Beiträge von D@rkP$ychO

Gewinnspiel Juli 2021 - Mixed Japan Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.

    Passend dazu hat Carglass gerade eine Aktion am laufen.


    http://www.carglass.de/Carglass-Winterpaket.33644.0.html



    Ab dem 21.10.2013 schnüren wir für Sie das attraktive Carglass Winterpaket. Zu unserem Scheiben-Ceck erhalten Sie dann einen Satz neue Bosch-Wischer für Frontscheiben fast aller gängigen Fahrzeugmodelle, inklusive Montage! Dazu gibt es im Winterpaket noch das Carglass AntiFreeze Enteiserspray und warme Touchscreen-Handschuhe, mit denen Sie Ihr Smartphone auch bei Kälte bedienen können.


    Unser Winterpaket gibt es in allen Carglass Service Centern zum einheitlichen Aktionspreis von nur 24,90 Euro.

    Sorry das ich son alten Thread ausgrabe, aber ich habe das gleiche Problem. Brauche auch ein neues Kühlrohr.


    Hat evtl. jemand eine passendeTeilenummer für mich?


    Gruß, D@rkP$ychO.


    EDIT: Hab's gefunden! MR198427


    Ich persönlich kann damit leben. Der Zeiger bleibt zu 99,9% bei mir immer unter 5000 r/min. Und wie coltracer schon erklärt hat, rote Folie + blaue Led = nicht viel was durchkommt. Die Nadeln sind übrigens nur locker draufgesteckt. Daher siehts ein wenig extrem aus. Außerdem ist das die max. Helligkeit. Muss ich dann sowieso über den Rheostat runterregeln, ansonsten ist es viel zu hell.


    Die Helligket der Tank- und Temperaturanzeige ist für mich ausreichend. Die Nadeln haben keine Feder und werden nur durch einen Anschlag begrenzt. Da kann man nix aufbohren. Deshalb nur eine Led die auch noch von schräg unten leuchtet. Anders gehts nicht. Sieht man auch auf dem Foto.

    Dateien

    • IMG_0359.JPG

      (373,35 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich wäre jedem Dankbar der Fotos von seinem Tacho postet und dazu die verwendeten Leuchtmittel postet.

    Habe meinen Umbau auf Led abgeschlossen. Für die vier T10 Lampen habe ich blaue "5 in 1" Lampen verwendet die bereits mit fünf SMD-Leds der Bauform 5050 bestückt waren. Eine in jede Richtung und eine nach oben gerichtet. Die Nadeln wurden mit roten SMD Leds der Bauform 3528 beleuchtet. Anleitung dazu existiert hier im Forum. Eine Led für Tank- und Temperaturanziege, vier für den Tacho und drei den Drehzahlmesser.


    Bild 1: Tacho nur mit den blauen Leds. Die Position der Nadeln läßt sich nur erahnen.
    Bild 2: Nadeln mit SMD-Leds von unten beleuchtet.
    Bild 3: 5in1 Lampe für T10 Sockel. Gibts bei ebay.
    Bild 4: Verwendete SMD Led 3528 für die Nadeln.

    Nicht von dem bläulichen irritieren lassen, das war die UV-Beleuchtung von vorne, damit die Zeiger leuchten. Die Skalen waren auf jeden Fall recht gleichmäßig mit den LEDs.

    Würde das auch mit dem normalen Tacho funktionieren? Habe meinen vor einigen Wochen auf Led umgebaut. Verteilung ist dank SMD-Leds auch sehr gleichmäßig. Allerdings werden die Zeiger nicht beleuchtet. Habe ihn jetzt nochmal ausgebaut und wollte die Zeiger auch mit umbauen.


    Was hast Du zur UV-Beleuchtung verwendet damit die Zieger leuchten?


    Habe vor es genau so zu machen damit ich mir die Sache mit den Nadeln abnehmen sparen kann.

    Dateien

    • Tacho_k.jpg

      (263,39 kB, 80 Mal heruntergeladen, zuletzt: )