P0120 - Motor ruckelt und gibt selber viel Gas

Sakura Doppelgewinn - Aktion im April 2024 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Das nächste Treffen: MAD auf der Retro-Classics 2024 in Stuttgart
Alle Infos auf der Webseite der RETRO CLASSICS in Stuttgart vom 25. - 28. April 2024
  • Erstzulassung
    1. Januar 2001
    Karosserieform
    Kombi
    Kilometerstand
    1.600.000
    Motorvariante
    1.6 MPI
    Getriebevariante
    Handschaltung

    Gestern fuhr ich ca. 40 km und dann stand das auto 2 stunden. danach fuhr ich wieder los und plötzlich fing es aus mit leichten rucklern (zündaussetzer?) und es wurde immer schlimmer eine hackfahrt quasi.. er gibt dann selber viel mehr gas als man drückt bis 3000 RPM, schlimmer wenns bergauf ging.

    Heute habe ich dann den PC angeschlossen und der Code P0120 (https://www.obd-codes.com/p0120) wurde angezeigt. aber heute war der leerlauf stabil und eine kurze testfahrt auf geringen geschwindigkeit war problemlos. der Fehler ist auch als nicht mehr aktiv abgespeichert.

    Zündkerzen wurden vor 6 Monaten oder so gewechselt.

  • Das hört zich an wie eine defekte Drosselklappensensor, der sitzt gut sichtbar vorne am Drosselklappengehause.
    Kostet etwa 15-20€, also eine schnelle losung ist vielleicht moglich...



    Citat Google:


    Potential symptoms include: MIL (Malfunction Indicator Lamp) illumination Misfiring at idle or at highway speed Poor idle quality Possibly won't idle Possibly starts and stalls Causes Potential causes of the P0120 code include: Sticking throttle return spring MAP or TPS connector corrosion Misrouted harness causing chafing Bad TPS Bad PCM Possible Solutions If you have access to a scan tool, with KOEO (Key on engine off) observe the TPS voltage. With throttle closed, voltage should be about .45 volts. It should gradually sweep upwards to approximately 4.5 to 5 volts as you depress the throttle. Sometimes only a scope can capture an intermittent glitch in the TPS signal voltage. If you notice a glitch in the TPS sweep voltage, replace the TPS. NOTE: Some TPS sensors require fine adjustment. If you aren't comfortable with using a DVOM (Digital Volt Ohm meter) to adjust the new TPS, then it's best to take the vehicle to a shop. If the voltage is not .45 volts (+or- .3 volts or so) with the throttle closed or if the reading is "stuck" then unplug the TPS connector. With KOEO check for 5 volts reference voltage present at the connector and a good ground. You can check the signal circuit for continuity by jumping a fused wire between the ground circuit of the TPS connector and the signal circuit. If the TPS reading on the scan tool now reads zero, then replace the TPS. However if that doesn't change the reading to zero, then check for an open or a short on the signal wire and if none is found, suspect a bad PCM. If manipulating the TPS wiring harness causes any change in idle, then suspect bad TPS. Other TPS sensor and circuit related DTCs: P0121, P0122, P0123, P0124

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.