GDI Katalysator Diebstahl / Katalysatoren Diebstähle

Juni 2021 - Gewinne ein Mitsubishi - Ralliart - Paket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
Am Sonntag, den 20.05.2021 gegen 14 Uhr geht das Forum in den Wartungsmodus.
Einige Sicherheitsupdates müssen installiert werden.
Alle Änderungen können hier nachgelesen werden.
  • Hallo zusammen,


    ich denke der größte Teil von euch als Autointeressierte dürfte es hier und da schon mal gehört oder gelesen haben. Der Katalysatordiebstahl ist längst in Deutschland angekommen und hat zuletzt extrem zugenommen. Ein großes Problem haben dabei leider wir Mitsubishi Fahrer und zwar alle mit einem GDI Motor.



    Leider hat es mich mit meinem Carisma GDI jetzt auch getroffen. Mir wurde am Wochenende der Katalysator gestohlen und mein Auto dabei sehr stark beschädigt. Nicht nur durch den Diebstahl selbst sondern auch durch den Wagenheber der Diebe, der an einer Stelle am Fahrzeug angesetzt wurde wo er nicht hingehört.



    Hintergrund: Die Mitsubishi GDI Katalysatoren enthalten ziemlich viel Rhodium im Vergleich zu "normalen" anderen Kat's. Wohl um die 2,5 Gramm + - nach hören sagen.


    Der Preis für 1 Gramm Rhodium schwankt zur Zeit tagesaktuell immer um min. 600 bis deutlich über 700 €.


    Sprich ein Kat ist mal eben mindestens 1.500€ wert. Der Diebstahl durch Profis dauert leider nicht mal eine Minute.


    Es betrifft leider alle Modelle mit GDI Motor, auch Galant, Space Wagon, Pajero, alter Space Star und Space Runner (habe glaube kein Modell vergessen).

  • Der Diebstahl des Kat ist in der Regel bei einer Kfz Kaskoversicherung abgedeckt. Bei Teilkasko bleibt euch trotzdem noch die SB von 150/300 Euro.


    Das Problem bei unseren "alten" Autos ist leider das es schnell Richtung Wirtschaftlichen Totalschaden gehen kann.

    Selbst wenn das Auto repariert wird, weil es die Versicherung bezahlt oder man es mit dem Geld, was man ausgezahlt bekommt in der Schrauberhalle seines Vertrauens selbst repariert, muss man auf einen Austausch Kat aus dem Zubehör zurückgreifen. Original gibt es die lt. meinen Mitsubishi Händlern/Kontakten schon lange nicht mehr.


    Mögliches Problem: Es gibt ja so schon den ein oder anderen GDI Fahrer der Probleme mit der Abgasuntersuchung hat. Ob die mit einem Kat aus dem Zubehör zu schaffen ist muss sich dann zeigen.




    Hier ist mal ein link zu einem kurzen Beitrag wo sie hier in Berlin Diebe auf frischer Tat ertappt haben und festgenommen haben. In dem Fall waren sie an einem Space Wagon zugange.


    Mit Flex unterm Auto ertappt | Polizei schnappt Katalysatoren-Diebe - News Inland - Bild.de

  • Leider kann man sich vor dem Diebstahl nicht wirklich schützen.


    Man kann versuchen Nachts in der Nähe von Laternen zu Parken und vielleicht vor der Tür und nicht in der dunklen Seitenstraße.

    Aber wer wie ich aus einer Großstadt kommt weiß, wie froh er ist überhaupt einen Parkplatz zu bekommen.


    Man kann seine Nachbarn sensibilisieren und darauf aufmerksam machen, dass es so etwas gibt und schon passiert ist in der Wohngegend. Und wenn sie vielleicht abends/nachts noch mit dem Hund draußen sind o.ä. etwas achtsamer sind und mal genau hinschauen wenn gerade jemand an seinem "Auto schraubt".


    Einen gewissen Schutz/Abschreckung können Alarmanlagen mit Neigungssensor bieten. Wird am Auto ein Wagenheber angesetzt um Felgen, Katalysator oder ähnliches zu stehlen geht der Alarm los, in der Regel ab 1 Grad Neigung. Der Einbau solch einer Anlage ist aber auch wieder relativ teuer. Da muss man dann gucken ob sich das lohnt.


    In England ist das Problem des Katalysator Diebstahl schon "alt" und lange an der Tagesordnung. Es gibt diverse Firmen die verschiedenste Diebstahlschutz Systeme anbieten. Diese können den Klau verzögern und in Verbindung mit einer Alarmanlage vielleicht dafür sorgen, dass euer Kat da bleibt wo er hingehört: Unter eurem Auto!

    Leider haben wir hier in Deutschland ja einen sehr strengen TÜV. Also wenn der ein oder andere Überlegt sich so etwas zuzulegen sollte man sich vorher mal beim TÜV erkundigen.


    Kurz Passt auf eure Autos auf!!!

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.