Beiträge von Lima

Ralliart-Paket II zu gewinnen - mach mit - Aktion im Mai 2024 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Das nächste Treffen: MFF - Elbetreffen 2024
Alle Infos hier im Forum Mitsubishi Elbetreffen 2024 Thema oder auf der Elbetreffen-Webseite unter www.elbe-treffen.de

    Entsprechend zum MX5 benötigen wir natürlich ein angemessenes Alltagsfahrzeug. Das Angebot war gut und daher steht nun auch Hiroshi in unserer Garage:



    Hiroshi (Der Großzügige)


    Mazda 3 SportsLine
    2.0l Skyactive G120
    120PS
    EZ: 02/2017
    Zum Kauf im Oktober 2018: 14700 km


    Bisher habe ich keine brauchbaren Fotos (Wintermodus), daher erstmal dieses aus dem Showroom des Mazda-Dealers.

    So, nach sehr langer Abstinenz wollte ich mal meine Fuhrparkdaten auf neuestem Stand bringen :


    Der Astra wurde ersetzt durch:



    Akito (kleiner Teufel)


    Mazda MX 5 SportsLine
    2.0l 16v Skyactive G160
    160PS
    EZ: 03/16
    zum Kauf im August 2018 14900km

    So, kleine Aktualisierung meines Fuhrparks!


    Das GolfCab ist im August gegen ein Astra G Cabrio gewichen!


    http://s1199.photobucket.com/u…slideshow/Astra%20G%20Cab


    Istn 1.8er mit 125PS von 2002. Hat Bissl mehr wie 170tkm auf der Uhr (der Golf hatte knapp 260tkm drauf)


    Ist mein erster Opel und muss gestehen, das er mir gut gefällt und sehr gut fährt - die (beheizten) Recaro-Sitze sind der Hammer. Es ist auch nochmal ein ganz anderes Fahrgefühl offen im Vergleich zum Golf! Die Feuertaufe auf der Nordschleife hat er bereits mit Bravour bestanden.


    Unserem Mazda 323 gehts auch gut, der wird weiterhin von meiner Frau gefahren. Vor den heißen Tagen wurde noch die Klima gefixt und er kommt seiner Aufgabe als Daily Driver vorbildlich nach.

    die sollten mal erstmal den arbeits-, und wohnungsmarkt wieder geraderücken und dafür sorgen, das man vom gehalt ne wohnung UND ein so ein e-auto finanzieren kann ...


    ...ach ja, und mitsubishi soll mal so langsam mit dem ökogelaber aufhören und das mal in die tat umsetzen! gegenüber dem imiev(den würd ich schon wegen des namens nicht kaufen!) stehen z.b. renault fluence, kangoo und Zoe ... bis auf renault gibts aber auch noch keine wirklich interessanten reinen e-autos....

    nope, maximal blackstuff - und das is schon scheiße!!!


    Die Zimmermänner neigen zur rissbildung ! Google ist voll mit entsprechenden Foreneinträgen - unabhängig von der Marke!

    Danke für den etwas späten Tip, ich hab leider vergessen zu posten, das die Leuchtmittel ausgetauscht sind (ich hab die standardleuchtmittel genommen und auf LED verzichtet) - allerdings befindet sich der Space Star auch nicht mehr in meinem Besitz.


    Aber ür die anderen Space Star-Fahrer mit Sicherheit gut zu wissen !

    Es ist soweit. Nach nun sechseinhalb Jahren habe ich mich von meinem Space Star getrennt. Grund war nun ein finaler Getriebeschaden. Da der GDI auch immer wieder zwischendurch rumzickte, das Fahrwerk und die Abgasanlage auch hier und da Probleme machten, habe ich mich dazu entschlossen automobil neue bzw. für mich alte Wege zu gehen.


    Es war für mich absolut nicht einfach und auch meine Tochter hat Rotz und Wasser geheult, aber ich bin einfach nicht mehr bereit nen 1000er in das Auto zu stecken. Man darf aber auch nicht vergessen - mit Ausnahme der Folierung und der Tieferlegung war er ein normaler Space Star. Mit der Folierung konnten nur Fans was anfangen und kaum einer kann sich noch an die glorreichen WRC-Zeiten von Mitsubishi erinnern. Viele zogen sich an den Marlboro-Schriftzügen hoch und das ging mir schlussendlich dann doch nur noch auf den Nerv.


    Ich bedanke mich für eine (zumeist) schöne Zeit und tollen Support. Ich bleibe Euch dennoch hier im Forum erhalten.


    [44]

    Seit ein paar Monaten nutze ich nun das ASUS Padfone S - Genialer Alleskönner, ersetzt schon sehr oft PC/Notebook auf der Couch oder unterwegs. Die ZenUI von ASUS ist super anpassbar und konfigurierbar, aber auch intuitiv und für Laien geeignet. Einziger Nachteil ist halt, das ds ganze auf Betriebssystem Android 4.2.2 aufbaut. Es sind zwar Updates auf 5.x angekündigt, lassen jedoch auf sich warten. die UI wird aber kontinuierlich verbessert und auch die wichtigeren Sicherheitsudates werden zur Verfügung gestellt. Das Handheld kann ales, was ein aktuelles Flagship so draufhabern sollte, NFC, wireless charging, 4K-Videos, sehr gute Cam. beide Displays haben Full-HD-Auflösung. Wegen der Vielzahl an Features hab ich direkt auf die HP verlinkt.




    meine Tochter hat zur Erstkommunion ein Wiko Rainbow 4G bekommen. Ich bin echt mehr als positiv überrascht, was man da für 119,- bekommt. Zwar ist auch hier Android 4.2.2 am Start und der Speicher ist mit 8GB recht begrenzt (man kann aber ne Speicherkarte ergänzen), aber dafür komplett stock, was ich sehr übersichtlich und schön finde. Die Cam macht tolle Bilder, das Handy verfügt trotz 5Zoll 720p-IPS-Display über einen sehr effektiven Sparmodus. Bevor jetzt jemand denkt - omg, nen Smartphone für ne 9 jährige ... es ist alles bis auf telefonieren, SMS und Whatsapp gesperrt und soll meiner Tochter nur zur Kommunikation in "Notfällen" dienen. Genauso behandelt Sie es auch ... meistens lagert es ausgeschaltet in der Schultasche. Oder nutzt es zu hause um mit Oma und/oder Onkel zu schreiben. Ansonsten ist es noch nicht so interessant für Sie, noch nicht viele Ihrer Freundinnen haben ein Smartphone, das wird sich denke ich nächstes Jahr beim Wechsel in die weiterführende Schule ändern. Ach ja, Sie nutzt sehr gern die Napster App, die in Ihrem Vertrag enthalten ist zum Musik- oder Hörspiel-hören.


    Ich bin echt fasziniert von dem Gerät. Speziell beim Preisleistungsverhältnis. Für die normale Alltagsnutzung sind nicht mehr wie 119,- notwendig (Okay, ggf. noch nen paar Euros für CASE und 9H-Platte, da kein Gorillaglas verbaut wurde). Eine interessante Alternative zu den um ein Vielfaches teureren Smartphones. Wenn ich mich nicht in mein ASUS verguckt hätte, wäre es auch ein Wiko geworden!


    Das Smartie ist mit CM-Secutity gesichert, alle Apps kann man individuell mit einem Code sperren.


    Damit es keinen Ärger mit der Copyright-Verlinkerei gibt, habe ich die Hersteller-HPs verlinkt. Dort findet man auch die entsprechenden Features korrekt abgebildet.

    kam schon in den nachrichten, ist anscheinend kein aprilscherz. bei t-online heisst es jedoch, das jeder benziner mit grüner plAkette auch ne blaue bekäme. in wiefern das stimmt ist fraglich. echt ne frechheit sowas, den politikern sollten se mal an firmen- UND Privatwagen mal für ne zeit ne Kralle packen, damit die mal wissen, was die da verzapfen !