Beiträge von HarryB66

    Hallo

    Habe jetzt das erste mal zwei Strecken mit je 140 km mit dem EC und Wohnwagen (1600kg) gefahren.

    Das Fahrzeug ist sehr gut geeignet und hatte auch keine Probleme bei 100 km/h.


    Aber zwei Punkte habe ich noch offen.

    Vielleicht könnt ihr mir da helfen.


    Der erste Punkt ist der Abstandsradar. Bei Tempomat hält er den Abstand zum vorderen Fahrzeug automatisch.

    Ich habe auf die größte Entfernung eingestellt, trotzdem habe ich das Gefühl er fährt deutlich näher an das Fahrzeug wie mein Skoda oder VW.

    Skoda und VW steuern die Entfernung nach der Geschwindigkeit, beim EC scheint es immer gleich zu sein.

    Könnt ihr etwas dazu sagen?


    Der zweite Punkt war das Piepen.

    Ersten nervt mich die Meldung vom Abstandsradar wenn er das Auto vor im nicht mehr Erkennen kann.

    Kurz zur Erklärung.

    Ich fahre mit 100 Km/h mit Tempomat und Wohnwagen.

    Vorne ist die Autobahn frei.

    Ein schnelles Fahrzeug überholt mich und fährt vor mir auf die Spur.

    Das Fahrzeug wird erkannt aber da der Abstand groß genug ist passiert nichts.

    Das ander Fahrzeug fährt weiter und der Radar erkennt das Fahrzeug nicht mehr und piept dann einmal kurz.

    Das Passiert bei jedem Fahrzeug das mich überholt und das nervt.

    Kann man das Abschalten?


    Harry

    Das ist so nicht korrekt. Er hat ja Apple Carplay bzw. Android Auto. Mit Kopplung des Smartphones über USB übernimmt das GPS-Modul des EC, du kannst dein Smartphone ja dann auch in das Fach der Mittelarmlehne legen.

    Das habe ich aber so nicht erlebt. Wenn mein Handy mit Android Auto im EC schlechter GPS Empfang hat lege ich das Handy hoch und es geht.



    der Touristenmodus bei ECE LL und ECE RL beschrängt sich bei LED-Scheinwerfern immer auf kappen des Kegels am Strassenrand.

    Die Frage ist ja gerade wie schaltet man den Modus an.

    Harry

    Ich habe schon Überlegt ob der EC das über sein GPS macht.

    Sobald er erkennt das er in England oder so ist werden die Scheinwerfer umgeschaltet.

    Aber dann sollte Mitsubishi etwas davon wissen. :-)


    Ich weis sowieso nicht warum meine EC ein GPS Empfänger hat. Notruf gibt es nicht und Navi hat er auch nicht.


    Harry

    Ich glaube das ich mir so eine Eurolite Scheinwerfer-Adapter/-Umwandler ins Auto lege und dann hoffe das er hilft. (Aber nur reinlegen :-))


    Die Mitsubishi Hotline hat 3 Stunden gebraucht um mir Tel. mitzuteilen, das es keinen Menüpunkt gibt und ich soll beim ADAC nachfragen.

    ADAC sagt bei den LED sollte man im Scheinwerfer Menü umschalten oder die Kleber von oben holen aber eigentlich sind die nicht für LEDs und Mitsu sollte etwas haben.


    Ist alle sehr komisch.


    Harry

    Was heist das jetzt für mich wenn ich nach Irland fahre?

    Die Frage ist für mich immer noch offen. Wie oder was muss ich machen damit ich in Irland niemand blende.


    Ich habe keinen Menüpunkt wie beim Touran oder Skoda damit ich den LEDs sagen kann jetzt bin ich in Irland (Links-Verkehr)

    Der Skoda schaltet dann die Hauptscheinwerfer bei links Verkehr so um, das der linke Randstreifen weiter ausgeleuchtet wird.


    Die Scheinwerfer sind ja unterschiedlich eingestellt.


    Harry

    Hallo

    wir habe jetzt seit 2 Wochen den EC Diesel und nach Durchsicht der Anleitung habe ich keine Funktion gefunden um die LED Scheinwerfer auf links Verkehr wie in England umzustellen.


    Mein Händler konnte mir auch nicht weiter helfen.


    Hat jemand von Euch Informationen wie oder was man da machen muss?


    Danke Harry

    Hallo

    da bei unserem EC die original Laderaumleuchte links unten im Kofferraum sitzt habe ich im Zubehör eine Laderaumleuchte gefunden die in den Deckel eingebaut wird.

    Aber der Preis von 109 Euro für eine LED finde ich schon heftig.


    Hat jemand über diese Laderaumleuchte Informationen?

    Wie wird die eingebaut?

    Liegen den die Leitungen schon, wenn ja wo?


    Es wäre schön wenn jemand von Euch Infos für mich hätte.


    Danke Harry

    So kurz zur Info.

    Strom habe ich unten im Sicherungskasten beim Lenkrad mit einem Strom Dieb abgezweigt. Der geht direkt über einen Umsetzer auf den Micro USB Stecker.

    Links an dem Armaturenbrett ist die Wand zwischen Tür und Armaturenbrett nur geklipst.


    Also steht jetzt links das neue Camper Navi.


    Gruß Harry

    Und wo habt Ihr den Strom geklaut?


    Beide Lösungen muss ich mir in Live in meinem neuen anschauen.
    Was mich bei beiden stört, sind die Kabel die rumhängen.


    Deshalb wäre es mir ganz links auf der Fahrerseite am liebsten.


    Beim Touran und beim Skoda konnte man den Deckel zwischen Tür und Armaturen abmachen und konnte da mit einem Kabel durch zur Sicherung.
    So wie es aussieht geht das auch beim EC.
    23-09-_2019_20-52-27.jpg


    Dann sitzt das Navi oben links in der Ecke. Ist das beim gelben Pfeil ein Lautsprecher?
    23-09-_2019_20-55-38.jpg



    Harry