ASX 1,8l 150 PS Diesel, DPF-Regeneration

Oktober - Das GEISHA - Gewinnspiel 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Saisonabschluss des MFF 2021.
Weiteres hier im Forum im MFF - Saisonabschluss 2021. Wir freuen uns auf eure Vorschläge und Feedback.
  • Erstzulasung
    1. Juli 2012
    Karosserieform
    Andere
    Kilometerstand
    128.000
    Motorvariante
    1.8 DI-D+ MIVEC
    Getriebevariante
    Handschaltung

    Hallo zusammen,


    ich habe mit dem Fahrzeughersteller, sowie mit dem Fahrzeug aufgrund Neuanschaffung des Gebrauchten im Frühjahr noch wenig Erfahrung.

    Im Vergleich zu meinen vorhergehenden Diesel-Fahrzeugen fällt mir der lange Reinigungszyklus auf.


    Ich hatte heute eine längere Autobahnfahrt und der Reinigungsprozess startete kurz vor Ende. Das ganze dauerte ca. 13 Minuten! Ist das normal oder ist der Filter zu? (Beim Saab war das unter 2 Minuten)


    VG, Jörn

    Mein Freund, der Baum, braucht CO₂, dies geb' ich aus dem Auspuff frei.

    Auf 100 cm² dann 2 € mehr, das mach ich gern, ich bin dabei.


    Es fährt mich ein blauer MItsubishi ASX 1,8 Di-D 4WD
    Meine Eindrücke speichert eine Sony Alpha SLT 77 II

    Einmal editiert, zuletzt von joe-eis ()

  • joe-eis

    Hat den Titel des Themas von „ASX 1,8l 150 PS Diesel, 1. Vorglühdauer, 2. DPF-Regeneration“ zu „ASX 1,8l 150 PS Diesel, DPF-Regeneration“ geändert.
  • Hey, die Reinigung dauert schon eine ganze Weile. Ich hab es nie gestoppt, aber definitiv länger als 2 Minuten. Deine 13 Minuten kommen auf jeden Fall hin. Wenn zwischen den Regenerationen jeweils zwischen 300 und 600km liegen (je nach Fahrweise) dann ist alles in Ordnung.


    Gruß Riccy

  • Ist bei mir auch so. Auch wenn der Gestank manchmal ziemlich auf die Nerven geht.

    Hab jetzt 185.000 km auf der Uhr und er reiningt im Schnitt alle 400-600km über einen längeren Zeitraum.
    Naja, der ASX hat eben noch kein AdBlue. Da sind die Regenerationen eben auch ein bisschen länger.