Nalepa Führerscheinneuling

  • Mitglied seit 26. Januar 2022
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
1
Punkte
10
Profil-Aufrufe
63
Ralliart-Paket II zu gewinnen - mach mit - Aktion im Mai 2024 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Das nächste Treffen: MFF - Elbetreffen 2024
Alle Infos hier im Forum Mitsubishi Elbetreffen 2024 Thema oder auf der Elbetreffen-Webseite unter www.elbe-treffen.de
  • Moin Moin,

    ich habe mich gerade neu registriert, nachdem ich über 2 Jahre inaktiv war und mich wahrscheinlich zu blöd anstellte hier zu schreiben - hoffe es klappt jetzt und mir antwortet jemand.

    Ich fahre seit 2013 einen Galant V6 Bj 2002 mit LPG BRC und von damals 115 000km auf jetzt 273 000km.

    Ist ein geiles Auto und will ihn auch weiter fahren.

    Problem: Motor ölte abrupt stark. Nach meiner richtigen Vermutung das ein Simmering defekt ist wurden 3 Stück von meiner Werkstatt gewechselt. Kurbelwelle und Nockenwellen.

    Nach ca 3 Tagen dasselbe Problem. Ursache vordere Zylinderbank (Richtung Stossstange) Simmering der Nockenwelle.

    Nun meine Frage: Kennt jemand Problematik mit "eingelaufener" Nockenwelle - oder kann man das eher ausschließen. Kann ein Lagerschaden ein "Tänzeln" der Welle verursachen und ist im eingebautem Zustand eine Messung mit Uhr möglich?

    Gibt es für die Montage vom Simmering eine Montage -Schutzhülse aus Kunstoff (kenne es vom Golf 1 bei Ventilschaftabdichtungen).

    Den Simmering würde ich jetzt orginal bei Mitsu kaufen.

    Wer hat Tipps wie ich den Galli wieder hinbekomme?

    Danke vorab.

    Volkmar alias Nalepa