Angst um sinkenden Wohlstand geht um

MFF - Gewinnrunde Oktober 22 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • d89a415b-3caf-49df-a8fb-9bba11531fc0.jpeg

    UMFRAGE

    Jeder zweite hat Angst um den eigenen Lebensstandard

    Die Preise steigen, das spüren vor allem Verbraucher und Verbraucherinnen. Seit Beginn des Krieges gegen die Ukraine sind die Deutschen vor allem bei größeren Investitionen zurückhaltender.

    Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland (54 Prozent) hat einer Umfrage zufolge Angst, aufgrund der Preissteigerungen den eigenen Lebensstandard bald nicht mehr halten zu können. Das geht aus einer Umfrage des Instituts für Handelsforschung in Köln hervor.

    Rund zwei Drittel der Befragten gaben an, sie wollten ihre Ausgaben aufgrund der Teuerung verringern.

    Verbraucher leben sparsamer

    Um zu sparen, wollen Verbraucherinnen und Verbraucher demnach häufiger zu Sonderangeboten greifen und stärker die Preise vergleichen. Jeder Zweite will auch beim Sommerurlaub kürzer treten. Vier von fünf Befragten gehen davon aus, dass die aktuelle Verteuerung vieler Produkte erst der Anfang ist.

    Fast 40 Prozent gaben an, seit Beginn des Ukrainekrieges Anschaffungen verschoben zu haben. Das betraf vor allem größere Investitionen im Bereich Wohnen und Einrichtung. Aber auch bei Mode und Elektronik hielten sich etliche Menschen der Umfrage zufolge erst einmal mit neuen Einkäufen zurück.


    https://www.mz.de/deutschland-…py7D0A#Echobox=1651382348

  • :no Es gibt Ängste und es gibt die Realität.

    Die Realität für viele sieht im Augenblick so aus das sie viel Schulden haben und ihr verfügbares Einkommen nicht mehr so reicht wie errechnet.

    Oder sie stecken sogar durch die vielen Preiserhöhungen in der Schuldenfalle wenn z.B. eine Immobilie gekauft wurde aber noch nicht renoviert ist.

    Im Augenblick kommt die Lohnzahlung halt nicht mehr den Preiserhöhungen nach.

    Viele verdrängen das auch noch da die fette Rechnung erst bei der nächsten Abrechnung kommt.

    Das wird schon noch lustig.

    Bernd


    Wissen ist Macht nichts wissen ist machtlos

  • Angesichts unserer Polit-Statisten, die derzeit das Sagen haben, ist das Thema wahrscheinlich wieder aktueller denn je.
    Nie war unser Wohlstandm ehr gefährdet als durch die derzeitigen politischen Entscheidungen in Berlin.

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.