Beiträge von onlinetk

Gewinne ein akustisches Wohlfühl-Paket - Wellness für Ohren & Seele - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.

    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das Ende ist am besten

    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Witzig, der Rottweiler war mein erster Gedanke bevor der Satz dann von dir im Text aufgetaucht ist 😂


    Ich lese da jetzt das erste Mal von, kann nicht zufällig sein das die bei euch da jetzt diese bezahlkarten eingeführt haben?


    Einerseits wird hier gegen rechts geschossen seitens der Linken und auf der anderen Seite schütte ich soviel Benzin ins Feuer das mittlerweile keiner mehr jeden Menschen differenziert betrachtet und alle, in dem Falle Einwanderer, über einen Kamm scheren und auf Grund der gesellschaftlichen Gruppierung vor verurteilen.


    Ich finde es echt schade das die Politik das soweit gebracht hat. Es gibt genug Einwanderer (aus welchem Grund auch immer oder aus welcher Motivation) die eine Bereicherung der Gesellschaft sind und besser integriert sind als mancher deutscher Abstammung. Dadurch wird es den guten nur schwerer gemacht und die werden zu unrecht mit Füßen getreten.


    Mittlerweile ist es ja überall wo man hin hört sich, selbst gestern habe ich auf dem Spielplatz eine Mutter getroffen die in einer Psychiatrie arbeitet (also Minderheiten pflegt) und auch nur richtig geschipft hat. Das Gespräch begann eigentlich nur damit ob mein Sohn in dem Ort zur Schule kommt und darauf das sie auf nen Kita Platz wartet für ihre Tochter. Das endete dann genau in dem Thema. Hätte ich der nie zu getraut.

    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wie recht er hat

    Nächste Propaganda am Start:


    Sorge vor wachsender Spaltung der Gesellschaft: Vier Parteien reagieren (msn.com)


    Zitat

    Die SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken macht in ihrer Antwort klar,...


    ...Als Gründe für die wachsende Sorge benennt sie dabei den Rechtspopulismus, den Rechtsextremismus und im Wesentlichen die AfD als politische Verkörperung beider Ideologien im Parlament.


    Das ist mal ne Aussage! Die bösen RechtsEXTREMISTEN der AfD. Weil die AfD ja auch keinerlei anderes Programm hat außer rechte Ideologie. Aber wenn eine Frau Esken sagt man muss alles und jeden der ins Sozialsystem kommt die Nase pudern, dann ist das nicht EXTREM weit links? Wenn man Demos der Antifa unterstützt ist das nicht auch EXTREM links?


    Zitat

    Immer wieder bedienen Rechtspopulisten und Rechtsextremisten mit der AfD als ihrem parlamentarischen Arm Empörungsthemen […], nur mit dem Ziel, eine solche Spaltung herbeiführen“, so Esken. „Ihre Ideologie funktioniert vor allem über Ab- und Ausgrenzung. Gegen alle, die anders denken, fühlen, lieben oder aussehen als sie.


    Ist es nicht die aktuelle Regierung die keine andere Meinung zu lässt?

    Zitat

    Als Anlass für Hoffnung benennt Esken die Demonstrationen der vergangenen Woche gegen Rechtsextremismus und für Demokratie und Vielfalt: „In den vergangenen Wochen dürfen wir erleben, wie hunderttausende Menschen sich aktiv für unsere Freiheit, Toleranz und Weltoffenheit starkmachen“, so Esken. „In großen und unzähligen kleinen Städten zeigen Menschen Gesicht und bekennen sich zu unserer offenen Gesellschaft. Und das macht Mut!“


    Eigentlich demonstrieren die doch für die Ausgrenzung und Verfolgung anderer politischer Meinungen?

    Zitat

    Auch die Grünen-Bundesgeschäftsführerin Emily Büning stellt auf Anfrage klar, dass sie die Sorgen vor einer wachsenden Spaltung der Gesellschaft von vielen Menschen in Anbetracht „von Kriegen, Klimakrise und Inflation“ als verständlich empfindet. Sie argumentiert in eine ähnliche Richtung wie ihr Koalitionspartner: „Wir müssen aber auch deutlich benennen, dass die AfD und andere Rechtsextreme mit diesen Ängsten Hass schüren und damit versuchen, die Menschen gegeneinander aufzuhetzen.“


    Also ich für meinen Teil spreche mich einfach nur gegen die selbstgemachte Inflation und die Unterstützung und Finanzierung von Krieg aus. Verstehe auch den Ansatz nicht warum diese Meinung nicht vertreten darf ohne rechtextrem zu gelten...


    Zitat
    Aus den Reihen der Opposition konstatiert auch die Bundesvorsitzende der Linken, Janine Wissler, dass die Ängste vor einer Spaltung der Gesellschaft „berechtigt“ seien. Verantwortlich dafür macht sie die soziale Schere in Deutschland, die immer weiter auseinander klaffe. Als Werkzeuge, um dagegen anzugehen, benennt sie konkret: „Eine Vermögenssteuer sowie eine Vermögensabgabe für Millionäre und Milliardäre und spürbare Entlastungen wie das Klimageld könnten dafür sorgen, dass sich die soziale Schere wieder schließt.“


    Wie wäre es mit Senkung der Einkommensteuer für nicht gut verdienende? Senkung der CO² Steuer? Aussetzen der LKW Maut Erhöhung? Senkung der Kraftstoffsteuern?


    Erst hunderte neue Steuern erfinden und bestehende immer weiter erhöhen bis der ärmste aufs letzte ausgebeutet ist und dann eine soziale Unterstützung an das Volk geben. Hat hier nicht jemand geschrieben gehabt der Staat will einen abhängig machen von sich? Ich will keine Anträge ausfüllen oder auf meiner Gehaltsabrechnung nach einer Vergütung vom Staat suchen. Ich will mein Heizöl, Strom und Urlaub bezahlen ohne zu wissen das das ersparte seit der letzten Jahresabrechnung für die nächste drauf geht. Was ist daran so schwer?

    Zitat

    Um die Sorge der Menschen vor einer wachsenden Spaltung der Gesellschaft anzugehen, fordert Wissler eine Investitionsoffensive für die Zukunft in Infrastruktur, Schulen, Kitas, Krankenhäuser und Pflegeheime. Eine Aussetzung der Schuldenbremse wäre hierfür zwangsläufig nötig und für Wissler vorstellbar. Wissler hebt hervor: „Wer den Menschen diese Ängste nehmen will, der muss in eine funktionierende Infrastruktur und die Zukunft investieren, anstatt in der Krise zu sparen.“


    Schön dafür hat sie einen Nobelpreis verdient im Jahre 2024 auf so eine Idee zu kommen in die Infrastruktur zu investieren (die wohlbemerkt für den letzten auch erkenntlich Jahre hinterher hingt).


    Die Aussetzung der Schuldenbremse wäre dafür nicht nötig, das Geld muss nur dahin fliesen und nicht woanders hin.


    Abgesehen davon ist die "Kriese" ja selbst geschaffen, da kommen wir von heute auf morgen raus.


    Komischerweise gibt es nur noch "Krisen" seit 10 Jahren:


    Flüchtlingskrise (Die ja jetzt anscheinend vorbei ist als offizielle "Krise", aber die Zuströme höher sind als in der "Krise")


    Umweltkrise


    Corona Krise


    Ukraine Krise


    Klima Krise


    (Was ich am aller witzigsten finde die Finanzierung des Ukraine Krieg und damit verbundene Schadstoffausstoß und dafür das hier zu Lande einsparen wollen von Schadstoffen für den Weltfrieden)

    Meine Tochter kann auf der Sparkasse nur Geld auf ihr Sparbuch überweisen wenn sie dort ein Girokonto hat.

    Von einem Girokonto einer anderen Bank kann sie das aber nicht.


    Komisch, geht bei mir. Das Sparbuch (Sparkasse) hat eine IBAN auf der ich von überall überweisen kann

    Inzwischen ist es egal, ob 2 Schneeflocken fallen, der Wind etwas stärker pustet, eine (künstlich erzeugte ) Pandemie tobt

    oder ein Tornado durch eine deutsche Kleinstadt fegt - das erste, was wir deutschen immer gleich dicht machen, sind die Schulen.
    In anderen Ländern versucht man den Schulbetrieb so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, um den Kindern nicht die nötige

    Struktur in ihrem Tagesablauf zu nehmen. Um das Bildungsniveau fortzuführen oder auch nur um davon abzulenken, was grade

    schreckliches passiert.


    Das sehe ich etwas zwiegespalten. Ja es werden wegen jedem Mist vorschnell die Schulen geschlossen, aber mittlerweile verzichte ich auch auf ein Hobby wenn ich dafür bei Sturm oder komplett zugeschneiter Straße fahren müsste. Ich möchte nicht das mein Kind schwerverletzt auf dem Schulweg ins Krankenhaus kommt weil der Bus im Graben liegt, ein LKW in den Bus gefahren ist oder ein Baum in den Bus gefallen ist.


    Gut wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit? Sehr gering, aber deswegen würde ich das Risiko trotzdem vermeiden wenn ich kann. Ich habe früher immer mich gefragt wie man bei Sturm sich von einem Baum erschlagen lassen kann. Nun habe ich letztes Jahr erlebt wie bei uns im Landkreis jemand von der Stadt eine Kontrollfahrt gemacht hat ob eine Straße auf Grund des Sturm noch befahrbar ist oder gesperrt werden sollte (Waldrand). Das Ende vom Lied war das es seine letzte Fahrt war, ein dicker Ast ist vom Baum gefallen und hat die Windschutzscheibe auf der Fahrerseite bis in den Sitz durchbohrt. Wenn man das über Kollegen mit erlebt die an der Rettung des Opfers beteiligt waren denkt man über sowas anders. Gerade Wetter/Schnee können gefährliche Dinge im Verkehr auslösen

    Sobald eine Schneeflocke fällt, stellt die deutsche Bahn schnell mal den Zugbetrieb ein.


    Hier in der Mitte Deutschlands wird bei geschlossener Schneedecke in den Nebenstraßen (Hauptstraßen geräumt) kein Müll mehr abgeholt, ebenso nicht bei unter 0 Grad und Regen, könnte Glatt sein.... Dann würden in Bayern wahrscheinlich 4 Monate am Stück kein Müll abgeholt werden

    Es wird immer bekloppter in diesem Land weil die entscheidenden Schlüsselpositionen nur noch mit Idioten besetzt sind, die sich nicht

    trauen Entscheidungen zu treffen, weil dann ihre Inkompetenz offen ans Licht käme, oder sie diese auch ganz offen zur Schau stellen,

    in dem sie die falschen Entscheidungen treffen.


    Eigentlich seit der Ampel ist das anders. Ich bin ja ein absoluter Gegner der Merkel Regierungen, aber da hat man alles klamm heimlich immer aufgeschoben weil man keine Entscheidung getroffen hat.


    Jetzt wo die Vollidioten aka R.L., A.B., R.H., K.L., N.F. usw. im Amt sind werden Entscheidungen zügig gefällt und beschlossen. Problem daran ist wie Du sagtest die Inkompetenz. Es wird nichts zu ende gedacht. Unter Merkel hätten wir wahrscheinlich immer noch russisches Öl und Gas sowie wären nicht Hauptfinanzierer der Ukraine, einfach weil man sich nicht entscheiden würde....

    Was glaubst Du was es da kosten wird wenn der Hersteller selbst auch nur 10.000€ verlangt? 7000€? Etwas mehr hat mein Sportsback drei Jahre alt mit 50k km gekostet. Dafür Wechsel ich keine Batterie. Zum Preis von Ner großen Inspektion wirst das niemals bekommen.


    Und Batterie Leasing Miete was auch immer ist auch ein teures Modell

    Da muss die Batterie ja auch ausgebaut und zerlegt werden. Rechne das Mal in Arbeitszeit. Opel hier nimmt 140€ plus Steuer pro Stunde Elektriker.


    Kannst dir nen gebrauchten Verbrenner für kaufen

    Deshalb ist Hyundai und Kia so erfolgreich: breite Modellpalette, sogar zwei Kombis bei Hyundai, zwei Kleinwagen/Kompaktwagen und das alles nicht für 40k.


    Honda wird auch den Bach runter gehen in Deutschland wenn die an ihrem Sortiment festhalten. Ein Kompaktwagen nur als Hybrid ab 35k und sonst auch nur SUV für an die 50K.


    Und VW wird sich mit ihrem 57k Kombi auch kein gefallen tun.

    Ich kann mir alles so schön oder schlecht rechnen wie ich möchte....


    Für mich ist der größte Faktor einfach bei einer höheren Laufleistung und Alter die Frage wann die Batterie getauscht werden muss. Ab dem Punkt ist das Auto derzeit ein wirtschaftlicher Totalschaden. Juhu, Wegwerfgesellschaft ist jetzt auch bei Autos für 30.000€ angekommen. Das ist doch eine umweltschonende Entwicklung

    Vorallem ist CO² ein Verbrennungsrückstand und somit kann schon nicht weniger Abgasbelastung entstehen als Luft angesaugt wird. CO² kann man nicht verbrennen, es ist ein Löschmittel was eine Verbrennung löscht.


    Witzig, eine Kohlenstoff Verbrennung als Katalysator

    Soll das stimmen ?

    Da spielt ja auch noch Stickoxide und andere Verbrennungsrückstände eine Rolle und nicht nur CO². Abgesehen davon ist es zumindest richtig das die CO² Bilanz eines E Autos erst nach mehreren Jahren (wären glaube ich an die 15) besser ist als die eines Verbrenner.

    so lange macht es die Batterie aber sicher nicht.

    Dann fängt das Elend von vorne an.

    Ja sowieso. Nicht mit eingerechnet das nach 10 Jahren die Karre auf Grund der alten Platten Batterie nichts mehr wert ist, somit eher verschrottet wird als weiter verkauft

    Kein Wunder, das Portfolio ist 1:1 das gleiche wie bei allen anderen (SUV groß, SUV klein, SUV Mittelklasse, Geländewagen und noch der super Kleinwagen) nur noch kleinere Modellpalette als die Mitbewerber. Hebt sich 0,0 von anderen ab und ist jetzt noch zu Renault verkommen....

    Soll das stimmen ?

    Da spielt ja auch noch Stickoxide und andere Verbrennungsrückstände eine Rolle und nicht nur CO². Abgesehen davon ist es zumindest richtig das die CO² Bilanz eines E Autos erst nach mehreren Jahren (wären glaube ich an die 15) besser ist als die eines Verbrenner.

    Ihr seid da alle nicht komplett informiert: es wird Faktoren innerhalb der Klasse 4 geben (x x,xxxx) wodurch das gleiche bei raus kommen soll wie jetzt in 3/5 nur genauer und mit weniger Differenz bei der Jahresabrechnung.


    Allerdings ist auch mir nicht klar was das ändern soll wenn es unterm Strich auch nur marginal was ändert gegenüber jetzt.... Ohne Steuerberater ist das sowieso nicht nachvollziehbar ob man mehr oder weniger Steuern gezahlt hat als im Vorjahr und da eine Erhöhung oder Erleichterung kam. Komischerweise habe ich bei den ganzen Erleichterungen und Erhöhung der Freibeträge in den letzten Jahren immer deutlich weniger erstattet bekommen als vor der Entlastung obwohl ich mehr verdiene und somit mehr Steuern vor zahle