Beiträge von schnieder

Ralliart-Paket II zu gewinnen - mach mit - Aktion im Mai 2024 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Das nächste Treffen: MFF - Elbetreffen 2024
Alle Infos hier im Forum Mitsubishi Elbetreffen 2024 Thema oder auf der Elbetreffen-Webseite unter www.elbe-treffen.de

    Niemand sagt das es um den Kombi als V6 besser bestellt ist. In dem Falle reden wir auch nur noch von 513 Fahrzeugen.

    Letzten Endes habe ich durch Zufall auch einen von noch 432 gefunden. :clear Der auch nicht perfekt ist, aber in einem durchaus guten Zustand, aus dem man was machen kann. :CL 

    Deshalb ja:

    Also viel Erfolg! :gut

    Sorry, aber bei aktuell in Deutschland noch 569 zugelassenen Galant V6 als Limousine. Kann man zwar den Wunsch nach einer Farbe, Ausstattung oder geringeren Distanz äußern. Sollte sich doch aber im klaren sein, dass man für was brauchbares, einfach mal quer durchs Land fahren muss und ggf. auch etwas tiefer in die Tasche greifen sollte.


    Ich habe auch einige Zeit nach einem brauchbaren gesucht, ... aber leider nichts gefunden. :staun So gibt man dann auf. :opi
    Also viel Erfolg! :gut

    Ich will auch mal. :win5
    Ich bevorzuge die 1/18 Modelle. Da hab ich nen EVO-VI T.M.E. in Weiß. Vier EVO-VII in Gelb, als WRC von Colin McRae, von 2 Fast 2 Furious und Tokyo Drift. Dann noch einen EVO-X und einen Lancer CYO. Dazu noch ein Traumzugfahrzeug, einen Pajero 5 Türer.

    Dazu kommt noch eine gar nicht so kleine Sammlung an 1/43 Modellen vom Lancer, Galant, Pajero, Carisma.
    Leider gibt es den Galant EA0 nicht (brauchbar) in 1/18, so hab ich ihn dann wenigstens in 1/43 und dafür gleich mehrfach.


    DSC04994.JPG

    Irgendwie musste ich dann auch einen opfern, um ihn umzubauen. Mit Recaros, Momo-Lenkrad, als LHD, mit Enkei-Felgen und Brembos konnte ich dann mein Gespann aufbauen.


    DSC05514.JPG

    Seit kurzem mein neuer Stolz, da ich für die Bausätze so gar keine Geduld hab, ist ein Lancer Turbo '84 RAC RALLY VER


    DSC06453.JPG  DSC06454.JPG


    Leider hatte das Modell beim Zusammenbau einen irreparablen Achsbruch, damit landete er mit einigen Kampfspuren auf einer Hebebühne.

    Da es aber tolle Leute gibt, die sich von so etwas nicht entmutigen lassen, wurde ein zweiter gekauft und gebaut, der auch super geworden ist.

    DSC06457.jpg  DSC06459.JPG

    Beide haben auch einen ganz besonderen Platz in der Vitrine bekommen. :win6

    Also Supermarkt Parkplatz seht ihr total falsch! Da muss man mühsam rückwärts Einparken und dann Platz haben um mit dem Einkaufswagen an den Kofferraum zu kommen. Das geht nur, wenn man zwei Plätze einnimmt.


    Beim Edeka einen Ort weiter, haben sie das tatsächlich versucht es richtig klasse zu lösen. Da der Parkplatz ungüstig geschnitten ist, hat man es so gemacht, dass man zwischen den Parkreihen einen ausreichend breiten Weg gemacht hat.
    Wenn die Leute rückwärts einparken könnten, würden sie mit dem Wagen bis an den Kofferaum fahren können, ohne dabei im Fahrweg zu stehen oder jemand zu behindern.
    Nur können das die Leute nicht. Sie können nicht rückwärts einparken. Es versteht min. einer nicht das in der Mitte kein Parkplatz ist sondern der Weg für die Einkaufswagen damit man auf den Weg zwischen den Parkreihen kommt. Also, ach was solls ... :blemm

    Solange es keinen Personenschaden gibt interessiert das niemanden, die Polizei ist schlicht weg überfordert und unterbesetzt um in solchen Fällen aufwendig zu ermitteln.

    Leider trifft genau das auf sehr viele Bereiche zu. Bei einem Unfall ohne Personenschaden kann man schon mal mehrere Stunden warten bis eine Streife vorbei kommt. Leider gilt auch das gleiche wenn man nach einem Unfall mit nicht direkt lebensbedrohlichen Verletzungen in die Notaufnahme kommt.


    Anders als ein PKW haben Steinewerfer und andere Personen halt kein Kennzeichen über das man sie direkt und schnell ermitteln kann. Dazu kommt noch das sie oftmals als Kinder oder Jugendliche wenn überhaupt nur vermindert Schuldfähig sind.

    Und selbst wenn dann mal wieder etwas passiert, was ja auch schon oft genug vorgekommen ist. Sind die Erfolgschancen jemanden zu finden so gering.


    Also ich habe auch immer ein mulmiges Gefühl wenn ich Leute auf einer Brücke sehe. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist. Man weiß nie was in denen gerade vor geht.

    Bei mir konnte ich zwischen OEM und Gelenk-Set Manschette keinen Unterschied feststellen.

    Ich habe diese zuletzt schön warm gemacht damit ich sie vernünftig, schadfrei und dicht drauf bekommen habe.

    Mit anderen Worten ich hab die Manschetten verwendet die mitgeliefert wurden. Bin jetzt auch noch nicht sehr viel gefahren aber bisher ist alles dicht.
    Einzig die Schellen hab ich nicht verwendet weil der zum Teil mitgelieferte Müll einfach nichts ist.
    Dafür habe ich mir diese in der Bucht bestellt, mit der entsprechenden Zange ebenfalls aus der Bucht., hat das super funktioniert.

    Also rein optisch, von vorn hätte man ihm etwas mehr Konturen geben sollen, wie man es beim EA0 wieder getan hat. Ich denke das hat ihn hart ausgebremst, denn technisch war einfach mal um Welten besser als der EA0, mit Starken (V6) DOHC Motoren, 4WD und 4WS.
    So wurde ja schon beim EA0 alles weg gespart kein 4WS, kein 4WD und Anfangs nicht mal mehr nen DOHC. Da konnte dann auch der GDI nichts mehr besser machen.

    Ich habe das mal kurz aus eigenem Interesse angepasst und ergänzt:
    Die Baureihe war eh schon etwas schwächer aber das es so düster um den E50 bestellt ist hätte ich auch nicht gedacht.
    Immerhin halten sich ein paar Modelle hartnäckig mit einem oder zwei Fahrzeugen.


    HSN TSN Fahrzeug Stärke Zugelassen
    01.01.2019
    Zugelassen
    01.01.2020
    Zugelassen
    01.01.2021
    Zugelassen
    01.01.2022
    Zugelassen
    01.01.2023
    Zugelassen
    01.01.2024
    7107 207 E 50 (GALANT 1.8 STH) 93 kW (126 PS) 11 1111
    7107 208 E 50 (GALANT 1.8 FLH) 93 kW (126 PS) 11 0110
    7107 209 E 50 (GALANT 2.0 STH) 101 kW (137 PS) 9167
    52413630
    7107 210 E 50 (GALANT 2.O STH ALLRAD) 101 kW (137 PS) 00 0000
    7107 211 E 50 (GALANT 2.0 FLH) 101 kW (137 PS) 7051
    30221717
    7107 212 E 50 (GALANT 2.0 FLH ALLRAD) 101 kW (137 PS) 00 0000
    7107 213 E 50 (GALANT 2.0 V6 STH) 110 kW (149 PS) 1239379696152
    7107 214 E 50 (GALANT 2.0 V6 FLH) 110 kW (149 PS) 9275
    51423731
    7107 215 E 50 (GALANT 2.0 D STH) 66 kW (89 PS) 22 2111
    7107 216 E 50 (GALANT 2.0 D FLH) 66 kW (89 PS) 00 0000
    7107 217 E 50 (GALANT 2.5 V6 STH ALLRAD) 125 kW (169 PS) 21
    1112
    7107 218 E 50 (GALANT 2.5 V6 FLH ALLRAD) 125 kW (169 PS) 22 2112
    7107 221 E 50 (GALANT STH) 85 kW (115 PS) 625039352820
    7107 222 E 50 (GALANT FLH) 85 kW (115 PS) 4739
    27221813
            493382
    284236202169

    Alex das ist natürlich auch immer wieder ein Problem.

    Zum einen sind zum Teil die Parklücken zu klein für ein Aktuelles Auto und dann wird sich auch keinerlei Mühe mehr gegeben.

    Gerade auf Parkplätzen bei Supermärkten ist das richtig schlimm. Dort interessiert es auch niemanden und dann wird auf mehreren Parkplätzen geparkt, in den Zufahrten, irgendwo oder wie Du schon sagtest direkt vor der Tür.

    Zu Zeiten bei denen Parkraum mehr reduziert als geschaffen wird braucht man sich nicht wundern.
    Bei uns wurde die Straße in der wir wohnten sanniert, mit dem Resultat das über die Hälfte der Parkflächen verschwunden sind.

    Dann Parkflächen werden so angelegt das der Verkehr eher behindert wird, als das es vernünftig ist.
    In unserm Nachbarort bleibt regelmäßig der Bus stecken, weil ihm ein LKW oder hin und wieder ein anderer Bus entgegen kommt und die dann nicht an einander vorbei passen. :rolleyes Und das ohne das jemand falsch parkt.

    Nachdem ich zu nem Kunden sollte und dort nach einer Stunde Parkplatzsuche aufgeben musste, heißt es jetzt: "Es ist Kundenseitig ein Parkplatz zur Verfügung zu stellen". Sonst kommt halt einfach keiner. :! Das gleiche hieß es für uns, als wir etwas geliefert bekommen sollten. :oh_man
    Andere Firmen möchten für die Kunden ein Parkhaus bauen, bekommen aber keine Genemigung dafür, daraufhin zieht man dann eben um. :wech

    Am Ende wird man sehen wo es Endet. :peace Klar wird flasch geparkt, wenn das günstiger ist als richtig zu parken und wenn richtige Parkplätze auch kaum oder nicht verfügbar sind dann machen die Leute das einfach, direkt gefolgt von allen anderen, egal wer. :K Man bekommt schnell den Eindruck das es genau so gewollt ist, also ist es eben so. :clear

    Der Wellendichtring ist z.B. MD 755904


    Das Gelenk lässt sich im Guten kaum abziehen. Die Anleitung dazu ist etwas bescheiden. Ich hab das Gelenk runter geschnitten. :clear

    Erst die Manschette weg, dann das Gelenk einknicken und den Korb mit den Kugeln auftrennen, bis man so drei bis vier Kugeln draußen hat. Dann geht er äußere Teil schon mal ab. Den Rest dann mit drei Schnitten auf je 1/3 einschneiden, aber nicht zu tief und mit nem Meißel oder Muttern-Sprenger spalten.


    Wenn man das erst einmal gemacht hat geht es relativ einfach. 😁

    Original ist da eine Kunststoff-Manschette drauf, bei den Gelenk-Sets sind hingegen Gummi-Manschetten dabei.

    Ich denke das es nicht viel Unterschied macht ob es ein weicher Kunststoff oder hartes Gummi ist.
    Unterscheiden kann man es kaum. Bei mir konnte ich zwischen OEM und Gelenk-Set Manschette keinen Unterschied feststellen.

    Ich habe diese zuletzt schön warm gemacht damit ich sie vernünftig, schadfrei und dicht drauf bekommen habe.

    Vielen Dank an Mitsulangi für diese Zahlen. Leider ist das Thema im Anschluss etwas eingeschlafen was etwas traurig ist.
    Jedoch ist sehr viel trauriger wenn man sieht das von damals zu heute nicht einmal 6,5 % noch geblieben sind. :staun

    EA0-2024.jpg



    Es gibt gerade noch so 2000 Fahrzeuge in ganz Deutschland. Selbst wenn man jetzt sagt das da noch eine Hand voll "genullter" und ein paar Hundert abgemeldete irgedwo sind, ist das schon echt hart. :%

    Optisch fand ich die Haube auch echt schick. Aber in der Realitat sind die Hauben etwas weich und mit dem Hauch von nichts was es dazu gibt habe ich schon vor Jahren keinen Prüfer mehr gefunden der so etwas abnimmt. :no

    Das ist wie mit einigen Sachen, die sind vor einigen Jahren noch möglich waren.
    Aber heute jagt Dich (fast) jeder Prüfer mit sowas vom Hof.

    Also viel Glück! :gut Kannst ja nochmal was schreiben ob es mit der Eintragung geklappt hat. :CL

    Ja, Fotos wären schön! Also lautet die aktuelle Empfehlung Febest für die Randseite und NTY für die Getriebeseite?

    Die Frage ist wo die Toleranz her kommt. Ist sie auf der Welle oder im Gelenk.
    Für meine Wellen mit 24 Zähnen scheint es so zu sein das innen NTY und außen Febest gut passt.

    Von andern bei denen die Gelenke getauscht wurden habe ich gehört das diese deutlich schwerer drauf gingen. :Yp
    Wenn die Toleranz durch die Gelenke kommt kann es im schlimmsten Fall so sein das Du je nach Produktionszeitraum eine andere Marke bestellen kannst. Was dann auch die Aussage von Galante V6 bestätigen würde, da die von Ihm verwendeten Gelenke bei mir Spiel hatten.
    In dem Fall kann man sich dann auch entspannt als :arf bezeichnen. :ulf

    Ich habe bei mir zuletzt lediglich den unteren Lateral-Querlenker gelöst.
    Also die beiden wagerechten Schrauben von dem Lenker bei Dir im Bild. Dann ließen sich die Wellen rechts und links Problemlos ausbauen.

    Nachdem ich Probleme mit den Gelenken hatte und einige versucht habe ist jetzt eine Welle mit den NTY-Gelenken Innen fertig.
    Kannst du: Toleranz bei Antriebswellengelenken ??? nachlesen.

    Ja, ich bin wieder zurück aus der Werkstatt und eine Welle ist fertig. Die NTY - Gelenke passen auf der Innenseite.
    Sie gehen jetzt auch nicht schwer drauf aber haben auch kein Spiel auf der Welle.
    Wenn ich beide Wellen fertig habe kann ich auch mal ein paar Bilder hier rein stellen.

    west29 :boah

    Ich hab mir schon gedacht das es ein paar Leute gibt die das Bild ganz genau anschauen aber so gut nicht.
    Es ist die Variante mit KAT, MT und Teilleder. Durch Zufall gefunden und dann naja ...
    Wobei es gar nicht so einfach ist, für das MT einen neuen Schaltknauf zu bekommen. :LLAber das war halt auch einer der Gründe warum der.

    Wie man auf dem Kennzeichen sieht, beginnt heute tatsächlich seine Saison, auch wenn es vom Datum her ein Scherz hätte sein können.
    Allerdings war es in dem Fall keiner ...

    JPH EVO-Felgen sind so gut wie nicht zu bekommen und übel teuer. Wenn dann eher wie die Original Gullideckel-Felgen, aber dann in 16".

    west29 Was hat die Motorisierung verraten? :fun Ich hab extra kein Bild von hinten oder vom Innenraum genommen.
    W201-2.jpg

    MaGu Ja, der BabyBenz hattte wie die Japaner auch Probleme mit Rost, bei dem hier sieht aber soweit alles gut aus. Anders als bei anderen Kandidaten, die man so sieht.

    Schnieders Neuer ist kein Mitsubishi mehr …


    Nach fast einem Jahr Abstinenz aus dem Forum und vielen Gruppen habe ich mich wieder zurückgemeldet, wenn auch nicht in dem Umfang wie zuvor.

    Der Winterschlaf ist zu Ende, die neue Saison beginnt, in diesem Jahr bringt sie allerdings ein paar Veränderungen mit sich. :staun Hierzu sei erwähnt, dass der Daily schon seit geraumer Zeit kein Mitsubishi mehr ist und ich bis heute prinzipiell markenoffen bin. Auch wenn es einige Coupes gibt, die mir durchaus gefallen, hatte ich schon immer etwas für viertürige Limousinen mit dezentem Flügelwerk übrig. Durch einen willkommenen Zufall hat es sich nun ergeben, dass die neue Saison nicht von drei Diamanten, sondern von einem Stern angeführt wurde. Weniger genau genommen, ist es ja eigentlich fast dasselbe.


    Irgendwie witzig finde ich, dass ich dabei ein kleines Stück zurück in meine Kindheit versetzt werde, denn der EVO II aus der DTM der 90er vom Team Zakspeed in der Diebels Alt-Lackierung hatte es mir damals besonders angetan. Heute steht er in 1/18 in der Vitrine.


    Diebels_1-18.jpg

    So wie die DTM damals noch mit seriennahen homologierten Autos unterwegs war, bevor zu den „Class 1“ Fahrzeugen gewechselt wurde, rudere auch ich jetzt zurück und bewege mich hin zu der älteren Technik einer deutlich größeren Serie. Die Probleme in der Vergangenheit mit Ersatzteilen und deren Beschaffung – selbst mit einem kompletten Spender-Auto – führten zu diesem Schritt. Dazu diverse bürokratischen Hürden und mühseliger Schriftverkehr. Deshalb habe ich mich entschlossen, mir etwas Einfaches, Robustes, historisch Erhaltungswürdiges und Zeitloses zuzulegen, bei dem u. a. die Ersatzteilbeschaffung etwas (wenn auch nur geringfügig) unkomplizierter zu bewerkstelligen ist, verbunden mit der Gewähr einer gewissen und konstanten Wertstabilität.
    :LL

    Nachdem ich dann ein verlockendes Angebot bekam, habe ich mir diesen schicken 190 er (W201 PFL) von 87 zugelegt, der für sein Alter eine sehr gute und vor allem gepflegte Ausstattung hat. Von etwas Luxus wie elektrischen Fensterhebern vorn, ein elektrisches Schiebedach, einem elektrischen rechten Außenspiegel und einer funktionierenden Klimaanlage schreibe ich natürlich nicht. Auch in Sachen Sicherheit muss er sich nicht verstecken; Servolenkung, ABS und Differenzialsperre etc. – alles dabei. :fahren


    W201-1.jpg

    Sicherlich muss noch ein bisschen was gemacht und alter Glanz aus vergangenen Zeiten aufpoliert werden, damit er wieder richtig schön wird, aber die stabile Basis ist schon mal da und die ersten Teile auch. Weitere müssen noch angeschafft werden, bei einigen habe ich schon die Verfügbarkeit geprüft. Es gibt zwar auch nicht mehr alles, aber dennoch hat hier der Markt deutlich mehr zu bieten, zumal einige Teile noch direkt verfügbar sind oder stattdessen nachproduziert bzw. inzwischen in 3D gedruckt werden können. :work