Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

vogti

Mod a.D.

  • »vogti« ist männlich
  • »vogti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 159

Fahrzeug: Outlander, Trabant 600, Barkas B1000 3 Achser

Danksagungen: 909 / 108

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. Oktober 2018, 16:24

Mitsubishi Motors in Deutschland setzt Wachstumskurs fort

Pressemitteilung • Okt 08, 2018 09:17 CEST


2,2 Prozent Marktanteil
Friedberg/Hessen, 8. Oktober 2018. - In einem für die Autohersteller höchst turbulenten Monat September hat Mitsubishi Motors in Deutschland seinen steten Wachstumskurs fortgesetzt. 4.396 neu zugelassene Pkw bedeuten für den Importeur aus Friedberg eine Steigerung um mehr als 35 Prozent im Vergleich mit den September-Neuzulassungen von 2017. Hinzu kommen noch 162 L200, die als leichte Nutzfahrzeuge nicht in der Pkw-Statistik erfasst werden. Das Urgestein im Pick-up-Segment schaffte damit im Vergleich zum Vormonat eine Steigerungsrate von 50 Prozent. In den ersten neun Monaten des Jahres setzte Mitsubishi Motors in Deutschland bisher 1.349 Pick-ups ab.
„Wir sind hochzufrieden und sehen unsere Geschäftsstrategie nachdrücklich auch in stürmischen Wochen bestätigt“,kommentiert MMD-Geschäftsführer Dr. Kolja Rebstock die aktuellen Zulassungszahlen. „Mitsubishi hat sich als klare Nummer drei der japanischen Hersteller in Deutschland gefestigt. Ein Marktanteil von 2,2 Prozent ist Bestätigung und Ansporn für das vor uns liegende spannende Schluss-Quartal.“
Im Jahresvergleich der Septemberzahlen hat Mitsubishi Motors Deutschland seinen Marktanteil fast verdoppelt.
Der Gesamtmarkt war im September 2018 um mehr als 30 Prozent rückläufig, wobei im Vergleich mit dem Vorjahresmonat vor allem die deutschen Hersteller mit einem Rückgang um 35 Prozent Federn ließen. Bei den internationalen Marken fiel das Minus mit 23 Prozent nicht ganz so deutlich aus, erfasste aber fast alle Markteilnehmer.

Eine der ganz wenigen Marken mit signifikanten Zuwachsraten war Mitsubishi.



Quelle.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 8. Oktober 2018, 16:24 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser vogti.