Du bist nicht angemeldet.

[Komfortsysteme] Kosten Klimaservice

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Guten Tag lieber Gast, um »Mitsubishi Fan Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

gonzo

Führerscheinneuling

  • »gonzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. August 2018, 14:42

Kosten Klimaservice

Hallo

Mich würde interessieren was euer Freundlicher z.Z.für die Wartung der Klimaanlage verlangt!?
Mir ist wohl bekannt,dass der Preis für das Kältemittel R134a pro Kilo inzwischen ,bedingt durch eine EU-Verordnung, von 8€ auf 35€ gestiegen ist.
Gleichwohl,zuletzt habe ich für den Klimaservice 75€ bezahlt.Der soll jetzt das Doppelte kosten.Hallo?
Natürlich besteht die Wartung der Anlage nicht nur im Befüllen der selbigen,dennoch.Der ASX nimmt zwischen 400-500gr.Kältemittel auf.
Was habt ihr für Erfahrungen,oder alternative Tipps?

Erstzulassung:
Ausstattungsvariante:
Karosserieform:
Motorvariante:
Getriebevariante:
Kilometerstand:

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 5. August 2018, 14:42 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser gonzo.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Alex27289

Öl-Guru und Bremsenprofi

  • »Alex27289« ist männlich

Beiträge: 2 410

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 Mivec BJ2009

Wohnort: Gärtringen-Rohrau

G P
-
A G 2 7 2

Danksagungen: 340 / 63

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. August 2018, 15:13

Was erhoffst du dir denn aus dem Klimaservice? Meist ist das nur Gerät anstecken, einmal durchlaufen lassen (Kältemittel Absaugen und wiegen, Anlage evakuieren und mit Sollmenge wieder auffüllen) und ggfs Ausblastemperatur messen.

Wenn du noch zufrieden mit der Leistung der Anlage bist, brauchste eigentlich keinen Service machen lassen. Die Anlagen sind normal so gefüllt, dass auch eine kleine Fehlmenge an Kältemittel ausgeglichen wird.

Vllt hilft dir das auch: HowTo Füllmenge prüfen

LG Alex

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 5. August 2018, 15:13 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Alex27289.


gonzo

Führerscheinneuling

  • »gonzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Danksagungen: 0 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. August 2018, 21:20

Naja,über kurz oder lang summieren sich halt auch kleine Kältemittelverluste...
Bei meinem ASX Bj.2010 läßt sich an Bild beschriebener oder anderer Stelle übrigens kein Schauglas ausmachen.
Dank für die Antwort.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 5. August 2018, 21:20 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser gonzo.


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.