Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Mitsubishi Fan Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Alex27289

Öl-Guru und Bremsenprofi

  • »Alex27289« ist männlich
  • »Alex27289« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 433

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 Mivec BJ2009

Wohnort: Gärtringen-Rohrau

G P
-
A G 2 7 2

Danksagungen: 344 / 63

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. Januar 2019, 11:36

Erfahrungen Ventilspiel Benzinmotor

Hallo alle zusammen :win5

Ja klar habe ich die Suche benutzt, dennoch nichts gefunden was so direkt dazu passt.

Hat denn schon jemand das Ventilspiel nachstellen lassen müssen? Wie man es prüft usw. ist mir bewusst, nach 10 Jahren und 173tkm möchte ich es dennoch mal machen lassen. Angebot habe ich mir schon eingeholt: 260€ Einstellen + max 16 * 11€ falls alle Tassenstößel neu müssen.

Die Grundeinstellungen des Spiels sind ja ab Werk und von JuliSniper2 im Thread zum Zylinderkopf angegeben.
Habe mir auch schon überlegt das Spiel vorher selber zu messen.

Gibt es denn Erfahrungen ob sich das Ventilspiel verstellt? Ja ich fahre nur Benzin und kein Gas :nick

LG Alex

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 11. Januar 2019, 11:36 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Alex27289.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

steinman

Zündfunkensucher

Beiträge: 556

Fahrzeug: Carisma 1.6 Avance

Danksagungen: 97 / 64

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. Januar 2019, 12:17

Nicht beim Lancer aber bei meinem Carisma 1.6er habe ich mit rund 230tkm mal nachgucken lassen.
3 Ventile waren minimal nachzustellen, der Rest war in Ordnung.
Schaden tut es auf jeden Fall nicht, das mal machen zu lassen und wenn alles gut ist, umso besser.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 11. Januar 2019, 12:17 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser steinman.


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

4b10, einstellen, Motor, Prüfen, Ventilspiel