Lancer Sportback 1,8L springt nicht mehr an

Oktober - Das GEISHA - Gewinnspiel 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Saisonabschluss des MFF 2021.
Weiteres hier im Forum im MFF - Saisonabschluss 2021. Wir freuen uns auf eure Vorschläge und Feedback.
  • Erstzulasung
    1. Dezember 2008
    Karosserieform
    Limousine
    Kilometerstand
    101.988
    Motorvariante
    1,8l 143Ps
    Getriebevariante
    Handschaltung

    Hi,


    vielleicht kann mir einer von euch einen Tipp geben was bei meinem Lancer nicht ok ist.


    Lancer 2008
    1,8L Handschalter


    Nach ca. 3Wochen Ruhepause wollte ich wieder starten, ist aber nicht angesprungen. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber einmal wollte er glaube ich zünden. (Ist jetzt auch wieder ein paar Wochen her.

    Momentan dreht der Anlasser fleißig aber er springt nicht an beim Starten.

    Batterie ist voll, heute hab ich mal kurz die Kraftstoffleitung an der Pumpe gelöst und da war Druck drauf.

    Sicherungen im Motorraum alle okay.

    Bei Zündung an macht ein Bauteil im Motorraum so ein jaulendes/pfeifendes Geräusch (Bereich Drosselklappe) weiß nicht ob das normal ist.

    Beim Auslesen hat er keinen Fehler angezeigt.


    Wenn jemand ne Idee hat was ich mal gegenmessen sollte gerne her damit.



    Gruß Holger

  • Hallo Holger,


    du kannst zum Spass mal den Luftmassenmesser am Luftfilterkasten abstecken, dann sollte er in den Notlauf gehen - evtl springt er dann an.


    Was aber vermutlich auch sein kann ist eine gelängte und übergesprungene Steuerkette - dann passen die Steuerzeiten nicht mehr und er läuft wie ein Sack Nüsse (wenn er denn anspringt). Leider wird in dem Fall keine Fehlermeldung ausgegeben da es nicht überwacht wird.


    Hört er sich denn beim Orgeln normal an oder klingt es ungewöhnlich "leicht"? Ich hatte mal das Problem nach einem abendlichen schnellen Umparken dass er am nächsten Morgen auch ewig nicht anspringen wollte, es klang als wäre nicht mehr die volle Kompression da... Als er dann lief war es erst ein Zweizylinder-, dann Dreizylinder- und etwas später doch wieder ein Vierzylinder-Motor. Seitdem parke ich nicht mehr eben mal schnell am Vorabend um :lool


    Ich empfehle den ADAC/die Werkstatt zu rufen und zu schildern was bisher alles war.


    LG Alex

  • Hi,


    also wenn der Anlasser dreht hat er auch Kompression. Für mich klingt es als wenn kein Sprit ankommt, deshalb hatte ich auch an der Pumpe geschaut ob gefördert wird bzw. druck anliegt. Und ja Druck liegt an.

    Ohne Luftmassenmesser angeklemmt hat sich nichts verändert. Er dreht nur über den Anlasser und kein Anzeichen von Verbrennung.

    Würde es einen Fehler geben wenn kein Kraftstoffduck nicht anliegt?

    Zuletzt habe ich das Auto auch nur kurz bewegt, wirklich nur 5-6m, danach ein paar Wochen gestanden und jetzt will er nicht.


    Zusätzlich steht noch der Radlagerwechsel an, deswegen bin ich auch nicht mehr gefahren, da mir das noch zu kalt war zum Schrauben, ausserdem Warte ich noch auf Fahrwerksteile...aber das ist ein anderes Thema.

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.