Colt V CJ0 Fehlercodes auslesen

MFF - Gewinnrunde Oktober 22 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Das nächste Treffen: JDM ASIA CARMEETING 2022
Alle Infos hier in unserem Forum im Infobereich.
  • Erstzulassung
    1. März 2002
    Karosserieform
    Andere
    Kilometerstand
    145.000
    Motorvariante
    65kw
    Getriebevariante
    Handschaltung

    Liebe Leute!


    Sorry falls das Thema schon einmal aufkam und ich vielleicht einfach nur zu blind bin was zu finden ^^


    Jedenfalls geht es um unseren Colt V CJ0 Erstzulassung 2002 (Bj. 1996). Bei dem zickt ein wenig grob der Motor rum und ich habe einen Bekannten mit einer Werkstatt der jedoch vorher die Fehlercodes wissen müsste. Jetzt kostet den Speicher auslesen bei unserem Mitsubishi in Wien knappe € 200 Euro und mein Onkel hätte im Prinzip ein Gerät zum auslesen jedoch leider nur mit einem OBD Stecker und da ich mich leider selbst nicht allzu gut mit Autos bzw. diesem Model auskenne stellt sich nun die Frage: was ist denn da der Standard bei dem Modell bzw. würde es da auch Adapter geben für ein OBD Auslesegerät?


    Um nur mal kurz aufzulisten was eigentlich alles hapert an dem Auto nachdem er uns einmal liegen geblieben ist vor ein paar Monaten wegen einer leeren Batterie:


    .) Nach dem starten und im Standgas fängt er an sehr spürbar zu ruckeln - die Drehzahl geht dann immer wieder rauf und runter (z.b. bei der Ampel warten)

    .) Motor hat gefühlt keine wirkliche Kraft - auf der Autobahn tut er sich schon schwer auf 120 zu beschleunigen und ist meistens dann auch nur mühsam mit komplett durchgedrücktem Gaspedal möglich.


    Bin schonmal für jede Antwort dankbar und wünsch jedem noch einen schönen Abend bzw. Tag :nick

    • Hilfreich

    Hi, such mal hier nach Evoscan und dem Colt Werkstatthandbuch.

    Du kannst den Colt mit Evoscan auslesen oder wie im Werkstatthandbuch im Kapitel 00 Seite 8. Der Colt hat zwar einen OBD-anschluss, aber er spricht noch nicht das OBD-Protokoll.


    Aber wenn die Motorleuchte nicht an ist, ist auch kein Fehler eingetragen. Deine Werkstatt klingt mir so als könnten sie nur Teile tauschen, aber keine Fehler suchen/finden :-/


    Meine Glaskugel sagt das du den 1.6er hast, mit 90PS - und schemenhaft taucht das Word "Zündspulen" auf. Mein Tip wär die geführte Fehlersuche im kapitel 13A. Zuerst mal die Zündspulen prüfen und dann mal den Zahnriemen bzw. den Basiszündzeitpunkt (Achtung Zündzeitpunktverstellung deaktivieren - Prüfstecker im Motorraum gegen masse). Könnt auch sein das der Riemen einen Zahn übersprungen ist. Aber achtung - der Motor ist kein Freiläufer.


    Viel erfolg und halte uns auf dem Laufenden.


    Grüße schreckus

    DEKRA Ratgeber und Tipps :workDEKRA Ratgeber Tuning :profDEKRA Checkliste HU


    Guten Tag, ich hät gern nen 3er und nen 5er Bohrer um nen 8er Loch zu bohren.
    Nehmen sie doch lieber zwei 4er - dann brauchen sie nich umspannen!


    2½ COLT:blemm


    Bitte keine technischen Anfragen per Mail oder PN, sie werden definitiv nicht beantwortet!
    Benutzt das Forum, dafür ist es da! Wenn ich etwas Weiss werde ich schon meinen Senf dazu geben ;)

  • Alternativ könntest du es mal bei Denzel in Inzersdorf probieren, die haben mir letztes Jahr meinen Fehlerspeicher (97er Galant) sogar ohne Termin kostenfrei ausgelesen.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.