Beiträge von Regloh

Juni 2021 - Gewinne ein Mitsubishi - Ralliart - Paket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
Am Sonntag, den 20.05.2021 gegen 14 Uhr geht das Forum in den Wartungsmodus.
Einige Sicherheitsupdates müssen installiert werden.
Alle Änderungen können hier nachgelesen werden.

    AndiE schau mal hier. Schon etwas älter aber m.E. sind dort diverse Links enthalten.

    Fahnenapell?

    ... Seid bereit! - Immer bereit! ...

    ... Freundschaft! - Freundschaft! ... (wobei die Antwort Freundschaft oft nur gemurmelt und so manches mal wiederholt wurde)


    im Ferienlager habe ich auf dem Kart fahren gelernt, müsste auch so mit 12 gewesen sein.


    Auf dem Weg zum Studienort bin ich mit Moped regelmäßig kontrolliert worden. Taschen voller Sachen und die Straße direkt an der Grenze zu Polen, da sind viele rübergemacht.


    Zum Mauerfall habe ich als Erinnerung, dass am nächsten Tag mehrere Seminargruppen nur noch halbe Stärke hatten und bei manchen blieb das dann so.

    Habe das System zweimal unbeabsichtigt an der gleichen Stelle ausgelöst. Bei der Ausfahrt unseres Firmenparkplatzes ist eine Schranke, die rauszu allein öffnet. Ich war wohl etwas zu zügig unterwegs für das System, die Schranke wäre in jedem Fall rechtzeitig oben gewesen. Egal, der EC hat den Anker geworfen und stand auf der Stelle.

    Die BREMSEN Warnung habe ich ganz selten auch schon bekommen. Entfernung steht auf weit, daher keine Gefahr.

    Wer die Technik testen will, dem empfehle ich Luftballons und/oder Styropor. So hat es ein Bekannter bei sich mit etwas höherem Tempo getestet .

    Viele Grüße

    Holger

    Mein kurzer Gedanke zu "woher weiß der EC wo er sich befindet ohne Navi". M.E. habe ich auch ohne Navi GPS und Glonass an Bord. Wird für den Notruf benötigt, der zwar bei uns noch nicht enthalten ist, im englischen Manual aber sehr wohl beschrieben wird. Im SDA kann ich meine Koordinaten anzeigen lassen, also so halbwegs weiß der EC, wo er sich befindet.

    Holger

    Ich hatte das Problem mit dem S9 auch schon. In einem anderen Forum wurde vermutet, dass das Smartphone rumzickt, wenn der Akku voll ist. Seitdem achte ich darauf, mit nicht mehr als 96% Akku anzustöpseln und habe keine Probleme mehr. Ob das tatsächlich die Ursache ist, keine Ahnung.

    Holger

    Ich mit 1,87m kann das Problem nachvollziehen. Habe es so, dass ich das HUD gerade so noch sehen kann und fahre nur damit. Habe mich schnell daran gewöhnt, ein anderer Winkel wäre natürlich optimal.

    Ich habe das System unfreiwillig getestet. Beim verlassen eines Parkplatzes war ich ein bisschen schneller als die Schranke hoch ging, meinte zumindest das Auto. Ergebnis: Schranke war auf, ich hing kurz im Gurt und stand. Zum Glück steht im Display, wie man wieder losfahren kann. :-)

    Das Touchpad kann innerhalb von Android Auto nicht zur Steuerung verwendet werden. Auf dem Display "rumfingern" oder "OK Google" bleiben übrig. ;-)
    Navi im HUD geht nur über das Originale von Mitsu.
    Viele Grüße
    Holger

    Vielen Dank. Habe nochmal exzessiv gesucht und wirklich alles was halbwegs so aussah genauer angesehen. Letztendlich bin ich fündig geworden. Bilder waren zwar silber aber man konnte die Farbe Carbonfaser wählen.
    Viele Grüße Holger

    Motorräder hatte er zumindest nachts gut erkannt (die haben sich auch nicht beschwert).


    Eine der vielen Kameras am Auto wird schon für ihn zuständig sein.
    Habe schon Bedenken, Verarbeitungsverzeichnisse oder ähnliches nach der DSGVO anfertigen zu müssen. :lool

    Hatte am vergangenen Wochenende bei ca. 80 km/h auf wirklich langer gerader Strecke folgendes Erlebnis:
    - Fernlichtassistent aufgeblendet
    - weit in der Ferne Gegenverkehr, der sofort abgeblendet hat
    - Fernlichtassistent weiter aufgeblendet, habe nicht eingegriffen, weil der Gegenverkehr wirklich weit weg war und sein Aufblendlicht nicht ansatzweise geblendet hatte, wie gesagt, war weit weg
    - Gegenverkehr blendet wild auf und ab
    - Fernlichtassistent blendet ab, um ein paar Sekunden nach dem wilden auf und abgeblende sofort wieder aufzublenden
    - mich hatte auch das wilde auf und abblenden des Gegenverkehrs nicht geblendet, er war wirklich noch weit entfernt
    - habe dann den Assistenten übersteuert und manuell abgeblendet.
    Vielleicht kam das BI-LED Licht beim Gegenverkehr nicht so gut an, keine Ahnung. Am Outlander hätte ich das Xenon auch erst später abgeblendet, da hatte sich füher auch niemand bemerkbar gemacht.


    Holger