geradeaus fahren ist schwer, Lenkrad, ESP

Gewinnspiel Juli 2021 - Mixed Japan Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Erstzulasung
    1. Juli 2015
    Ausstattungsvariante
    Basic
    Karosserieform
    Kombi
    Kilometerstand
    100.800
    Motorvariante
    1.0 71ps
    Getriebevariante
    Handschaltung

    Hi :Sd ,

    ich habe ein Mitsubishi Space Star 1.0 Basic (leer), ich bin der zweite Besitzer und ich habe ein Problem und ein Paar Fragen.

    km:100.000

    e.zulassung 2015 (alt 2013 Form)

    Zündkerzen, Bremsbelage, Bremsscheiben wurden letztes Jahr am Fahrzeug gewechselt, ansonsten normale Wartung.

    Ich habe es gekauft weil es billig ist, und sparsam aussieht (4.2lt). Ich werde es weiter fahren, aber versuche zu lernen, ob es ein (billig) verbesserung Möglichkeit gibt.


    Ich habe unten das Teil von einen Artikel gelesen und das stimmt.

    Lenkrad ist nicht in Ordnung. Aufgrund des Lenkverhaltens ist es schwierig, das Auto gerade auf der Straße zu halten (insbesondere bei Geschwindigkeiten über 50). Als Lösung habe ich ein bisschen reschaschiert, aber nichts konkretes gefunden. Nur in ein Forum, hat ein man geschrieben: "Ich habe vielmal verschiedene Programme probiert, und endlich eine Lösung für verzögern- Lenkrad gefunden. Diese Teil ist nun wirklich gut, nach mit neue Software". Kann ich auch so ein Program finden?

    Ich habe das Gefühl, dass das Auto in Kurven oft herausgeschleudert wird. Gefühllose Lenkung kann man auch sagen.


    Andere man hat gesagt "unstabil-falsch programierte ESP verursacht das". Ich möchte nun Ihnen fragen: Hat Mitsubishi das Problem auch bemerkt und eine Lösung gefunden? Falls ja, bitte helfen Sie mir. Oder gibt es eine Lösung?


    Wenn das Fahrzeug nicht beschleunigt (also immer), gehe ich, indem ich das Gaspedal ganz durchdrücke, dann beschleunigt es nur. Sonst steht hinter mir eine Schlange. Das hat keinen Drehzahlmesser, ich kann es nicht sehen, ob es 3000 oder 6000-8000 ist. In diesem Fall denke ich, dass es keine Kraftstoffeinsparungen oder sogar das Gegenteil geben wird.

    Eigentlich bin ich ein ruhiger Fahrer, der normalerweise mit 90, maximal 120 fährt.

    Unter der Haube, am Motor usw. Es gibt viel Rost an einigen Schrauben usw. Sollen diese geändert werden oder sind sie überflüssig?


    Motorvibrationen und laute Geräusche sind wahrscheinlich in diesem Modell, normal.


    ADAC Autotest | Mitsubishi Space Star 1.0 ASG Light:


    NOTENSKALA:

    Sehr gut 0,6 – 1,5

    Gut 1,6 – 2,5

    Befriedigend 2,6 – 3,5
    Ausreichend 3,6 – 4,5

    Mangelhaft 4,6 – 5,5



    Fahrstabilität: 2,9 Punkt

    "Der Space Star legt eine unkritische aber wenig sportliche Fahrstabilität an den Tag. Bei einem plötzlichen Lenkimpuls ist die Richtungsstabilität zufriedenstellend. Nicht perfekt ist der Geradeauslauf. Aufgrund der unpräzisen Lenkung sind oft leichte Lenkkorrekturen erforderlich, um geradeaus zu fahren. Bei einseitigen Fahrbahnunebenheiten wird der leichte Mitsubishi oft versetzt und es muss korrigierend eingegriffen werden. Beim ADAC Ausweichtest zeigt das Fahrzeug ein unkritisches Verhalten. Beim Anlenken reagiert das Fahrzeug verzögert, bevor es beim Gegenlenken zu starkem Untersteuern neigt. Das ESP greift erst spät, dann aber effektiv ein und verhindert so schleudern. Das Eigenlenkverhalten des Fahrzeugs ist klar untersteuernd ausgelegt, wobei der Grenzbereich zwar breit ausfällt aber nicht besonders hoch liegt. Kritische Lastwechselreaktionen sind nicht zu ausgeprägt vorhanden."


    Lenkung*: 3,8 Punkt

    " Die Lenkung des Space Star kann nicht überzeugen. Die Mittellage ist undefiniert, bei kleinen Lenkwinkeln werden stark verzögert Seitenführungskräfte aufgebaut und das Lenkgefühl ist mangelhaft. Die Folge sind schon bei moderaten Geschwindigkeiten ständige Lenkkorrekturen um auf Kurs zu bleiben. Zusätzlich störend deutliche Antriebseinflüsse an der Lenkung. Ebenfalls nicht ideal ist die Lenkübersetzung. Von Anschlag zu Anschlag sind über 3,5 Lenkradumdrehungen notwendig. Das macht Rangieren zur echten Kurbelarbeit. Immerhin sind die dafür benötigten Lenkkräfte nicht zu hoch. Störend ist, dass die Servounterstützung ungleichmäßig arbeitet und so beim schnellen Lenken im Stand deutliches Pulsieren in der Lenkung spürbar ist."


    https://www.adac.de/_ext/itr/t…ce_Star_1_0_ASG_Light.pdf


    Danke

  • Du wirst dich am das Fahrverhalten deines Spacy ziemlich schnell gewöhnen. Er ist gutmütig und vor Allem nicht sportlich. Die Lenkung ist bei weitem nicht so mies wie dargestellt. Das nachkorregieren , gerade auf der Autobahn bei Seitenwind ist halt seinem geringen Gewicht geschuldet. Ich habe selber nach über 30 Jahren Opel und VAG auch etwas Gewöhnung gebraucht, bin aber mit dem Fahrverhalten meines Spacy aber sehr zufrieden.

    Gebt euch Zeit... das wird schon.

    Gruß Wolfgang

  • Da gebe ich Lagermann68 recht. Ich fahre meinen Spacy 1.0 Basis jetzt seit Ende 11/2019 (neu gekauft) und knacke in dieser Woch die 50.000km.

    Die Lenkung war im Anfang recht gewöhnungsbedürftig, vor allem dad fehlende Rückstellmoment des Lenkrads nach Kurven.

    Hängt wohl auch ein wenig mit dem Radstand, Fahrwerksgeometrie, etc. zusammen. Aber ich habe mich echt schnell daran gewöhnt.

    Mit dem Geradeauslauf habe ich keine Probleme. Zum Thema Seitenwindanfälligkeit kann ich nur sagen, dass ich das nicht als so schlimm empfinde.

    Ich hatte schon andere und auch größere Autos, welche rückblickend gefühlt anfällig für Seitenwind waren. Ich nutze den Spacy als Pendlerauto und fahre überwiegend Autobahn (jeden Tag ca. 130km) und ich kann nur sagen, der "Kleine" macht seine Sache echt gut. Alles in Allem bin ich sehr zufrieden.

    Nur das Basismodell würde ich nicht mehr kaufen (bei meinem wurden im Laufe der Zeit Radio, Zentralverriegelung, etc. nachgerüstet).

    "Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd." Kaiser Wilhelm II (angeblich)

    - Mitsubishi Space Star 1.0 - EZ 11/2019

    - Renault Cio IV Collection TCE 90 Deluxe - EZ 08/2020

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.