Beiträge von Pappmann

Gewinne ein DAB-Radio im Januar 2023 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.

    MB 515 260 Schraube durchs Stossdämpferauge 2 St. 7,78€ > 1 pro Seite


    ist das nur die Schraube oder die Hülse auf den der Stoßdämpfer steckt, welches im Achschenkel verschraubt ist?


    Meine sind festgegammelt und würde sie beim Dämpferwechsel gelich abflexen und neue verbauen.


    Wenn das nicht die Teilenummer für das beshcriebene Teil ist, kann sie da bitte jemand raus suchen?


    Grüße

    Danke,


    hab nen Maul abgeschnitten und nen Rohr drauf gesteckt....eine Seite hat sich im Dämpfer gelöst die andere nicht...ich lasse jetzt den Röstlöser noch bisschen wirken und versuche es nochmal.


    Wenn es nicht klappt, welche Variante ist da eher zu empfehlen? Dämpferauge aufflexen oder den Gummi ausbrennen? :devil


    Mit dem Gummi abreissen wird ni klappen, da ich nicht genügend Platz habe um mal richtig Weg zurückzulegen...Spurstangen etc. wollte ich eigentlich nicht extra lösen.

    Hallo,


    habe für meinen V6 Hosenrohr aus dem Zubehör Teile Handel (ca. 120€) und das Mittelrohr incl. Endtopf bei Fröschl (http://www.auspuffanlage.de) für insgesamt 71€ gekauft.


    Das Hosenrohr ist passgenau, dicht und gut verarbeitet, bisher Keine Probleme.


    Bei den Teilen von Fröschl sieht es schon bisschen anders aus: die Löcher am Flansch zum Kat sind zu klein für die Serien Stehbolzen (muss man aufbohren), die Aufhängungen fluchten nicht (Gummis sind teilweise sehr unter Spannung andere wiederum hängen zu lose -> muss man nachbiegen), Dichflächen sind nicht glatt (Dreck unterm Lack -> glattschleifen).
    Zudem würde ich dort keine Befestigungsschrauben und Dichtungen kaufen...bis auf die hintere Dichtung hat davon nix gepasst.


    Aber 71€ für Mittel und Endtopf ist echt n Schnäppchen, das Material ist auch Dickwandig genug und die Verarbeitung sieht jetzt nicht so aus als würde es in nem halben Jahr wieder Probleme machen, wenn der Auspuff 2 Jahre hält, ist er das Geld wert.


    Gruß



    Das kleine hässliche Lager, dass ich rechts markiert habe, sitzt im Rahmen (da wo Motor etc. draufsitzt) drin. Und an dieser Stelle sitzt, zwischen genau diesem Rahmenbereich und dem links im Bild markierten S-Träger, der Kompressionsquerlenker (der Krumme). Und genau dieses dämliche kleine Lager war irgendwie im Eimer und hat, siehe Video im vorhergehenden Post, das Klopfen verursacht. Ich hab die ganze Zeit gedacht, das muss der Querlenker sein, weils ja genau aus diesem Bereich kam! Dass das natürlich der rahmen war, an dem der dranistzt - bin ich nicht draufgekommen :rolleyes


    Steve


    Hi wie ist den die Teilenummer von dem Teil für den V6?
    Ist das MR223601 / MR223602?

    Hatte kürzlich das geliche Problem, obwohl der Füllstand noch lange nicht die "Min" Marke ereicht hat, kam bei höherer Beschleunigung die Lampe.


    Es liegt daran, das sich der Sensor unten weit im vorderen Bereich des Behälters befindet.

    Ja ne freie Werkstatt in CZ um paar Blech- und Lackierarbeiten machen zu lassen (in D ist das ja fast unbezahlbar), er bekommt das schon hin...er hat seinen Job bisher immer gut gemacht...das mit dem Serviceschlüssel wurde ihm dann auch bewusst, nachdem er ihn paar mal versucht hat zu starten. Leider ging es einen Tag später mit dem schwarzen Schlüssel auch nicht mehr.


    Erstzulassung: 1997
    Ausstattungsvariante: Standart
    Karosserieform: Station Wagon
    Motorvariante: V6
    Getriebevariante: Manuell


    Hallo,
    habe letzte Woche meinen Galant in die Werkstatt gebracht und ihm dem grauen Schlüssel überlassen.
    Nächsten Tag bekam ich einen Abruf, das er das Auto nicht zum laufen bekommt. So habe ich ihm einen der schwarzen Schlüssel zukommen lassen.


    Jetzt meint er das das Auto damit auch nicht anspringt und wohl die Transponderprogrammierung durch die Benutzung des Service Schlüssels gelöscht wurde.


    Ist das wirklich so?


    Ist doch Sinnfrei in meinen Augen... Der wagen sollte doch auf jeden Fall mit dem Service Schlüssel anspringen und nicht einfach ohne Tester die Programmierung löschen.


    Gruß

    Hallo,


    habe heute mal bei meinen 97er V6 die Fehlercodes ausgelesen.


    Die Engine Check Lampe blinkt durchgängig -> also kein Fehler OK


    Die ABS lampe zeigt Fehler 21, 22, 23 und 24 an -> laut Google heisst das alle 4 Radsensoren haben einen Kurzschluss!


    Kann das wirklich sein? Die Lampe leuchtet ja nicht während der Fahrt also scheint alles in Ordnung.


    Lassen sich die ABS Fehler mit abklemmen der batterie löschen oder wie mache ich das?


    Die Öl Füllstands Warnlampe geht beim Check nicht aus, sondern erst bei laufendem Motor....ist das OK so?

    Passt schon so, Tachoanpassung ist keine notwendig, da der Tacho ja weniger anzeigt, um eine Einzelabnahme komme ich nicht drumrum.
    Wenn man bei dem Umrechner als Ausgangsgröße die eingetragenen 15" Reifen eingibt ist man voll in der Toleranz.


    Eine Reifenfreigabe von Dunlop habe ich auch erhalten.


    Ich geb bescheid ob es geklappt hat ;)


    Achja, hat jemand von euch das Gutachten von den AVANCE Felgen als Pdf da, ich habe eins aber das ist ziemlich schlecht ausgdruckt worden :Yp

    Hallo,


    habe die Avance Felgen mit 214/40 R17 Bereifung und möchet die auf dem Galant fahren, allerdings steht im Gutachten für den galant 215/45 R17 drin.


    Gibt es eine evtl. ein Gutachten wo auch Reifen mit 40er Höhe auf dem Galant drin stehen?


    Müsste sonst eine Reifenfreigabe und eine Einzelabnahme machen, was nochmal kostet... :-/


    Gruß

    Hallo,


    hab mir letzte Woche einen 97er Galant V6 Kombi mit 210.000km Lauflesitung zugelegt, mit einer Autogasanlage von Vialle (Flüssigeinspritzung).


    Es ist ein bisschen was daran zu machen, bzw. wurde inzwischen schon behoben, Hosenrohr, Querlenker und Antriebsmanschette wurden inzwischen erneuert, Klarglas Blinker und ein intaktes Klimamodul eingebaut, die Bremsen ringrum sind noch fällig (vorn Upgrade auf 15" Doppelkolben), Rostbehandlung und eine Delle am hinteren Koflügel muß auch noch gemacht werden.


    aber seht selber...