Mitsubishi zählt zu den begehrtesten Arbeitgebern in der Automobilbranche

MFF - Kindergewinnspiel im August 2022 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • pop_hd_vorschau1.jpg

    • Studie des F.A.Z.-Instituts bewertet rund 15.000 Unternehmen
    • Zusätzliche Auszeichnung als „Ausbildungs-Champion 2022“
    • Umfangreiche Social-Media-Analyse mittels künstlicher Intelligenz

    Friedberg, 02. August 2022. Mitsubishi Motors in Deutschland zählt zu den „begehrtesten Arbeitgebern“ der Automobilbranche. Diese Auszeichnung erhielt der Importeur der japanischen Marke jetzt vom F.A.Z.-Institut. Auch in einer weiteren Studie zum „Ausbildungs-Champion 2022“ liegt Mitsubishi vorne.


    Gemeinsam mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung hatte das F.A.Z.-Institut rund 15.000 Unternehmen analysiert. In einem zweistufigen Verfahren wurden Daten aus einer Befragung sowie aus Erwähnungen auf Social-Media-Plattformen untersucht. Mittels künstlicher Intelligenz wurden dabei die Textfragmente aus einem Zeitraum von zwölf Monaten über das jeweilige Unternehmen in einzelne Themengebiete kategorisiert und anschließend bewertet.


    In der Befragung machten die Mitarbeiteten Angaben zur Arbeitssituation in ihrem Unternehmen. Beim Fragebogen zum „begehrtesten Arbeitgeber“ waren dies Themen wie Arbeitsplatzsicherheit, Gehaltsstruktur, Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit. In der Untersuchung zum „Ausbildungs-Champion“ wurden unter anderem die Bereiche Qualifikation, Weiterbildung, Ausbildungserfolg, Übernahme und Vergütung behandelt.


    „Ob Festangestellte oder Auszubildende – unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden die Basis unseres Unternehmens und sind damit unser wertvollstes Gut“, erklärt Werner H. Frey, Geschäftsführer von Mitsubishi Motors in Deutschland. „Ihre Zufriedenheit liegt uns daher besonders am Herzen. Wir sind sehr stolz auf die aktuellen Auszeichnungen zum ‚begehrtesten Arbeitgeber‘ sowie zum ‚Ausbildungs-Champion‘. Sie sind ein Beleg dafür, dass wir mit unserer Mitarbeiterpolitik auf dem richtigen Weg sind.“


    Neben flexiblen Arbeitszeiten profitieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Mitsubishi Motors beispielsweise auch von großzügigen Regelungen zum mobilen Arbeiten, die unter anderem den täglichen Arbeitsweg drastisch verkürzen und damit den Bedürfnissen und Ansprüchen der Arbeitnehmer und des Arbeitgebers gerecht werden. Wer im Büro arbeitet, kommt unter anderem in den Genuss einer modernen und ergonomischen Ausstattung mit höhenverstellbarem Schreibtisch, zwei Bildschirmen und Notebook sowie kostenfreien Lademöglichkeiten für Plug in-Hybrid und Elektroautos auf dem Firmengelände.


    Quelle: Mitsubishi Pressemappe

    Freundliche Grüße, euer Siggi


    Administrator eures MFF und Lakai von Kai. :gut:TT

    Mein geliebter EVO 9: 663845.png

  • Ich hab mal nach Ausbildungschampion 2022 gesucht. Ergebnis: Da tauchen jede Menge Betriebe auf.


    Wer alles diese offenbar nur käuflich zu erwerbende Auszeichnung bekommen hat, geht aus dem Berichtsband nicht hervor. Ist ja klar warum, diese Betriebe sollen erstmal 9.900€ netto springen lassen.


    Mit so einer käuflichen Auszeichnung möchte ich mich nicht rühmen.

    Man lebt nur kurz und einmal!


    Der aktuelle Fuhrpark:
    Mitsubishi Galant E30 2.0 GLSi deluxe
    MB E350 CDI Coupé AMG-Line_______________MB SLK200
    MB B200__________________________________Honda VT 750 C2 (RC44)

  • Wenn Mitsubishi da vorn liegt freut mich sehr!


    Bei uns im Stuttgarter Raum ist für viele Porsche das Maß der Dinge, nicht nur die guten Arbeitsbedingungen, auch die seit Jahren hohe jährliche Prämie von ca. 9000€ extra für jeden Mitarbeiter muss man zuerst mal toppen.


    Frage mich gerade ob die auch noch 60-jährige nehmen?

    Jede Strecke die länger als mein Auto ist, wird gefahren.