Beiträge von MarcusEF

Mai 2021 - Das große Transformers-Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.

    Hier wird´s mal wieder Zeit für ein kleines Update.


    Also, nun hab ich den ProCeed GT schon seit mehreren Monaten, mittlerweile hat der gute über 6000 Kilometer runter und ich bin immer noch begeistert von ihm. Technisch alles super, kann mich nicht beklagen.


    Beim Verbrauch kann ich auch nicht meckern, 6,9 Liter sind locker drin wenn man will...wenn. :TT


    In den letzten Wochen und Monaten habe ich ein paar Kleinigkeiten verändert, z.B. die KIA Logos überklebt (nicht weil ich die Marke nicht mag, sondern weil ich einfach Lust auf was anderes hatte), die paar Glühlampen die es gab gegen LED´s getauscht, Pipercross Luftfilter verbaut, ein paar Aufkleber dran gemacht usw.


    Vor einigen Wochen hat mir eine Krähe die Dichtung vom Panoramadach zerfressen, das doofe Vieh. :peng Nun gut, ein Glück konnte ich die Dichtung selber wechseln. Die Neue hat knapp 60€ gekostet.


    20190622_092348.jpg


    An der Heckklappe hatte ich immer ein nerviges Klappern, aber ich habe die schwarzen Auflageflächen mit Filz beklebt, da ist nun erstmal Ruhe.


    Was ist jetzt geplant?


    Im Laufe der nächsten Wochen bekommt er endlich eine abnehmbare Anhängerkupplung und wahrscheinlich auch eine Bastuck Abgasanlage. Der passende Anhänger zur AHK kommt dann nächstes Jahr.


    Ja, und ansonsten kommen jetzt die Winterräder drauf und dann war´s das für dieses Jahr.


    20190728_094901-01.jpeg


    20190828_111748-01.jpeg


    20190828_111805-01.jpeg


    20190830_111412-01.jpeg



    Euch noch ein schönes Wochenende :)

    Das sehe ich alles eigentlich relativ entspannt. Wenn der Wagen die nächsten 10 Jahre keine Probleme macht, bin ich schon zufrieden, bis dahin gibts auch die 7 Jahre Garantie.


    Zum Platz, er hat glaube 594 Liter Kofferraumvolumen. Die Kastenform hat er nicht, das stimmt, dennoch ist es für mich absolut ausreichend. Wenn ich da an meine Lancer Limo denke, habe ich nun richtig viel Platz. Für größere Transporte leihe ich mir eh nen LKW von Arbeit. :TT

    Handschuhfach wäre noch. Ne gescheite Fußraumbeleuchtung und Einstiegsbeleuchtung wäre noch was.


    Kannst ma zeigen, wie die Leuchten rausgehen. Hab spantan in der Kälte nichts gesehen und wollte auch nichts kaputt machen.


    Stimmt, das Handschuhfach hatte ich vergessen. So nach und nach wird sicherlich irgendwas davon in´s Auto wandern. :)



    Also die 2 Leuchten der Sonnenblenden haben auf der einen Seite ne Metallklammer, also einfach zur Seite schieben und raushebeln.

    Im Kofferraum habe ich schon auf LED gewechselt, fehlt nur noch die Kennzeichenbeleuchtung und die 2 von den Schminkspiegeln, danach war's das schon.


    Ja die Klappenanlage ist schon ne schöne Spielerei. :D

    Jahrelang war mein geliebter Lancer ein treuer Wegbegleiter. Nie hat er mich im Stich gelassen und er war stets ein Hingucker.


    Trotzdem war es nun an der Zeit, sich nach etwas neuem umzusehen. Ein Arbeitskollege war so begeistert von dem Lancer, dass er ihn mir direkt Ende Oktober abkaufte. Ich sehe ihn also jetzt trotzdem fast täglich. :TT


    Lancer.jpg


    Als Übergangsfahrzeug und vielleicht auch als späteren Oldtimer habe ich mir einen Golf 2 1.6 PN zugelegt, der für sein Alter in einem wirklich guten und originalen Zustand ist. Er steht nun erstmal in der Halle und wird im Frühling wieder hübsch gemacht.


    Golf.jpeg


    Zurück zum neuen....


    Der neue sollte mehr Platz bieten, wieder ein Benziner sein und kein Auto was man an jeder Ecke sieht. Anfangs war ich beim Subaru Levorg gelandet, aber so richtig hat er mich nicht überzeugt. Dann entdeckte ich den KIA Optima und war mir schon fast sicher, dass das mein neues Auto wird. Doch dann wurde der neue KIA ProCeed GT vorgestellt, den ich mir natürlich direkt Live ansehen musste. Joa, und nach ein paar Tagen habe ich dann den Vertrag unterschrieben und ihn letzten Mittwoch abgeholt.


    Das ist er also nun, ein KIA ProCeed GT mit 1.6L Motor, 204PS, 7 Gang Doppelkupplungsgetriebe, Voll LED Beleuchtung bis auf die Kennzeichenbeleuchtung, allen möglichen Schnick Schnack. Sogar eine Klappenauspuffanlage ist verbaut was gar nicht so schlecht klingt. Und ganz wichtig, 7 Jahre Garantie.


    Er hat mich direkt überzeugt, ich habe viel Platz, der Innenraum ist auch hochwertig verarbeitet. Ich finde, KIA kann sich mittlerweile echt sehen lassen. Ich fühle mich auf jeden Fall direkt wohl.


    Ich bin sehr gespannt wie er sich die nächsten Jahre so macht und werde sicherlich immer mal berichten.


    Hier nun noch ein paar Bilder, wenn das Wetter wieder schöner ist, gibt´s bessere. :TT


    ProC1.jpeg


    ProC2.jpeg


    ProC3.jpeg


    ProC4.jpeg


    ProC5.jpeg


    ProC6.jpg


    ProC7.jpg


    ProC8.jpg

    Na gut, da es anscheinend noch keiner selbst gewechselt hat möchte ich euch trotzdem mal über meinen Austausch des CVT Kühlers informieren.



    Aufgefallen ist mir das ganze im August als ich kleine Ölflecken vor meinem linken Vorderrad bemerkte. Als ich näher hinschaute, bemerkte ich an der ganzen Radkastenverkleidung einen Ölfilm mit Dreck, da war mir gleich klar das es vom CVT Kühler kommen muss. Bei Mitsubishi kostet der Kühler wohl um die 500€, plus Austausch ist man da schnell sehr viel Geld los. Also habe ich mir einen Ölkühler für 120€ aus den USA bestellt, mit Versand und Zoll. Dieser kam auch nach 2 Wochen an.


    MFF1.jpg
    MFF2.jpg



    Als erstes, Auto aufbocken oder auf ner Bühne hochfahren und das linke Vorderrad demontieren.


    MFF3.jpg


    Dann die Radkastenverkleidung zum Teil lockern (Schrauben und Clipse entfernen). Danach hab ich sie einfach zur Seite gehängt.


    MFF4.jpg


    Jetzt liegt der CVT Ölkühler frei und man sieht das ganze übel. Bei mir waren die Anschlüsse ein Stückchen vor dem Schlauch weggegammelt, durch den Fahrtwind hat es sich überall verteilt.


    MFF5.jpg
    MFF6.jpg


    Jetzt kann man den Kühler abschrauben, die 2 Schläuche abziehen und den neuen anbringen. Stellt logischerweise ein Gefäß drunter, es läuft ein bisschen Öl aus den Schläuchen und dem Kühler. Ich hab die Schläuche zusätzlich noch mit so Klemmzangen verschlossen.


    Neuer Kühler dran, Schläuche wieder drauf, Verkleidung anbringen und das Rad montieren. Alles schön sauber machen und danach noch etwas CVT Getriebeöl nachfüllen und dann ist wieder Ruhe, hoffe ich. :TT


    MFF7.jpg
    MFF8.jpg





    Schönes Wochenende :win5



    Gruß



    Marcus

    Hallo Leute,



    habe heute festgestellt dass mein CVT Kühler undicht ist. Wahrscheinlich an der Aufnahme von der einen Leitung, scheint wegzugammeln. Ich würde den Kühler gerne selber wechseln, normalerweise sind es ja nur ein paar Schrauben und die 2 Leitungen. Hat das schon mal jemand gemacht und hat vielleicht noch Tipps? Bei ebay gibt es auch Nachbau Kühler für um die 80€ aus den USA, hat jemand Erfahrungen damit? Ein neuer kostet bei Mitsubishi ja stolze 500€ aufwärts.




    Gruß



    Marcus

    Dateien

    • f1.jpg

      (1,41 MB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • f2.jpg

      (519,09 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • f3.jpg

      (416,43 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )