ADAC: Mitsubishi Space Star Deutschlands günstigster Benziner seiner Klasse

Oktober - Das GEISHA - Gewinnspiel 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Saisonabschluss des MFF 2021.
Weiteres hier im Forum im MFF - Saisonabschluss 2021. Wir freuen uns auf eure Vorschläge und Feedback.

  • 1622547957_OTL_5959_1280.jpg

    • ADAC Autokosten-Check berechnet regelmäßig Gesamtkosten aller Modelle
    • Space Star im Jahr 2020 meistverkauftes japanisches Modell in Deutschland

    Der Space Star ist wieder ganz vorne mit dabei: Beim aktuellen ADAC Autokosten-Check schneidet der Bestseller von Mitsubishi als günstigster Kleinwagen mit Verbrennungsmotor ab. Darüber hinaus belegt er im Gesamtranking der zehn günstigsten Kleinwagen einen hervorragenden zweiten Platz.

    Der Mitsubishi Space Star ist bereits ab 9.990 Euro* mit einer umfassenden 5-Jahres-Garantie zu haben und überzeugt damit nicht nur mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch mit einem markanten Auftreten, das von dem Dynamic Shield, dem Mitsubishi Markengesicht, geprägt wird. Umfassende Sicherheitssysteme und moderne Konnektivität machen ihn zum perfekten Begleiter nicht nur in der Stadt. Zurecht war der Kleinwagen daher im Kalenderjahr 2020 das begehrteste japanische Modell auf dem deutschen Privatmarkt: Für kein anderes japanisches Fahrzeug begeisterten sich so viele Privatkunden wie für den modernen City-Flitzer.

    Der größte Automobilclub Europas berechnet regelmäßig die Kosten der unterschiedlichsten Modelle auf dem deutschen Markt. Für die Bewertung wird nicht nur der Anschaffungspreis herangezogen – auch der Wertverlust sowie die Ausgaben für Kraftstoff, Motoröl, Werkstattbesuche, Reifen und Versicherung werden mit einberechnet. Dabei gehen die Experten des ADAC davon aus, dass das Modell als Neuwagen fünf Jahre gefahren wird und in dieser Zeit 75.000 Kilometer zurücklegt. Das entspricht einer jährlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern.

    Im Ranking der zehn günstigsten Kleinwagen landet der Mitsubishi Space Star in der BASIS Ausstattung mit 1,2-Liter-Benzinmotor und 52 kW (71 PS) auf dem ersten Platz der Modelle mit Verbrenner. Die Kosten liegen inklusive Kraftstoff, Versicherung, Wertverlust usw. den Berechnungen der Experten zufolge insgesamt bei nur 30,7 Cent pro Kilometer beziehungsweise bei 384 Euro pro Monat. Alle Details zur Platzierung sind hier nachzulesen: https://www.adac.de/rund-ums-f…n/guenstigste-kleinwagen/


    Quelle: Mitsubishi Presse News

    Freundliche Grüße, euer Siggi


    Administrator eures MFF und Lakai von Kai. :gut:TT

    Mein geliebter EVO 9: 663845.png

  • Sehr gute Nachrichten.
    Auch hier bei uns in der Gegend nehmen die SpaceStars - gerade der jüngsten Generation - immer mehr zu.
    Pflegedienste und Pizza-Taxis fahren offenbar voll auf den kleinen Flitzer ab.

  • Ich nutze meinen Spacy als Pendler-Auto. Kostentechnisch war das auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Der Verbrauch liegt nach 1,5 Jahren und knapp 50.000km bei ~4,5l/100km. Auch sonst läuft der Spacy ohne Probleme...

    "Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd." Kaiser Wilhelm II (angeblich)

    - Mitsubishi Space Star 1.0 - EZ 11/2019

    - Renault Cio IV Collection TCE 90 Deluxe - EZ 08/2020

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.