Problem beim Tanken

Gewinne ein DAB-Radio im Januar 2023 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Erstzulassung
    29. September 2022
    Karosserieform
    Limousine
    Kilometerstand
    1.750
    Motorvariante
    1,2
    Getriebevariante
    Handschaltung

    Hallo zusammen,


    wie man am Kilometerstand sehen kann, war ich nocht nicht so oft tanken. Normalerweise steck ich den Zapfhahn rein, stell den Hebel fest und warte bis er sich löst - Tank voll - zumindest laut Anzeige. Heute hatte ich das Problem, dass ich den Hebel am Zapfhahn nicht feststellen konnte, manuell tanken ging auch immer nur in Millilitern... An der ersten Tankstelle dachte ich noch, es liegt an mir, da es eine Tankstelle mit EC Automat war und ich dort zum ersten mal war... Nachdem ich dort in zwei Etappen für etwa drei Euro getankt hab, bin ich zur nächsten, wo ich sonst schon getankt habe Aber auch da das Problem, dass ich den Hebel nicht feststellen konnte. Hab dann ca. 3/4 voll getankt, das ging zumindest relativ in einem Rutsch - aber da ich Schiss hatte, dass der Tank überläuft, hab ich frühzeitig aufgehört.


    Ich hab nun gelesen, dass es am Winkel usw. liegen kann. Ich kam mir ja schon blöd vor, den Zapfhahn zu drehen, das macht man ja dann intuitiv, daher hab ich da auch keine weiteren Experimente gemacht und nun gerade mal Google befragt. Kennt jemand das Problem? Tipps, wie der Zapfhahn in den Tank muss, damit es klappt? Bei den ersten Malen war alles i.O. und ich hab heute alles gemacht wie immer (denke ich zumindest)... Das einzige, was heute anders war: der Tank war noch zu ca. 1/4 voll, die letzten Male war er auf jeden Fall schon leerer.


    Viele Grüße

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.