrer :nick

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 29. Juni 2012, 15:52 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Galante V6.


TalonTR

Motorabwürger

  • »TalonTR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: B

- B
-
* * * * *
- B
-
* * * * *

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juni 2012, 15:57

Waren vorrangig natürlich die finanziellen Vorteile und viele überzeugende Argumentationen, dass an einem Hydrostößel, dessen Druckkammern augenscheinlich funktionieren, wenig verschleißbedingte Defekte auftreten können. Mit anderen Worten - es gibt kaum Gründe, warum neu gekaufte besser als gereinigte seien könnten. Bisher läuft er seit der Aktion angenehm leise, sobald ich das erste Klackern vernehme erfährts dieser Thread als erstes. Aber nach allem was ich gelesen habe ist damit nicht so schnell zu rechnen :)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 29. Juni 2012, 15:57 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser TalonTR.


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hydros, Hydrostößel

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.