Beiträge von Chiemo

September 2021 - Gewinne ein 9-Zoll-Navigationsgerät - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.

    Der Vorgänger meines EC war ein Qashqai 2L 140 PS Sauger, mit etwas über 1400kg Leegewicht. Bin ihn 11 Jahre gefahren. Verbrauch Stadt/Kurzstrecke: 9-11L, Landstraße: 5,5-7,5L, Autobahn ohne Fahrradträger ca.120 km/h: 7L. Ausser KD nie in der Werkstatt gewesen. Der EC braucht in der Stadt weniger, auf der Landstraße etwas mehr, Autobahn dürfte ohne Radträger ziemlich gleich sein.

    Hab mir bewusst nen Turbomotor ausgesucht, da ich mehr Druck bei niedrigen Drehzahlen wollte, der Nissan brauchte mind. 3000 Umdrehungen um mal abzuschieben. Nach 5 Jahren kommt bei mir eh was neues, solange sollte er halten😉

    Benziner, Bj.2019, CVT, 4WD, 20.000km.

    5 Urlaubsreisen mit Fahrradträger, 2 E-Bikes und Auto vollgeladen bis unter's Dach😉. Autobahn, 100-120km/h, 8,5L, Stadtverkehr mit Kurzstrecke, 8-9,5L, gestern 220km Landstraße, leicht hügelige Strecke, 6,8L.

    Bin zufrieden, kann ja auch noch in Österreich tanken👍😁

    Da sich die Geräusche reproduzieren lassen gehe ich davon aus dass es sich die Werkstatt auch angehört hat. Da ist also ein Geräusch dass nicht sein soll, ich würde auf Behebung bestehen, sollte sich die Werkstatt/ Mitsubishi weigern würde ich das Auto verkaufen. Sorry, da ist was nicht in Ordnung und du hast Garantie, dann sollen DIE sich darum kümmern, beim abkassieren sind sie auch schnell dabei.

    Du hast da vermutlich Pech mit deinem EC was das Automatiklicht betrifft, bei mir funktioniert es perfekt. Ich mag meinen EC sehr, allerdings sind etliche der elektronischen Helferlein entweder nicht mehr auf der Höhe der Zeit oder so seltsam programmiert dass es schon eher umständlich ist sie zu benutzen.

    Es is gesetzlich vorgeschrieben dass das Tagfahrlicht sofort angeht wenn Auto läuft. Mein EC reagiert nicht sooooo empfindlich, also wenn ich unter ner Brücke durchfahren passiert nix. Allerdings versteh ich euch da ned so recht, mal abgesehen vom grünen Lämpchen im Cockpit merkt man bei Tageslicht doch gar nicht wenn sich das Abblendlicht ein oder ausschaltet 🤷‍♂️. Den LED Lampen macht das nix aus, da wären Halogenleuchten empfindlicher.

    Würd mich nicht wundern, wenn es eine nochmal überarbeitete Version gibt. Ich bekomme nun häufiger die Warnung "Bremsen!", so ca. 3-5 mal täglich.

    Schön,das ich nicht der Einzige bin,der die Erfahrung gemacht hat.

    Finde auch dass das System seit dem Update eher empfindlicher reagiert, zumindest ist es nicht besser geworden.

    Das sind eher Abplatzer, als Sonnenschäden .... entweder etwas drauf gehabt (Dachträger) oder schlechte, bis keine Grundierung....

    Nö, hatte nie nen Dachträger drauf. Auf die Idee mit der UV Strahlung bin ich gekommen weil der EC bei mir im Carport mit der rechten Seite in der Sonne steht.

    Hi, ich fahre nen EC 1.5 Benziner, Automatikgetriebe, Allrad. Hab jetzt knapp 20.000km auf dem Tacho. Technisch gibt's eigentlich keine Probleme mit dem EC, zuverlässig wie man es von Mitsubishi kennt. Die elektronischen Helferlein sind evtl. nicht gaaaanz auf dem neuesten Stand, z.B. regelt der Abstandstempomat nicht besonders feinfühlig . Der EC ist kein sportliches Auto, aber gerade mit dem CVT lässt es sich schön dahin cruisen. Ich fahre viel Kurzstrecken, Verbrauch: ca. 8-10 L, aber auch damit in den Urlaub, Verbrauch: 6-7 L. Gerade was elektronische Dinge wie Entertainment und Unterstützungssysteme betrifft gibt es modernere Konzepte, die musst du aber auch bezahlen. Mir ist Zuverlässigkeit am wichtigsten und das ist der EC, außerdem gefällt mir das Design.

    Lass es doch bei der Inspektion checken. Ich dachte kürzlich das Lager vom Lüfterrad ( Innenraum ) wäre defekt. Es war ein Laubblatt im Innernraumfilter das genau so ein Geräusch machte, selbst der KfZ Meister dachte zuerst an ein kaputtes Lager😁

    Bei mir kam das Schreiben auch erst als das Update schon aufgespielt war😉

    Gebracht hat es allerdings nichts, das System reagiert immer noch zu sensibel. Denke dass der " Rechenknecht " bei dem alle Parameter für den Bremsalarm zusammenlaufen die Lenkung ,also eingeschlagene Räder nicht mit einrechnet. 🤷‍♂️

    Ähm, am Mittwoch um 10:30 wurde das Update aufgespielt, um 11:30 war die Meldung in der App verschwunden. 😊

    1L auf 100KM, das galt noch in den 70ern, das ist definitiv zuviel. Fahr zwar nur 10.000km im Jahr, aber dafür viel Kurzstrecke und verbrauche vielleicht 100-200ml zwischen den Ölwechseln. Speziell in den 80ern hab ich echt alte Kisten gefahren, aber 1L/1000km hat keine gebraucht. Was sagen denn die Abgaswerte? Würde auf Garantiefall bestehen, ansonsten verkauf das Auto bevor die Garantie verfällt, denn irgendwann wird es teuer, das steht fest.

    Wenn man bedenkt dass die nächste Erhöhung von 16 Cent/Liter, quasi schon beschlossen ist kann man schon nachdenklich werden🤔

    Seit 2 Monaten darf ich Gott sei Dank wieder nach Österreich, ca. 1,25€ / Liter.😊

    Ich habe vorhin ein Update beim S20 gemacht, leider ohne Erfolg

    Soll wohl erst im September mit dem Sicherheitsupdate behoben werden. Benutze AA recht selten, wenn dann nur zum navigieren, hatte aber dieses Problem auch schon, allerdings im Mai bei der Reise in den Urlaub und erst gestern lief es 2 Stunden problemlos. Hab das Handy während der Fahrt aber auch nicht angefasst.

    Die Zeit des sportlichen Fahrens hab ich hinter mir😉, darum mag ich es mit dem CVT zu cruisen😊.

    Kinder sind aus dem Haus, Kofferraum reicht locker für ne Urlaubsreise zu zweit. Was mich etwas stört ist das Gepiepse, bzw. grobe regeln der elektronischen Helferlein. Ebenso die Programierung des Infoboards/ Entertainmentsystem kann man nicht als " durchdacht " bezeichnen. Warum setzt sich der Durchschnittverbrauch nach 4 Stunden immer auf Null? Warum bleibt der Curser beim Radio nicht auf meiner gespeicherten Senderliste sonder springt nach paar Sekunden wieder nach ganz links? Solche Sachen nerven mich halt.