Beiträge von roje

MFF - Kindergewinnspiel im August 2022 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.

    Virus wird mit der Zeit so langsam harmlos genau wie es mit spanischer Grippe vor 100 Jahren geschehen war.

    Eine Arbeitskollegin war vorher geimpft und genesen und kommt gerade aus Quarantäne.

    Ein Paar von meinen Bekannten, die sich impfen ließen, haben über die Nebenwirkungen der zweiten Impfung (gleicher "Hersteller") beschwert.

    Mich hat Corona in der Mitte Juli erwischt: Halsschmerz, Kopfschmerz, seltener Husten, Fieber maximal bis 38.5 °C (nur eine Nacht) - ansonst so um 37.5 °C.

    Trotz Symptome war Schnelltest zuerst negativ, nur mitten des PCR-Testes konnte es nachgewiesen werden.

    Ich musste mich zwei Wochen krank schreiben lassen, weil nach dem ich mich schon erholt habe, war Schnelltest immer noch positiv gewesen.

    Es füllte sich so wie ein Tonsillitis aber ohne sichtbaren Rachenentzündung.

    Ein Paar geimpfte Mitarbeiter haben es auch fast genauso erlebt.

    Wenn alle auf einmal einfach diesen Zirkus ignorieren, dann würde es nicht mehr geben aber es passiert nie!

    Meine Schwester hatte Corona gehabt und zwar mit vorübergehenden Folgen: sie konnte nur eine Etage hoch gehen und dann musste Atempause machen. Sie ist geimpft! Also bin keiner "Corona-Leugner" oder sonst jemand aber alle diese "Maßnahmen" sind voller Quatsch und machen die Sachen nur schwer!

    Vielleicht steigende Zahlen sind darauf zurück zu führen, dass wegen der Einführung des 9-€ Tickets die Züge überfüllt sind!

    Die Reisende müssen in Flughafen bis 5 Stunden lang warten um z.B. auf Mallorca zu fliegen, weil es am Personal fehlt und verpassen oftmals die Flüge.

    Warum die Zahlen nur in Deutsch steigen, wissen wir doch. Es passt mit kommender Hitze überhaupt nicht zusammen!

    Und wo kommen diese Zahlen überhaupt her wenn Testpflicht schon seit langem entfällt.

    Jetzt kommt ein weiteres Virus ins Spiel: Affenpocke! Es muss aber schon längst aus Afrika nach Europa mitgeschleppt werden, denke ich.

    Und sofort ist die Rede über die Impfung! I war in Kindheit in Schulzeiten gegen "normale" Pocke geimpft.

    Kann die Ölpumpe überhaupt bei 125RPM Ansaugen oder brauch sie dafür ne höhere Drehzahl?

    Ich hätte auch gern die Antwort auf diese Frage! Nachdem oben beschriebener "Versuch" mit Pumpe durchgeführt wurde, ging das Lämpchen schon bei Drehen mit Anlasser aus, weil die Ölpumpe verölt ist.


    Hab mich bis jetzt nach langer Standzeit nie drum gekümmert ob da was angesaugt wird. Anwerfen und warm laufen lassen :Yp

    Bei vorletztem Reparatur lief Motor nach lange Pause ohne Öl und Kontrolleuchte für Öldruck war andauernd an. Diesmal wollte ich es unbedingt vermeiden!

    Hallo Zusammen,


    das Thema betrifft die Fahrzeuge, bei deren Ölpumpe nicht in Ölwanne untergetaucht ist, sondern höher als Ölfilter sitzt, und es ist genau der Fall zumindest bei 4G6 Serie.

    Als ich den Wagen wegen Reparaturen (neue Hydrostößel und ein Paar Kipphebel) über den Winter stehen ließ, habe ich im März überprüft ob Öl noch nach oben kommt. Beim mehrmaligen Orgeln mit Anlasser (Drehzahl 125 Umdrehungen pro Minute) und gelöstem Ölfilter kam nix raus. Dann habe ich die folgende Methode verwendet:

    Man besorgt

    1) Pumpe aus dem Baumarkt (Garten Abteilung) bzw. allergrößte Spritze aus Apotheke,

    2) passenden Schlauch auch aus dem Baumarkt.

    3) Kartuschenspitze für z.B. eine Silikon Tube

    dann alle Komponente "zusammenbauen", Ölfilter lösen und mit abgekürzte Spitze ins Ölfiltergehäuse reinstecken, da wo Öl ins Filter reinkommt und erstmal drucken bis ein "Sprudeln" zu hören ist dann ziehen und so ein Paar mal wiederholen. Dem Helfer ganz kurz Motor mit Anlasser drehen lassen und dabei gleichzeitig ziehen - Öl kommt sofort. Der sicherheitshalber noch mal mit leicht angezogenem Ölfilter Motor drehen und gucken ob Öl da ist. Der Trick dabei dass Zahnräder von Ölpumpe Öl bekommen und so kann die Pumpe Unterdruck erzeugen.


    Es gibt eine schnellere Methode die ist aber etwa "gewaltsamer": Ölfilter ein bisschen locker machen und Motor für ein Paar Sekunden laufen lassen und dann sofort abstellen!


    Warum es überhaupt passiert, weiß ich net :( : entweder verschlissene bzw. trockene Zahnräder von Ölpumpe oder teilweise verstopfte Ölsieb.

    Vielleicht weißt jemand Bescheid?


    Grüße

    roje

    Sorry wieder für off-topic: :Sd


    Das Problem besteht darin, dass sowohl Ukraine als auch Russland schon seit Jahrzehnten von Verbrechern regiert werden.

    Und warum trafen keine Sanktionen in Kraft wegen seitens Ukraine beschossenem Gebiet von Donbass, das schon ab und zu aber seit langem dauert?

    In den Nachrichten hört man nichts mehr von Corona, in keinen! Keine Zahlen, keine Toten, keine Regeländerungen.

    Und es ist gut so.


    Zitat


    DIe letzten 2 Beiträge sind wohl im falschen Thema gelandet. :TT

    Die "Wurzeln" der beiden Problemen sind aber gesamte. :nick

    Krieg ist immer ein Verbrechen, weil unschuldige dabei leiden und anderseits ist es ein "Geschäft" für die "andere".

    Putin verkörpert ganze Russland nicht - ganz in Gegenteil und Unterbrechung alle Beziehungen zwischen Ländern macht wenig Sinn.

    Warum hat niemand USA die Kriegführung vorgeworfen? Weil ihre Militärbasen fast überall sind!

    Es ist wie ein Raubtier wenn er das Blut ein mal gespürt hat, bleibt der seine Linie treu und die Situation mit Corona sieht es genauso aus: wer (Pharma und Co.) lässt so ein "Verdienst" einfach so los? Ein einziger Unterschied - der Tier wird irgendwann satt.

    Wegen diesen Corona-varianten: wie konnte diese Omikron-Variante sich von Südafrika nach Europa so rash verbreiten? Es hat Monate in Anspruch genommen bis Corona-Alpha (Beta, Gamma etc...) nach Deutschland aus China kam bzw es war schon früher (immer) da!

    Zitat

    Das ist so ein toller Arzt, der bei unserem Kind ADHS diagnostiziert hat und ihm mit 4 Jahren ein Medikament
    verschrieben hat, was ab 6 Jahren erst freigegeben ist. Diesen Müll haben wir natürlich unserem Kind nicht gegeben und es hat auch
    kein ADHS. Und so ein Arzt rät dann zur Impfung. :lool

    Der "Kollege" sollte man von den Menschen fernhalten! Ich kenne leider genug solche "Handwerker". Zur einer meinen Bekannte hat ein Arzt gestanden: "Es ist mir egal ob Patient (sprich Kunde!) genesen wird oder nicht - Geld von der Krankenkasse bekomme ich auf jeden Fall."

    Ich habe eben gerade in web.de gelesen, dass eine neue Omikron-Variante BA.2 "entdeckt" wurde!

    Die lassen Leute einfach nicht in Ruhe! Wenn gleiches Theater jedes mal wegen der Grippe machen dann kollabiert das ganze!

    Also läßt sich anhand solcher Beispiele sagen, dass in erster Linie die geimpften ausfallen ?

    Es ist relativ schwierig einzuschätzen. Heute ist noch ein Kollege "ausgefallen" wenn die andere aus Quarantäne nacheinander zurückkehren.

    Ich zeige jeden Tag der Teamleiterin meine Nachweise über Corona-test.

    Bei uns bei der Arbeit fehlt circa ein Dutzend von früher geipmften Arbeitskollegen wegen entweder positiven Corona-Testes oder "Boosten" sodass viele Maschinen stehen bleiben!


    Ich lasse mich täglich testen. :oh_man

    Wir haben gerade bei der Arbeit ein Paar Corona Fälle unter geimpften, außerdem haben sich ein Paar Mitarbeiter impfen lassen und danach krank gemeldet. Teamleiterin testet alle Mitarbeiter und teilt FFP2-Masken aus!

    Eine Verwandte meiner Kollegin, die als Krankenschwester tätig war musste (anderes Land) sich impfen lassen, kurz daraufhin ist sie verstorben. Die war 60 Jahre alt.

    Okay ich raub ne Bank aus und sag dann dem Typen hinter dem Schalter ganz laut ENTSCHULDIGUNG auf dem Weg raus ins Fluchtauto....


    Passt das dann ???

    Bei uns in Supermarkt gab's Geldautomat, der mit Hilfe eines Transporters mit dem Seil aus dem Boden gerissen wurde! Die Kiste (schon leer) war später in Nachbarland gefunden.

    Ich habe mal in der Nacht einen Knall gehört: Geldautomat auf der Grenze zwischen Deutschland und Niederlande wurde einfach gesprengt!